Benutze Mein Gesicht Ich Nehme Deinen Schwanz Schlampig Kehlige Tiefe Kehle

0 Aufrufe
0%


23:39 Freitagabend. Ich schnappte wirklich nervös nach Luft, als ich versuchte, meinen Mut zusammenzunehmen und … oh ja. Wo sind meine Etikette? Lassen Sie mich Ihnen einige kleinere Details und Hintergründe erzählen, die zu der aktuellen Situation geführt haben. Also, wo anfangen? Erstens, mein Name ist Brad. Ich bin 5’4, wiege 125 Pfund, habe langes braunes Haar, dunkelbraune Augen und einen schönen buschigen Bart, wann immer ich vergesse, mich sorgfältig zu rasieren, wie ich es früher getan habe. Schätze 20. Gute Gene, schätze ich. Dünner Körper mit durchschnittliche Figur, süße volle Lippen, die aussahen, als wären sie zum Saugen gemacht, und ein süßer runder Hintern. Ich war gerade in eine Wohnung gezogen. Vor etwa 2 Jahren mit ein paar Jugendfreunden und alles lief gut. Wir verstanden uns gut. Die meisten meiner Freunde waren hetero. Fast alle von uns waren Metalheads. Ich wurde dort sogar geächtet. Ich war die einzige, die nicht mitkommen wollte, wenn sie irgendwohin gingen. Wir hatten auch Streit mit Leuten, die es erzählten mich, meine Musik leiser zu stellen. Pleasures: Marilyn Manson, 2Pac und Johnny in der Band Ich war die einzige Person, die Cash außer einer Zeitschrift hörte. Aber trotz unserer Unterschiede hatte ich eine wirklich gute Zeit mit ihnen. Und egal wie anders ich aussehe, niemand war schwul oder schwul. Er konnte nicht ahnen, dass ich eine isexuelle Seite hatte. Viele von ihnen schienen sich jedoch anderen Dingen zuzuwenden und hatten eine Richtung oder einen Plan.
Andererseits war ich schon immer der Faulpelz der Gruppe. Kürzlich haben sie mich mit SEHR harten Worten verletzt, um es gelinde auszudrücken. Ich war also da, als alle in einem Club waren und ich deprimiert herumsaß und trank und versuchte, mich selbst zu vergessen. Aber zu meiner Bestürzung hat es nicht funktioniert. Als ich auf eine Szene aus Shawshank Redemption stieß, schlug ich die Deadlee-CD und sah mir halb betrunken die Meme-Tube an. Eine der schwulen Vergewaltigungsszenen. Das erinnerte mich an einen Witz, den mir meine Freunde zuvor erzählt hatten. Als ich kürzlich über mein glanzloses Sexleben scherzte, sagte einer von ihnen, sie würden mich um Mitternacht in der Molson Street absetzen und ich würde eine Menge Action sehen. Die Molson Street war früher ein Viertel für schwere Kriminalität. Tagsüber war es in Ordnung. Aber spät in der Nacht war es eine andere Geschichte. Eines der größten Gerüchte, das über diesen Stadtteil kursierte, war, dass immer, wenn Weiße nach Mitternacht vorbeikamen, sie ausgeraubt oder getötet wurden, es sei denn, sie wurden als Prostituierte genommen. Darunter waren nicht nur Mädchen, wie die lokale Legende besagt, sondern auch einige Männer, die geschaffen wurden, um sich wie Frauen zu kleiden und wie Frauen gefickt zu werden. Mehr kleine Kerle.
Wenn einer der Eingeborenen der Molson-Straße einen Weißen oder ein Weißes mochte, vergewaltigten sie sie offenbar und ließen sie dann vor die Wahl. Sei unsere Hündin oder stirb. Anscheinend gibt es Gerüchte, dass Drogendealer nicht mit ihrem Zeug oder etwas Stärkerem als ein bisschen Gras oder Alkohol handeln. Sie bekamen ihre Kicks von ihren Ankern und trainierten. Diese Typen wurden wie Backsteinhäuser gebaut. Die Leute wollten diesen Gerüchten nicht glauben. Schließlich würde das Gesetz solche Dinge nicht zulassen, oder? Allerdings hatte die Region einen sehr schlechten Ruf und die Menschen hatten immer noch große Angst. Weil ich betrunken war, konnte ich nur daran denken, dass ich geil war. Ich war immer noch deprimiert und dachte, vielleicht würde es mich aufmuntern, meinen ersten Schwanz zu probieren. Ich meine, diese Gerüchte sollten übertrieben sein. Wie viel Unterschied kann ein Sonnenuntergang an einem Ort machen? Außerdem würde ich, solange ich in der Schlange blieb und tat, was mir gesagt wurde, mein Gästezimmer, mein Hostel und meine Drogen haben. Es liegt nicht daran, dass ich zu viele Drogen nehme. Ich habe vor einem Jahr mit dem Rauchen aufgehört und rauche jetzt nur noch gelegentlich. Aber es wäre schön, einmal etwas mehr Risiko in meinem Leben einzugehen. Ganz zu schweigen von dem kostenlosen Schwanz und der Muschi, die ich bekommen kann. Und mir läuft das Wasser im Mund zusammen bei dem Gedanken an meine ersten großen Schwänze, ganz sicher meine Schokoladenschwänze. Und wenn es zu rau wird, kann ich ein Schaber sein. Ganz zu schweigen von meinem Submission Fighting Training in der Vergangenheit. Also rasierte ich meinen Bart und machte mich bereit, einen kleinen Spaziergang auf die falsche Seite der Stadt zu machen, um zu sehen, was passieren würde. Alkohol ließ mich manchmal wie einen Idioten aussehen. Und ich werde die Geschichte von hier aus beginnen.
Also nahm ich meinen Mut zusammen und trank das letzte Bier, das ich hatte, und fing an zu stottern. Fast. Nur zehn Gehminuten entfernt. Ich gehe langsam in die berühmte Straße hinein. Verdammt nervös, die Katzenrufe und Gewaltandrohungen ignorierend, begann ich, durch die Stadt zu laufen. Vielleicht war das eine schlechte Idee. Ich neige dazu, verrückte Dinge zu tun, wenn ich trinke. Aber als ich durch die Nachbarschaft sprinte, nähere ich mich überraschenderweise fast dem Ende, und ich denke, vielleicht habe ich Glück, dass nichts passiert ist. Ich werde einen Platz finden, an dem ich mich bis zum Morgen verstecken kann, und dann den Weg zurück finden. Gerade als sie darüber nachdachte, sagte die Stimme einer jungen Frau: Hey, Schatz Was machst du in diesem Teil der Stadt? Weißt du, wie gefährlich das ist? Ich hörte dich schreien. Ich drehe mich um und sehe diese blonde Teenagerin, die meines Wissens erst 16 Jahre alt ist. Ich weiß es, weil ich dieses Mädchen aus der Schule kannte. Aber er war irgendwie verschwunden und niemand hörte von ihm. Ich kannte ihn ehrlich gesagt auch nicht so gut. Es sah anders aus, als ich mich gelinde gesagt erinnere. Voller Lippenstift, wunderschönes lockiges Haar, viel buntes Make-up und ein Pelzmantel. Sie hatte ein wirklich wertloses, versautes Aussehen, weil sie so jung war. Es gab einen Teil von ihr, der für ihr Alter zu reif aussah. Sagte sie drückte ihre Zigarette aus und seufzte nach einer Antwort. Sie sah mich einen Moment lang an, und als ich anfing zu antworten, kam sie auf mich zu und sagte: Wie alt bist du, Baby? Sie erinnert sich offensichtlich nicht an mich. Sie lächelt mich an und will, dass ich an einen Ort komme, wo ich sicher bin. Als ich die Tür öffne und mich in das kleine Gebäude lasse, erinnere ich sie daran, dass ich sie kenne, aber drehe mich um. Macht das Licht aus, wenn ich mich umdrehe. Sie schließt und schließt die Tür. In diesem Moment spüre ich, wie starke, schwere Arme meine beiden Bizeps fest umklammern.
Gerade als der Mann, der meine Arme hielt, mich zu Boden drückte, spürte ich, wie eine andere Hand meine Hose auszog. Ich kann nicht glauben, dass das wirklich passiert ist und ich hatte sinnlose Angst, aber ich bin trotzdem zur gleichen Zeit aufgewacht. Ich atme schwer in meinen Rücken und dann fühle ich etwas Unerwartetes. Ich fühle einen Schwanzkopf, der VIEL größer und viel feuchter ist, als ich erwartet hatte, als wäre er eingeölt worden, bevor ich den Raum betrat, der an meiner Hintertür steht. Ich habe Probleme, meine Füße zu erreichen, während ich necke, als ob ich weglaufen möchte. Das hört sich zunächst nicht so an, wie ich es erwartet hatte, aber es ist viel schmerzhafter, weil es nicht richtig sitzt. Er drückt und drückt tief in mir hinein und ich kann fühlen, wie er fast automatisch in meinen zitternden Arsch ejakuliert. Als sie geht, spüre ich, wie die andere Hand ein mit Chemikalien beschichtetes Tuch gegen mein Gesicht zieht. Das Nächste, was ich weiß, ist, dass mir kalt ist.
Am nächsten Morgen: Wach auf, Schatz Als ich auf dem Bett liege, mit Wasser ins Gesicht gespritzt und vollkommen nackt, höre ich eine bekannte Frauenstimme. Ich wachte schnell auf und sah das Mädchen an, das mich in diese Falle gelockt hatte. Als ich sah, dass ich von einem ziemlich großen, muskulösen, schwarzen Schläger an der Tür des fremden Schlafzimmers, in dem ich schlief, festgehalten wurde, begann ich zu protestieren, als ich bemerkte, dass eine Waffe auf mich gerichtet war. Er nannte mich DU mit einer Zigarette, die von seinen sexy Lippen baumelte. Du hast die Wahl, Sohn. Wie viel ist dir dein Leben wert?
Sehr Ich schluckte, als ich die Zigarette aus meinem Mund nahm und ausatmete.
Du siehst nicht dumm aus. Ich glaube nicht, dass du zufällig hierher gekommen bist. Niemand, der ein Einheimischer oder Gesunder ist, tut das wirklich. Es ist okay. sagt.
Welche Wahl ist das?
Er lächelt und kratzt mit seinen Nägeln an meiner Brust. Sei die kleine Schlampe, von der du weißt, dass du sie bist.
Oder? Ich fahre fort.
Oder nicht. sagt er mir beiläufig.
Was passiert, wenn ich es nicht tue?
Ich schätze, du kennst die Antwort darauf schon, oder?
Werde ich sicher sein? Ich frage.
Solange du treu bleibst, hast du hier von niemandem etwas zu befürchten. sagt.
Wem gegenüber treu? Sie fragt.
Ich weiß, dass Sie den Klatsch gehört haben. Nun, Sie werden sich heute Abend mit Ihren Chefs treffen. Und glauben Sie mir, Sie werden keinen körperlichen Schaden erleiden, solange Sie es weiter aussprechen. Der letzte Mann, der einen verletzt hat wir haben den Preis bezahlt, es ist schwer.
Nun, was soll ich tun?
Dann lächelte sie breit und sagte zu mir: Bleib einfach bei mir. Du hast einen großen Tag vor dir. Übrigens, mein Name ist Jewel. Ich werde dich zur Oberhure ausbilden. Du kannst dich tagsüber anziehen, wie du willst . es wäre normalerweise, wenn Sie wollen. Aber wenn die Nacht hereinbricht, müssen Sie sich auf harte Arbeit einstellen. Ihren Namen?
B-Brad, antwortete ich nervös.
Nun, Brad, die erste Regel, die du lernen musst, ist, dass du bei deinen männlichen Herren nur ‚Schlampe‘ heißen darfst. Er drehte sich zu den anderen heißen Mädchen um und die Typen, die wie die Mädchen verkleidet waren, standen hinter ihm.
Ja Ma’am? sagte eines der Mädchen.
Jewel küsste ihn hart und tief auf den Mund. Schmecken wie eine Katze. Du spielst wieder mit Michelle, nicht wahr, Schatz? Das Mädchen lächelte schüchtern und schüttelte verlegen den Kopf. Ihr wisst, was zu tun ist, Mädels. Ich bin in ein paar Stunden zurück, fuhr Jewel fort.
Ja Ma’am. Während Jewel geht, sagen mir die anderen Mädchen, ich solle ihnen folgen. Ich konnte nicht glauben, wie reif und schauspielerisch erfahren Jewel in ihrem Alter war. Diese selbstbewusste Sexualität und Schlampe von etwas so Jungem und Kleinem fing jedoch schon an, mich sehr anzumachen. Ich wusste, dass ich es haben musste. Als ich den Mädchen folgte, wurde ich in ein Badezimmer geführt, in dem eine mit Wasser gefüllte Wanne, Rasierer und Rasierschaum um die Wanne herum standen. Die Mädchen stiegen in die Wanne, während ich weiter badete, mein Haar shampoonierte und frisierte und meinen ganzen Körper kahl rasierte. Ich sprach ein bisschen mit ihnen und fing sogar an, Sex mit einem der anderen Girl-Drag-Boys zu haben. Von da an wurde mir gesagt, dass ich die Verantwortung lernen müsste, mich jeden Tag selbst zu rasieren. Ich wurde dann ins Schlafzimmer gebracht und gesagt, ich solle etwas essen, während ich etwas Brot und ein paar Ramen-Nudeln bekam.
Nach einer Weile kehrt Jewel zurück. Zeit zu arbeiten, Schlampe.
Ja, Ma’am, antworte ich mit einem verspielten mürrischen Blick.
Dann ging er in einen Schrank im Zimmer und kam mit einem Paar High Heels heraus. Weißt du, darauf zu gehen ist nicht so einfach, wie du denkst. Du musst üben. Zieh die an und folge mir … Ich zögerte einen Moment. Jetzt Schlampe Er reicht sie mir. Regel Nummer zwei, kein Zögern. Fast stolpere und stolpere ich, als ich die neuen Schuhe anziehe und folge gleich hinterher, weil ich am Ende in einem kleinen Raum mit einem Stuhl in der Mitte stehe. Setz dich, Schlampe. Du bekommst Piercings. Du musst beide Ohren, Zunge, Brustwarzen, Bauch und Schwanz machen lassen. Sei einfach ein Mann. Ich weiß, dass du es schaffen kannst. Du wirst dich schnell daran gewöhnen . Ich verzog das Gesicht und verzog das Gesicht, aber als es vorbei war, sagten sie mir, dass mein Tag gerade erst begonnen hatte. Ich bekam Nägel für alle meine neuen Löcher, außer für meine Ohren. Für sie habe ich diese wirklich knalligen, großen, feminin aussehenden Ohrringe zum Tragen bekommen. Dann wurde mir gesagt, dass ich die nächste Stunde damit verbringen sollte, das Gehen in Absätzen zu üben. Ich verbrachte eine Stunde damit, Jewel beizubringen, wie man richtig in High Heels läuft. Dann, wenn ich mich ein wenig daran gewöhnt habe, werde ich zurück ins Badezimmer geführt. Diesmal vor dem Spiegel. Ich gebe dir genaue Anweisungen, weil du eine ganz andere Frisur hast als die üblichen Männer, zu denen wir hierher kommen. Wir würden dir normalerweise eine Perücke geben, aber offensichtlich brauchst du sie nicht. Jewel greift in eine Schublade und zieht sie heraus. Sie zieht zwei neonpinke Haarnadeln heraus und gibt mir Sie hat mir gezeigt, wie man diese trägt, um kleine Schulmädchen-Zöpfe zu machen. Dann hat sie sie aus ihren Haaren genommen und sie mir gegeben. Zuerst habe ich alles durcheinander gebracht. Es tatsächlich Ich brauche zehn Minuten, um mich daran zu gewöhnen, das alleine zu tun, Sie sagt mir, ich solle mich entspannen, und für eine Sekunde reicht sie mir eine Zigarette und sagt mir, ich solle atmen.
Ich sage: Nein danke, ich rauche nicht.
Regel Nummer drei. Du rauchst. Dein lästiger Zuhälter-Vater mag es, wenn alle seine kleinen Nutten herumrauchen. Das ist etwas, was er hat. Ich huste sofort, weil es lange her ist.
Lacht. Das erste Mal, huh? Hier ist der Lippenstift. Drücke sehr leicht, weil er empfindlich ist.
Ich bin fertig damit, einen dicken Mantel anzuziehen, ein großer schwarzer Mann von etwa 1,80 m, so dunkel wie möglich, kommt herein. Er musterte mich von oben bis unten und sagte zu Jewel: Du machst einen guten Job. Ich kann es kaum erwarten, diese kleine Schlampe reinzuholen. sagte. Er schlägt und drückt meinen Arsch. Er sagt weiter und geht.
Jewel drehte sich zu mir um und küsste mich hart mit einem wilden Ausdruck in ihren Augen, als sie ihre Zunge tief in meinen Mund stieß. Dann sagt er: Du wirst Spaß haben, Schlampe. Vertrau mir. Sie bringt mir weiterhin bei, wie man sich schminkt, Nägel presst, Lidschatten und Eyeliner aufträgt. Sie bringt mir bei, wie eine Frau zu sprechen, sie hilft mir, das Saugen eines Schwanzes mit Dildos zu üben, sie hilft mir, meinen Arsch zu lockern, während ich mich für die Nacht fertig mache, sie bringt mir bei, wie man raucht und wie ein Mädchen eine Zigarette hält, und sie hilft mir, verschiedene andere Dinge zu tun oder zu üben. Dinge. Wie sich herausstellte, lautete die vierte Regel, dass ich nicht einmal nach den richtigen Namen meiner Zuhälter/Herren gefragt habe. Auf die Frage, ob sie sich wegen einer Schwangerschaft Sorgen mache, antwortete sie, dass sie aufgrund einiger Komplikationen keine Kinder bekommen könne. Es schien ein heikles Thema zu sein, also ließ ich es.
Die Nacht bricht an. Mir wurde eine kurze Zeit zum Essen und Ausruhen gegeben, bevor die Initiation begann, aber ich schlief nicht. Dann sagte eine laute, tiefe, männliche Stimme: Yo, mach die Schlampe fertig und bring die Schlampe hier rein Ich höre dich schreien.
Jewel kam herein und sagte mir, ich solle Nylons, Cheerleader-Shorts, einen Tanga und ein BH-Oberteil anziehen. Dies alles zusätzlich zu Ohrringen, Piercings, Eyeliner, Lidschatten, Make-up, Lippenstift, Nägeln und High Heels. Mir wurde auch gesagt, ich solle versuchen, eine Zigarette ständig angezündet zu lassen und sie gelegentlich darüber zu ziehen. Sind Sie bereit? fragt sie und sieht mich an.
Ich lecke mir steinhart über die Lippen und antworte: Ich war bereit.
Während ungefähr 3 große schwarze Männer pfeifen und weitergehen, betrete ich nervös den Raum und zünde meine Zigarette an, indem ich sie sehr feminin und locker halte. Ziemlich große Schwänze, die alle vor lauter Aufmerksamkeit entblößt sind. Die Körper dieser Männer waren unglaublich: Sixpack-Bauchmuskeln, riesige Brustmuskeln, Bizeps, die jeden ersticken könnten. Und ihre Schwänze Jeder sollte 9-11 Zoll und dick sein Grasgeruch liegt in der Luft und laute Rapmusik erklingt. Ich kenne ihn als Ho von Ludacris. Die Schule fängt gleich an, Schlampe. Geh auf die Knie und gesell dich zu deinem kleinen Schlampenfreund. Pass auf. Jetzt wirst du tun, was er getan hat.
Ich fiel hinter Jewel auf die Knie, der seine Zigarette ausatmete. Kurz bevor er geohrfeigt wurde: Schau mir zu und tu, was ich tue, zwinkerte er mir spielerisch, aber schroff zu und sagte ihm, er solle seinen Kopf zurückdrehen. Ja, ICH LIEBE DAS sie schreit. Dann packt er zwei Schwänze mit seinen Händen und beginnt langsam den Schaft des vor ihm auf und ab zu lecken. Ich springe nach vorne. Denke daran, du musst dich entspannen. Nicht schlucken. Lass den Speichel frei fließen. Versuch nicht, deinen ganzen Lippenstift abzuwischen, sagt Jewel lustvoll, während sie leckt. Damit beginnt er, langsam auf den ersten Hahn zu sinken, wobei seine Geschwindigkeit zunimmt, bis die Slobber hart und schnell fliegen, während sie höllisch nass werden. Irgendwann hielt der Mann seinen Kopf still und pumpte ihn wie einen Kolben, fast so, als würde er ihn abwerfen. Er machte die anderen beiden für eine Sekunde, bevor er eine Pause einlegte, drehte er sich zu mir um, lächelte, wischte sich den Mund ab und hielt den Atem an und sagte: Jetzt – PANTO – versuchen Sie es, während seine Hand immer noch auf einem nassen Penis lag . Ich fing an, es ihm gleich zu tun und leckte 2 und 3 davon in meiner Hand. Ich gebe mein Bestes und bin anfangs langsam, aber dann fange ich an, mich darauf einzulassen. Mein erstes Mal war so nass wie Jewel, und ich beschleunigte mein Tempo. Ich bin immer noch nicht daran gewöhnt, Nägel zu tragen, aber ich achte darauf, sie nicht abzubrechen, egal wie schlimm. Früher habe ich diese köstlichen Monster-Schokoladen-Leckereien geliebt, wenn ich von einem zum nächsten gegangen bin. Ich probierte sie, fühlte sie, drückte sie, wickelte sie mit meinen neuen Nägeln um meine Zunge und schmeckte ihren leckeren Vorsaft. Ich fing an, aus meinem Kopf zu kommen und mit saugenden Geräuschen verrückt zu werden, als meine kleinen Zöpfe ununterbrochen wackelten und schwangen.
Daaaamn Er liebt einen Schwanz. Gute kleine Sissy. ein Mann ist weg.
Fuck Du bist natürlich, ho Der Mann in meinem Mund, der Mann, den ich vorher aus dem Badezimmer kannte, schrie und ich schluckte gierig jeden Tropfen, bevor die beiden kleinen Schulmädchen meine Pferdeschwänze nahmen und ihre pulsierende Erektion meine Kehle hinunter zwangen, als sie in meinen Mund glitten.
Ich zog an meiner Zigarette. Gut bis zum letzten Tropfen, sagte ich, atmete aus und leckte mir über die Lippen. Dieser Mann trat für eine Verschnaufpause zurück.
Dann war Jewel an der Reihe, mich wieder zu lehren, weil ich alles beobachten würde, was sie tat. Diesmal legte einer der Männer seinen Kopf zurück auf das Sofa, als einer der Männer sein riesiges Organ wie einen Fischköder über sein Gesicht schwang. Als er es zu seinem Mund senkte, nahm er einen weiteren Zug von seiner Zigarette, atmete um seinen völlig verstopften Penis herum aus und begann zu stöhnen. Als sie mir zuzwinkerte, sah ich, wie sie ihre Lippenmuskeln benutzte, um den Schwanz in ihre Kehle zu ziehen. Nach einer weiteren Minute des Stöhnens und Saugens an ihm war es wieder mein Weg. Ich nahm die Position ein, atmete ein, atmete aus, zog meine neu gepiercte Zunge heraus und drückte sie weit (und ich meine WIDE-Mmmmm). Er schlug mich hart, spuckte mir eine lange Spur Spucke ins Gesicht und sagte: Das war’s. Öffne deinen dreckigen kleinen Mund, Schlampe, ich werde dieses Gesicht ficken. Sein Schlag war so hart, dass meine Gesichtshälfte für einen Moment fast taub wurde, aber das machte mir nichts aus. Eigentlich habe ich es geliebt.
Oh ja Behandle mich wie eine kleine weiße Schlampe. Füttere mich mit diesem großen schwarzen Schwanz Alle anderen lachten darüber und pfiffen aufmunternd. Ich streckte meine Zunge schnell wieder heraus und fing an, sie in meinen nassen Mund zu senken, und sobald der Kopf drin war, fing ich an, daran zu saugen und laut zu stöhnen, und ich streckte meine Hände aus und packte den Rest und streichelte ihn. Der Radiosong 2Pacs How Do U Want It? gewechselt zu. Dann ahmte ich Jewels Bewegung nach und zog ihren Schwanz mit meinen Lippenmuskeln weiter nach unten in meinen offenen Mund und in meine Kehle. Ich bin beim Würgen mit seinem Schwanz durchgedreht und habe den Lehrer zum zweiten Mal überschattet. Als ich saugte, konnte ich fühlen, wie seine große Erektion vibrierte, und ich wusste instinktiv, was kommen oder gleich ejakulieren würde. Dieser Mann, wie die anderen, ist mir hart in den Mund gekommen. Er zog es heraus, als meine Lippen langsam über seinen Penis glitten. Ich habe jeden Tropfen davon genossen.
Wettbewerb, ich mag, ich mag, lächelte Jewel. sagte. Der letzte Mann stand auf. Ich habe mich gefragt, ob ich bald ficken werde. Dann zog er wieder an seiner Zigarette und der Mann beugte sich hinunter, um sie heftig zu küssen, zwang sie, ihn auf die Knie zu drücken, bevor er seinen Kopf nach unten drückte, wo er seinen Mund öffnete und ausspuckte. Ich erinnere mich, was du mir vorher beigebracht hast. Beugen Sie Ihren Rücken und manövrieren Sie richtig, und Sie können weiter in die tiefe Kehle vordringen. Ich sah ihr Gesäß und spuckte auf ihren Schwanz, dann fing ich an, diese Methode anzuwenden, um in die tiefe Kehle zu kommen. Nachdem ich ein paar Mal DEEP gegangen war, dachte ich, dass es keine Möglichkeit gibt, dies zu tun. Der Mann kam in diesem Moment hart und zerschmetterte sein Gesicht. 1 für mich, lächelte er. Genau in diesem Moment ging ich zurück zu dem zweiten Typen, der immer noch hart war und Hennessy direkt aus der Flasche fallen ließ. Ich kratzte leicht mit meinen Nägeln über ihre zerrissene, perfekte Brust und begann, ihre Brust nach unten zu küssen, zu ihren steinharten Bauchmuskeln, während ich ihren Körper aus dunkler Schokolade aß. Ich versuchte erfolglos, seine Bewegung nachzuahmen, aber ich konnte es nicht.
Du wirst sehen, Schlampe. Übung macht den Meister. sagte der Mann, als er mich vom Boden aufhob und zurück auf den Boden drückte. Yo, Nigga. Ich bin bereit zu ficken. Bist du bereit?
Lasst uns diese Party beginnen, war die Antwort des ersten Mannes. Dann ging er zur Stereoanlage und drückte ein paar Knöpfe. Mystikals Song Shake Ya Ass ist draußen. Lass uns zuerst ein bisschen Spaß haben. Tanzt, Schlampen. Jewel und ich fingen sofort an zu tanzen, als ich sah, wie die Stripperinnen es immer und immer wieder taten, wir fingen an, meinen Arsch im Takt zu schütteln. Sie schlugen mir auf den Arsch, sandten Wellen durch mich hindurch. In der Mitte des Liedes, während ich und Jewel dies taten, rieben sie unsere Ärsche mit Babyöl ein und schmierten unsere Analhöhlen ein. Während ich meinen Arsch in einem Lapdance an der Leiste eines Mannes rieb, erwischte er mich und rammte mich überraschend. Doch ich hielt nur für eine Minute an.
Mir wurde gesagt, ich solle noch einmal zusehen, wie Jewel auf allen Vieren war, die Zigarette nur von ihren Lippen hing, und der erste Mann spuckte und seinen Schwanz stark einölte und ihn in seine geschrumpfte Hintertür steckte. Du musst dich bei dieser Scheiße zurücklehnen. Es geht vorwärts, du musst es zurückschieben. Ignoriere den anfänglichen Schmerz. Du wirst anfangen, diese Scheiße zu genießen. Glaub mir Baby.
Ja, und diese Scheiße wird ohne Sattel sein, ho Ich will, dass du meinen Arsch in deinem Arsch spürst, Schlampe Ich beobachtete, wie er seinen Arsch heftig wie Wackelpudding von harten und schnellen Tritten schwang und blutigen Mord schrie. Sie holte mit aller Kraft, die sie nach vorne schieben konnte, nach ihm aus. Was verrückt aussah. Für ein paar weitere Minuten verlangsamten sie beide ihr Tempo, als sie ihm ein paar letzte Schläge gab und seine angespannten Arschmuskeln mit einem sehr harten Ausdruck auf seinem Gesicht anspannte, während der Tau immer noch schwankte, als er seine Hüften in einer kreisförmigen Drehung zu ihm drehte. Sie schwankte wild zwischen ihren sexy prallen Lippen und ihren ziemlich großen natürlichen Brüsten, und dieser Mann rief laut: AAAAAAaaaahhh Verdammt ja damit in seinem Arsch.
Pass auf Baby auf. Ich komme zurück.
Ja, ich bin gerade zurückgekommen, Schlampe. Hey, Schlampe Nummer zwei, du bist aufgestanden.
Ich bückte mich nervös und bevor ich mich vorbereiten konnte, spürte ich, wie ein anderer Mann meinen Tanga packte, ihn zur Seite zog und plötzlich seinen Schwanz in mich hineinschob. Er muss sich hinter mir in den Raum geschlichen haben. Dieser Mann war größer als die anderen, was mich schockierte. Es sollte mindestens 12 Zoll groß und so groß wie eine Dose Cola sein. Oh verdammt, ich habe dich dort nicht gesehen, scherzte er für eine Sekunde, als er in anfänglicher Angst und Schmerz aufschrie. Dann fing er an, mich heftig zu würgen, während er meine Brustwarzen drückte, und ich kämpfte. Dann ließ er los und drückte mich brutal zu Boden, und ich war auf allen Vieren. Er legte sich sofort auf mich und fing an, seinen Penis in mich zu stecken.
Sobald er seinen Kopf drin hatte, drückte er den ganzen Weg schnell und gnadenlos und fing an, seinen Arsch hart zu zertrümmern. Zuerst schrie ich wie ein Mordopfer. Mein Arsch hat so heftig gezittert, dass man es wahrscheinlich von draußen hören konnte. Er zog mich aus meinem Tanga zurück und ließ los, als ich mich in einem rasenden Rhythmus hin und her zog. Er schlug mehrmals auf meinen Arsch und drückte genug zu, um meinen zarten Hintern zu zerstören. Es war so verdammt schmerzhaft, ich liebte es. Dann, nach ein paar Minuten, wurde sie langsamer und packte mich mit ein paar harten Bewegungen an den Schultern, anscheinend versuchte das zarte kleine Mädchen, an mir vorbeizukommen. Der erste harte Schlag ließ mich auf sehr feminine Weise wie ein kleines Mädchen schreien. Dann habe ich den ganzen Boden höllisch hart getroffen.
Alle lachten darüber und jemand sagte: Yeeeaah, ich liebe diesen schwarzen Schwanz, ist das nicht eine Schlampe? sagte.
Ja, Sir, war alles, was ich mit einem Lächeln sagen konnte, als ich immer wieder auf meinen süßen kleinen Arsch geschlagen wurde. Sie hörte nicht auf, aber dann packte sie meinen Pferdeschwanz mit einer Hand und zog noch einmal kräftig daran, wobei sie schneller wurde. Wow Ich schrie. Richtig laut, sobald er so an meinen Haaren zieht. Er zog das Biest langsam heraus und versuchte, noch nicht zu ejakulieren, und kitzelte es ein wenig, als es herauskam. Ich kicherte wie ein Teenager. Ooooo, gefällt mir, Zuhälter-Dad. Dann drehte ich mich um und blinzelte ihn mit meinen mehrfarbigen dunkelbraunen Augen an und streckte meine Unterlippe in einem mürrischen koketten Blick vor.
Dann sagte mir der zweite Typ, ich solle mich aufs Sofa stellen und meine Beine spreizen, genau wie meine weiße Abschaumhure. Das Radio begann dann, Gangsta Fags He Wantz It zu spielen. Als ich mir eine weitere Zigarette anzündete, zog dieser Mann meine Beine hinter sich und stöhnte mit meiner femininsten Stimme: Oh ja, fick mich Daddy Ich brauche noch etwas heiße Schokolade An der Seite waren Jewel und zwei andere Männer damit beschäftigt, zuzusehen, wie er meinen Hintern packte und mich hart in seinen Schwanz schob. Ich schrie wie eine gute Fee und schlang meine Beine eng um ihn. Eine Minute später sind meine Füße in der Luft und ich lockere meine Beine, während ich glücklich die High Heels an meinen Füßen drehe. Dann packte er meine Beine und legte sie über seine Schultern, während er anfing, meinen Nacken zu würgen und mit seinem verrückten Rhythmus hart in mich zu pumpen. Nach ein paar rauen, psychotischen Minuten, in denen ich meinen Arsch zugeschlagen hatte, kam es hart mit so viel Sperma, dass ich in genau diesem Moment selbst hereinkam und die Seiten meines Arsches abspritzte, der vor Zufriedenheit gurrte.
Ich muss dir noch etwas zeigen, Baby. sagte Juwel und winkte mit ihrer Zigarette. Der dritte Typ setzte sich hin, als er seinen Arsch auf seinen Schwanz bekam. Sie schloss ihre Beine, legte ihre Arme hinter das Sofa und hob ihre Beine, sie packte sie und fing an, sich nach oben zu drücken, was sie zum Schreien brachte. Ich bemerkte ihre Position und wie sie es schaffte, mit ein wenig Hilfe das Gleichgewicht zu halten.
Der erste Mann sagte: Wir können das jetzt machen, Schlampe. Er ging, um sich auf einen Stuhl zu setzen, und dann fing ich langsam an, mich zu senken. Scheiß auf das langsame Ding, Schlampe. Steig auf den Scheiß, sagte er, als er mich in Richtung der Basis schob, und ich hob meine Beine, um zu versuchen, sie zusammenzuhalten. Er fing an, verdammt hart zu ficken, und ich sah, und Jewel war in der gleichen Position, der einzige Unterschied war, dass sie auch den zweiten Kerl lutschte. Als ich das sah, landete ich sofort auf meinem Bauch und mein eigener Arsch wurde wie ein Gefangener zerquetscht. Dann wurde meine Sicht durch den riesigen Schwanz des vierten Mannes blockiert, der ihn zu meiner Überraschung plötzlich in meinen Mund zwang.
Verdammt, du siehst dir diese Schlampe an, yo. Du kriegst deine auch, Schlampe. SSSUCK meinen großen schwarzen Schwanz Ich schätze, nach ein paar Leuten hatten sie Ausdauer aufgebaut. Der erste Typ drückte weiter meinen schmerzenden Arsch nach oben, während ich gierig das dunkle Fleisch in meinem Mund schlürfte und gleichzeitig die gut durchtrainierte Schönheit seines Körpers bewunderte. Dann zog ich mich für eine Minute zurück, um an ihren verschwitzten Eiern zu saugen, als sie ihren schrecklichen schwarzen Schwanz auf mein Gesicht legte. An diesem Punkt ließ ich meine Beine sinken, um auf dem steinharten Schwanz unter mir auf und ab zu hüpfen. Dann nahm ich einen weiteren Zug von meiner Zigarette, nach der ich eine Sekunde lang gegriffen hatte, und dann atmete ich wieder aus und ließ den Rauch auf sexy, erotische Weise aus den Winkeln meines mit Lippenstift bedeckten Munds aufsteigen, als der Schwanz hineinglitt mein Mund gleichzeitig. .
Nach einer DP-Exposition forderten sie mich und Jewel auf, aufzustehen und vor dem Spiegel im hinteren Teil des Raums auf alle Viere zu gehen. Ich sah Kerl Nummer eins in Jewels Muschi kommen und spürte, wie Nummer zwei wieder in meinen weichen Arsch eindrang. Das Lustige ist, dass ich, kurz bevor wir anfingen, rumzuknutschen, über das Lied lachte, das ich spielen hörte: We Want Some Pussy. Seltsamerweise half es meiner Stimmung, noch aufgeregter zu werden. Immerhin war ich dieses Mal eine der Fotzen. Wir keuchten und keuchten, als ich und Jewel uns küssten und wir beide den Penis unseres Lebens bekamen. Der dritte und der vierte Mann kamen dann in unsere Gesichter, und ich nahm einen in meinen Mund, während Jewel den anderen nahm. Ich schaute in den Spiegel und verliebte mich in das, was ich sah. Ich konnte mich in meiner neu entdeckten Schönheit, Zöpfen und so sehen, als dieser Typ weiter auf meinen Kurzrock-Arsch schlug, während meine mit Lippenstift bedeckten Lippen an einem anderen saugten. Ich und Jewel waren ein gutes Paar. Nach vielen verrückten Bewegungen kamen sie alle wie Geysire heraus und füllten mich und Jewel bis zum Rand mit heißen, klebrigen Flüssigkeiten.
Dies verursachte sowohl bei mir als auch bei Jewel einen Sturm, als wir unsere Lippen fest aufeinander drückten. Wir hatten beide unordentliche Münder und viel Sperma tropfte von uns. Dann, direkt in mir, packte mich der zweite Mann in mir hart unter meinen Armen und drehte mich auf meine Knie. Mach die Scheiße sauber, ah Ich zögerte nicht und nutzte all mein Wissen, um ihn wie ein wütendes Tier zu schlucken. Du schmeckst gerne deinen Arsch, Schlampe?
MMmm-hmmm, stöhnte ich, als ich ihn ansah.
Du bist dabei, ho. Sieht aus, als hättest du unsere Auftaktzeremonie mit fliegenden Dingen bestanden. An diesem Punkt beschlossen sie, sich anzuziehen, und ließen uns allein, indem sie sagten, dass ich mit der Arbeit anfangen werde, indem ich morgen Abend meinen Arsch verkaufe. Einer von ihnen sah Jewel an, dann mich und zwinkerte kurz bevor er ging.
Sobald ich den Raum verließ, sah ich Jewel auf dem Boden sitzen und mich anlächeln, während sie ihren Hintern hielt. Danach sah es für mich so sexy aus, kaum echt. Es war schwer zu glauben, dass ein so junges Mädchen ein so erfahrener SKUL sein konnte. Goooood joooob. Du weißt, dass du eine süße kleine Hure bist. sagte sie, sah mich an und lachte. Ich war immer noch geil und konnte es keine Sekunde länger ertragen, also packte ich ihre Beine und zwang sie, in ihre Missionarsstellung zu gleiten, kam fast sofort in ihren nassen Hoodie und brachte sie dazu, schrecklich überrascht zu schreien. Es war das erste Mal, dass ich diesen verdammten Job die ganze Nacht gemacht hatte. Er drückte seine Hüften gegen mich, als ich versuchte, ihn auf den Boden zu schlagen, und versuchte wirklich pervers, durch seinen Hals zu atmen. Sie schrie und kam schnell, aber ich hatte noch einen langen Weg vor mir. Ich hob sie auf, während sie noch drinnen war, und trug sie zur Couch, ließ sie auf den Boden fallen und trieb weiter in die verrückte, süße, kleine Teenie-Möse, während sie wie ein hungriges Baby an ihren riesigen, zitternden Brüsten saugte. Als er zufrieden stöhnte, kam ich schließlich wie ein Geysir und bückte mich, um die Zungen in einem tiefen, leidenschaftlichen Kuss zusammenzupressen. Es schmeckte wie eine Mischung aus Bier, Hahn und Zigaretten. Ich liebte diese wertlose Hure mehr als je zuvor. Ich beschloss sofort, in der 69er-Stellung miteinander zu putzen, denn ich leckte meine Sahne von seiner frisch durchgefickten Fotze und er saugte die Fotzensäfte aus meinem nun erweichten müden Schwanz.
Am nächsten Morgen wachte ich mit einer mit Sperma gefüllten, wunden und schmerzenden Fotze, einem verschwendeten Schwanz und dem Geschmack von Fotze und Schwanz auf, gemischt mit dem Geschmack von Zigaretten und Alkohol in meinem Mund. Das war das erste Mal seit langer Zeit, dass ich mich wirklich um einen Job kümmerte oder stolz darauf war. Ich war eine gottverdammte Hure. Und ich liebte das Leben. Vieles würde auch weiterhin passieren. Diese Nacht würde mein erster Arbeitstag sein. Nach dieser einen Nacht der Initiation wäre ich in meiner Einstellung zum Schutz höllisch sicher. Meine Tage verbrachte ich wie ein normaler, durchschnittlicher täglicher grober Mann, mit etwas persönlicher Zeit hier und da zum Lesen und intellektuellen Wachstum. Und ich verbrachte meine Nächte als mein Alter Ego, das ich Brandy nannte.
Am Ende ersetzte sie Brandy Jewel als Top-Nutte. Und dann erfuhren meine Meister schließlich, dass ich kämpfen konnte, und ich gewann viel Respekt von ihnen, lernte sogar ihre richtigen Namen, sie ließen mich zum Spaß mit anderen duellieren. Ich habe viele gewonnen und ein paar schrecklich verloren. Also verbrachte ich eine Zeit lang die Hälfte meiner Zeit mit Ficken und die andere Hälfte mit Kämpfen. Sie boten mir sogar an, mit der Prostitution aufzuhören. Aber ich habe mich dennoch entschieden, es auf einer persönlichen Ebene für sie zu tun. Ich war süchtig nach deinem Schwanz. Und Jewel und ich wurden beste Freunde. Immerhin Freunde mit Vorteilen. In all der Zeit, die ich ihn kenne, konnte ich seinen süßen kleinen Kämpfen nie widerstehen. Egal, das ist alles eine andere Geschichte…..

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert