Einige Neckereien In Yogahosen

0 Aufrufe
0%


[b]Eine Nacht, die er nicht vergessen wird
Er war 5-3 Jahre alt, hatte braune Haare und braune Augen. Mit einer Größe 48 Double D hatte sie einen wunderschönen Körper für eine junge Frau. Er war 5-10 Jahre alt, hatte braune Haare und Augen. Er war über die Jahre sehr sportlich.
Sie sind seit ungefähr zwei Jahren verheiratet und es war Silvester. Sie hatten Eintrittskarten für eine Party bei der Feuerwehr, sie duschten und zogen sich an. Sie brachten ihre Tochter zum Haus ihrer Mutter, damit ihre Mutter babysitten konnte. Während der Fahrt unternahmen sie gerne Dinge zusammen, denn er fuhr einen Lastwagen und war nicht viel zu Hause.
Nachdem sie ihre Kinder abgegeben hatten, gingen sie zum Feuerwehrhaus, um drinnen das neue Jahr zu feiern. Sie kannte viele Leute, als sie ankamen, und sie fühlte sich ein wenig fehl am Platz. Sie gingen hinein und fanden ein paar Plätze, setzten sich und warteten darauf, dass die Gruppe anfing.
Er ging, um ihnen etwas zu trinken zu holen, während er am Tisch saß. Ein Freund aus der Schule kam und unterhielt sich ein wenig mit ihm. Er unterhielt sich mit Leuten, die er kannte, während er herumlief. Sie tranken die meiste Zeit der Nacht viel und gerieten mitten in der Nacht in Streit. Sie wollte nach Hause und sie wollte bleiben.
Das ärgerte ihn und gab ihm einen Vorwand, noch mehr zu trinken. Da er das Auto fuhr, blieb ihm nichts anderes übrig, als zu bleiben. Er sprach mit dem Polizeichef über einen Vorfall, der Jahre zurückliegt. Und irgendwie hörte sie jemand reden und sagte, er bedrohe den Häuptling.
Dies löste dort einen Kampf aus und mehrere Männer forderten ihn auf, sich hinzusetzen und dort zu bleiben. Das machte ihn wirklich sauer und er war bereit, gegen alle drei zu kämpfen. Für wen hältst du dich?, schrie er sie an. Ich bin nicht mehr beim Militär, und Sie sind sicherlich nicht mein Kommandant.
Ungefähr zu dieser Zeit kam ein Freund und sagte, seine Frau sei gegangen und gehe nach Hause. Das beunruhigte ihn noch mehr, und er stürzte mit diesen drei Männern in der Verfolgung aus dem Feuerwehrhaus. Er stieg ins Auto und bemerkte, dass drei Männer auf ihn zukamen. Also warf er die Truhe und nahm einen der Baseballschläger und ermutigte sie, damit herumzuspielen.
Ich schätze, sie wollten etwas davon nicht und gingen zurück zum Feuerwehrhaus, um zu feiern. Er stieg in sein Auto und fuhr schnell weg, um sie zu suchen. Er fuhr die Straßen auf und ab zu seinem Haus. Auf der Suche nach ihm jedes Mal andere Wege gehen. Er war sehr besorgt, da es draußen unter dem Gefrierpunkt war.
Er wanderte mehrere Stunden lang umher und suchte nach seiner Frau; Sie machte sich Sorgen, dass ihr an einem Abend, an dem alle auf der Party waren, etwas passieren könnte.
Er ging zurück zum Feuerwehrhaus und hoffte, dass die Frau dort war. Sein Freund sagte ihm, er sei nicht da, und dann machten sich auch sein Freund und seine Frau auf die Suche nach ihm.
In der Zwischenzeit würde Rose zu Fuß nach Hause gehen, weil sie ihren sturen Ehemann satt hatte. Aber er wusste, dass sie ihn anrufen würde und er war betrunken und wollte ohne weitere Probleme nach Hause gehen. Also ging er einige Wege zurück, um sie daran zu hindern, ihn zu finden.
Immer wenn ein Auto kam, versteckte er sich im Wald und kam zurück, nachdem er vorbeigekommen war. Beim Gehen bemerkte sie, dass sie wieder pinkeln musste und ging in den Wald, um zu pinkeln. Auf dem Weg nach draußen kam ein Auto und er versuchte, ungesehen in den Wald zurückzukommen.
Das Auto wurde langsamer, fuhr aber weiter auf der Straße und in die Kurve hinein. Also dachte sie, sie hätte ihn nicht gesehen. Also ging er auf dem Heimweg weiter.
In der Zwischenzeit waren diese 4 Männer, die trinkend herumliefen, auf derselben Straße. Als sie um eine Kurve bogen, glaubten sie, eine Frau zu sehen, die aus dem Wald auftauchte. Dann sahen sie ihn in den Wald zurückgehen. Sie verlangsamten ihr Auto, ließen diese Frau aber weiterhin glauben, sie hätten sie nicht gesehen. Sie bogen um eine weitere Kurve und kehrten zur Straße zurück, um ihr Auto anzuhalten und zu warten.
Als sie weiter nach Hause ging, bog sie um die nächste Biegung. Er glaubte etwas gehört zu haben und blickte zum Wald. In diesem Moment rannten zwei der Männer über die Straße, packten ihn und stießen ihn in den Wald.
Halb schleppend, halb schiebend drängten ihn alle vier tiefer in den Wald.
Als sie das Gefühl hatten, weit genug in den Wald eingedrungen zu sein, stießen sie ihn zu Boden. Wo vier Männer sie packten und ihr eine Flasche Jack Daniels in den Mund stopften. Ihm sagen, er soll die Flasche austrinken. Als sie ihren Mund öffnete, um nein zu sagen, nahm sie einen Schluck JD und fing an zu würgen.
Einer der Männer packte ihre Brustwarze an der Brustwarze und begann sie zu drücken und zu drehen. Indem man ihm sagt, er soll trinken und tun, was sie sagen. Der Schmerz forderte einen schweren Tribut von ihm und er begann Whisky zu schlürfen. Und als die Flasche leer war, fingen sie an, ihn zu fangen. Die Vorderseite seines Hemdes war zerrissen, wodurch sich seine Knöpfe vollständig lösten. Dann packte jemand ihren BH und zog kräftig daran und er brach von ihrem Körper ab.
Sie fuhren fort, sein Hemd vollständig auszuziehen, dann seine Hose und sein Höschen. Sehen Sie sich die Größe dieser Schläger an, sagte einer der Männer. Und er fing an, sie zu fühlen. Ein anderer legte seine Hand zwischen seine Beine und sagte: Das Ding ist wirklich gut und fest, also müssen wir es lockern, und legte seinen Finger auf die Reiße.
In diesem Moment zog er seine Hose herunter und kletterte auf sie und versuchte, zwischen ihre Beine zu gelangen. Er wehrte sich zuerst, bis er wieder ihre Brustwarze packte und sie bedrohte. Sie spreizte ihre Beine und ließ sie ihren Schwanz ficken.
Inzwischen fing der Whiskey an, ihn zu treffen und ihn betrunkener zu machen als je zuvor. Sie spürt einen der Männer um ihren Kopf und hört sie dann sagen: Suck my dick and iss my semen. Er hört sie sagen Hungrige Schlampe, ich will, dass du meinen Schwanz lutschst, als sie einen Schwanz in ihrem Mund spüren kann. Sie schüttelte den Kopf und spürte, wie wieder jemand ihre Brustwarze mit einer harten Drehung packte.
Er öffnete langsam seinen Mund und wurde aufgefordert, daran zu saugen, als es in seinen Mund ging. Er wollte daran würgen. Er konnte fühlen, wie sie pumpte, als ihre Muschi zu ejakulieren begann. Sein Kopf schwimmt inzwischen vor Trunkenheit. Und er fühlt, wie der Schwanz in seinem Mund hart wird und stärker pumpt. Er stellt sich zwischen seine Beine und der andere klettert an die gleiche Stelle.
Mit einer plötzlichen und unerwarteten Explosion in seinem Mund ist er überrascht, dass die dort freigesetzten Flüssigkeiten nirgendwo anders hingehen können, als nach unten zu gehen. Also schluckt er drei Schlucke Sperma in seinen Hals und öffnet seinen Mund. Der Mann fordert sie auf, weiter zu saugen. Er schließt seinen Mund um sie und lutscht weiter seinen Schwanz. Nach ein paar Minuten nimmt er es aus dem Mund und sagt danke, Ma’am.
Dann spürt sie einen weiteren Schwanz auf ihren Lippen und weiß, dass sie es noch einmal tun muss. Also öffnet sie ihren Mund und lässt den Schwanz rein, dann schließt sie ihren Mund um den Schwanz herum, um besser zu dem Mann zu passen. Zu wissen, dass Sie an diesem Punkt entweder weitermachen und darüber hinwegkommen oder dagegen ankämpfen können, und sie werden es ihr trotzdem geben. So wird die Arbeit erledigt.
Wieder spürt sie, wie das Sperma in ihre Muschi strömt und dort fährt sie fort, seinen Schwanz zu pumpen. Und der Schwanz in ihrem Mund versucht, mehr in ihren Mund zu schieben.
Der Ficker hält an und steigt von ihm ab, dann klettert jemand anderes auf ihn. Er fickt seinen Schwanz und schlägt hart auf ihre Hüften. Der Schwanz in seinem Mund wächst, also weiß er, dass er Cumming nahe ist. Er bereitet sich auf eine weitere Ladung in seinem Mund vor und versucht, nicht zu viel darüber nachzudenken, weil es ihn zum Würgen und Erbrechen bringen kann.
Die Säfte beginnen ihr in den Mund zu fließen und sie braucht bei diesem Mann nur zwei Schlucke. Sie lutscht weiterhin seinen Schwanz, weil sie denkt, dass sie das wollen. Sagte zu den anderen Typen: Schau mal, er lutscht weiter an meinem Schwanz, auch wenn ich fertig bin, will er das wirklich? Das erregt die Person, die sie gefickt hat, und sie fängt an, ihre Fotze härter zu schlagen. Und Cumming in einer Minute.
Ein weiterer Schwanz wird vor ihren Mund platziert und sie öffnet ihn und beginnt zu saugen. Zur gleichen Zeit klettert jemand anderes darauf, um Liebe zu machen. Er reibt seinen Schwanz an ihr und schlägt sie mit aller Kraft und fickt sie weiter so. Der andere Typ pumpt gerade seinen Mund hart auf.
Er fragt sich, wie lange er das noch machen kann, weil er sich wirklich betrunken fühlt und es beenden will. Deshalb lutscht sie den Schwanz in ihrem Mund härter und geht zurück zu der Person, die sie vor ihr gefickt hat. In der Hoffnung, dass sie dadurch schneller ejakulieren und ihn in Ruhe lassen, damit er nach Hause gehen kann.
Er spürt die Explosion in seinem Mund und beginnt so schnell er kann zu schlucken, um es nicht zu schmecken. Aber nach dem vierten Schluck fühlt sie sich inaktiver und betet, dass ihre Arbeit beendet ist, bevor sie krank wird. Dann gibt es eine Explosion in ihrer Fotze, während der Typ sie weiter rein und raus pumpt.
Er denkt, sein Job ist erledigt und sie werden ihn in Ruhe lassen. Sie versucht aufzustehen, aber ein Mann packt sie und sagt: Wo denkst du, dass du gehst, wir sind noch nicht fertig. Und er spürt einen von ihnen auf seinem Rücken, als er ihn dreht.
Er denkt, was zum Teufel diese Typen da machen und gleichzeitig spürt er, wie der Schwanz sein Arschloch aufreißt. Sie hatten Säfte und ihrer lief ihren Arsch hinunter, also war es ein schönes Gleitmittel für sie. Sie fing an zu schreien und jemand hielt ihr die Hand vor den Mund und sagte ihr, sie solle die Klappe halten.
Sie lag da und Tränen liefen über ihr Gesicht vor Schmerzen, als sie in ihren Arsch hinein und wieder heraus glitt. Er spürte, wie sie nacheinander seinen Analkanal zusammendrückten. Sie behaupten, es ist schön eng und sollte hineingezwungen werden, wenn sie fertig sind.
Nachdem der letzte in den Arsch gefickt wurde, rannten sie sehr schnell und hofften, dass er ihnen nicht folgen könnte. Aber er lag einfach da, zitterte vor Kälte und wünschte sich, er wäre nie draußen gewesen.
Er stand auf und durchsuchte seine Kleidung, fand sein Hemd und seine Hose. Sie konnte ihre Jacke, Schuhe, BH und Höschen nicht finden. Also beschloss er einfach, nach Hause zu gehen.
Während er auf der Straße ging, kam er zu einer anderen, größeren Straße. Gerade als er die größere Straße erreichen wollte, wurde ein Auto langsamer und hielt an. Ein Mann öffnete seine Tür und sagte: Brauchen Sie ein Auto? sagte. Er sagte nein danke.
Der Mann stieg aus dem Auto und sagte ihm, es sei sehr kalt hier drinnen und könne frieren. Da bemerkte er, dass er keine Jacke trug und sein Hemd zerrissen war. Er fragte sie, wie lange sie weg gewesen sei, und sie erzählte es ihm stundenlang. Später sagte er, dass er Praktikant im örtlichen Krankenhaus sei und ihn dorthin bringen wolle.
Sie gingen zum Auto und er stieg auf den Rücksitz und stieg auf den Vordersitz. Er nahm sein Telefon und gab vor, das Krankenhaus anzurufen. Er sprach, als würde er mit einem Arzt sprechen. Dann legte sie auf und drehte sich zu ihm um: Dr. Roberts will, dass ich Sie untersuche, während er Sie ins Krankenhaus bringt.
Er öffnet das Handschuhfach, schnappt sich eine Kugelschreiberlampe und springt damit zurück. Sie sagt ihm, dass ich dich auf Angst untersuchen werde, friere nicht ein und was dahintersteckt.
Betrunken und es nicht besser wissend, nimmt Rose einen Test an. Er sagt dem Mann, der das Auto fährt, er soll sie ins Krankenhaus bringen, aber seien Sie vorsichtig. Dann beginnt sie ihnen von den vier Männern zu erzählen und wie sie sie vergewaltigt haben. Und der Mann im Hintergrund fragte nach weiteren Einzelheiten darüber, was passiert sei.
Also erzählte er die ganze Geschichte, wie er ging und wie die Männer ihn in den Wald zwangen. Sie beschrieb, wie sie gezwungen wurde, sogar von ihrem Arsch aus zu saugen und zu ficken. Sie erzählte ihnen sogar, wie groß der Schwanz jedes Mannes war und wie viel Sperma sie bekamen.
An diesem Punkt sitzen sie still und der Mann im Hintergrund sagt ihm, dass er seinen Nacken und Rücken untersuchen muss. Also drehte sie sich zu ihm um und griff nach seinem Hemd, um es zur Seite zu ziehen und einen guten Blick auf seine Brust zu bekommen. Und immer noch betrunken von Whiskey und alles glaubend, was sie ihm erzählt.
Sie strahlt ihr Licht auf ihren Hals und ihre Brüste. Er kann nicht umhin zu denken, wie gerne er mit diesen Memen spielen würde. Der Mann vorne sieht sie ebenfalls an. Sie sagt ihm, dass sie glaubt, eine Erfrierung dritten Grades zu haben und sofort ärztliche Hilfe braucht.
Das bringt sie zum Nachdenken und sie berührt ihre Haut und fragt, ob es kribbelt. Und sie sagt ihm, dass es mit einer Art Kribbeln brennt. Also sagt sie ihm, dass sie ihn wiedersehen muss. Also drehte er sich um und zog sein Shirt komplett aus. Er fragt, ob sie ihm das Hemd ausgezogen hätten, als er vergewaltigt wurde, sie sagte ja.
Hier glaubt sie ihm jedes Wort und denkt das Schlimmste, wie sie ihm gesagt hat, es ist wirklich schlimm. Dies setzt das Quiz fort und sie hebt ihr Haar, um auf ihren Hals zu schauen. Dann fragt er, ob seine Hose ausgegangen ist und ob er noch etwas vergessen hat, ihnen zu sagen.
Er sagt, er müsse seine Beine und seinen Oberkörper sehen, um festzustellen, ob es in einem dieser Bereiche Erfrierungen gibt. Gehen Sie zuerst auf Ihre Hände und Knie, ich werde Ihren Rücken untersuchen, um zu sehen, wie schlimm es ist.
Sie schaut auf ihren Arsch und sagt, dass sie wirklich schlecht mit dem Einfrieren ist. Dann sagt er ihr, sie solle sich auf den Rücken legen und sie die Vorderseite ihrer Beine untersuchen lassen. Er rollt sich auf den Rücken und der Mann zieht seine Hose noch weiter herunter. Sie sagt ihm, dass er auch an der Front wirklich schlecht ist. Er zieht seine Hose von seinem rechten Bein und sagt, dass er den unteren Teil seines Beins sehen möchte. Dann macht er dasselbe mit seinem linken Bein, und jetzt ist die Frau unbewusst völlig nackt.
Dann sagt er ihr, dass sie die Rückseite ihrer Beine sehen muss und bittet sie, zuerst ihre linke Seite anzuheben. Ihr Licht scheint auf und ab, um einen schnellen Blick auf ihr Bein und ihre Muschi zu werfen. Er legte sein Bein auf die Lehne des Sitzes und hob das nun rechte an. Er tut dasselbe, während er ihm sagt, dass er bis zum dritten Grad eingefroren ist.
Sie liegt bis jetzt nackt da und als er ihr sagt, dass sie noch einmal auf ihre Brust schauen muss, weil sie jetzt richtig rot ist. Sie sagt ihm, er solle sich nicht bewegen, während sie zwischen ihren Beinen kniet.
Aber während er vorgab, eine Prüfung abzulegen, öffnete er seine Hose und seinen Reißverschluss. Bei jeder Bewegung zog er seine Hose und seine Boxershorts herunter. Er ließ sie den Rest des Weges fallen, als er sich jetzt umdrehte, um auf die Knie zu gehen. Dann beugte er sich über sie und machte seinen Schwanz einsatzbereit, während er wieder so tat, als würde er einen Test auf seiner Brust machen.
Sie bückte sich und packte damals ihre rechte Brust und sagte, es würde ihr helfen, ihre Körpertemperatur wieder auf den Normalwert zu bringen. Und er versuchte gleichzeitig hinterhältig zu sein, er fickte seinen Schwanz. Sie sah ihn an und fragte? Was tust du? und sie antwortete: Was? Sieht aus wie eine Schlampe, ich hole mir eine Muschi?.
Er fickte sie weiter und knallte seinen Schwanz härter auf sie. Der Mann vorne fand einen Parkplatz und griff nach hinten, um mit seiner linken Brust zu spielen. Die Person, die sie gefickt hat, sagte, sie wolle nur etwas von ihr bekommen, und da sie bereits vergewaltigt wurde, würde es nicht schaden, wenn sie auch vergewaltigt würden.
Sie fickte ihre Fotze, bis sie drinnen war und der Mann vorne an der Hintertür stand und darauf wartete, mit dieser Frau an die Reihe zu kommen. Der erste Typ zieht es aus und steigt ab, und der zweite Typ springt direkt darauf. Sie spürt die Enge ihrer Fotze um seinen Schwanz, während sie seinen Schwanz in ihr Liebesnest führt. Nach dem Stoß beginnt er, sein Glied in den Stoß zu schlagen.
Es durchbohrt es etwa zehn Minuten lang, bevor es seine Ladung darin verliert. Dann überschlägt ihn der erste Mann und klettert dorthin zurück, wo sein Kopf war. Er lässt sie seinen Schwanz lutschen und der zweite Typ sieht eine offene Einladung in ihrem Arsch und springt von hinten auf sie. Er hat diesen Schwanz in seinem Mund und er hat einen Kopf, der seinen Kopf an seinem Schaft auf und ab zwingt. Und der zweite Typ spürt, wie sein Arsch aufgeschlitzt wird, während er seinen Schwanz treibt.
Dies geht eine Weile so, und sie bewegen sich mehrmals von verschiedenen Körperteilen hinein und heraus. Dann werfen sie ihre Kleider nach ihm und nachdem sie ihn abgesetzt haben, springen sie ins Auto. Sie entfernen die Steine, die sich von den Rädern drehen, also versuchen sie, schnell zu gehen, ohne sich das Auto oder die Nummernschilder genau anzusehen.
Er steht nackt und betrunken da und weiß nicht, wo er ist und wohin er geht. Er geht die Auffahrt hinunter und findet einen Weg. Er steht einige Augenblicke da und versucht sich zu entscheiden, welchen Weg er einschlagen soll. Geht nach links und geht die Straße hinunter.
Er geht ein paar Meilen und findet einen Weg, den er kennt. Nach dieser höllischen Nacht erstarrt sie und fühlt sich leer. Er merkt, dass er ein paar Meilen von seinem Haus entfernt ist und geht in diese Richtung. Eineinhalb Stunden später geht er die Einfahrt hinunter und sieht, dass sein Haus völlig dunkel ist, aber er ist endlich zu Hause.
Sie blieben noch ein paar Jahre zusammen, aber sie war überhaupt dagegen, Sex zu haben. Sie wollte nie wieder ein Teil des Sex sein. Und eines Tages verließ sie ihn deswegen.
Ich frage mich, ob er an diese Nacht denkt und ob er jemals wieder durch die dunklen Seitenstraßen gehen wird?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert