Fick Sie Tief In Den Arsch

0 Aufrufe
0%


Nyrae war extrem frustriert, sie hatte alles versucht, um herauszufinden, wer der Ewige Meister war, nichts hatte funktioniert Doch er würde nicht aufgeben; Es war das Schicksal von ihr und ihrem Meister, dem Ewigen Meister zu helfen, die Dschinn-Rasse und -Welt wiederherzustellen. Wie sehr er nach Hause wollte, aber sein Meister verbot es, bis er den Ewigen Meister gefunden hatte. Seufzend hatte er fast alle seine Ressourcen erschöpft, jetzt, wo er einen Grund hatte, nach Hause zu gehen, musste er ihn finden.
Jake war fast bereit zu gehen, als er ein leises Stöhnen in seinem Pool/Badezimmer hörte, verdammt Er vergaß jedes Mal, wenn er Sex mit seinem Dschinn hatte Jake durchsuchte schnell den Raum und fand bald zwei männliche Geister. Beide schienen in schlechter Verfassung zu sein, beide noch verletzt. Das war seltsam, obwohl sie nicht dünn waren, abgesehen von Trully, sahen sie im Allgemeinen gesund aus. Jake rieb hektisch den Talisman und dachte an Trully.
Es verging nur ein Moment, bevor er auftauchte, sein Mund stand offen, als er sah, wohin Jake deutete. Beim großen Genie Ein Flüstern entkam seinen Lippen. Dann schnappte sie nach Luft und schaute genauer hin. Ich sehe nichts Falsches an ihnen
Jake nickte nur und hoffte, dass Truly etwas tun würde, diese beiden waren in wirklich schlechter Verfassung, viel schlimmer, als Truly aussah.
Trully hatte alle möglichen Energien aufgewendet, um irgendetwas und doch nichts zu spüren. Mit einem Seufzer wollte er nach allem, was er getan hatte, wirklich nichts von Master Jake verlangen, aber er hatte das Gefühl, dass es unmöglich wäre, ihnen ohne ihn zu helfen.
Tut mir leid, Master Jake; ich brauche die Fähigkeiten, die du hast. Trully sagte, sie hoffe wirklich, dass du ihnen helfen kannst.
Kopfschüttelnd ging Jake zu den beiden Männern und streckte die Hände aus. Wirklich berührt Jake und zischte bei dem, was er sah, da er befürchtete, es war eine uralte Magie, unter der sie litten.
Tut mir leid, Master Jake, aber es wird Schmerzen geben, aber ich glaube nicht, dass es so schlimm sein wird, wie damals, als Sie und der Arzt mich geheilt haben. Wirklich gelogen, in der Hoffnung, dass Jake sie nicht dafür bestrafen würde, dass sie gelogen hat.
Jake nickte nur, während er die schlimmsten Typen festhielt. Seufzend begann Trully, die Energie durch Jake zu leiten. Am Anfang war es nicht so schlimm, dann fingen die richtigen Schmerzen an. Wirklich brachte den ersten Mann außer Gefahr und wollte mit dem zweiten beginnen, aber sie war sich nicht sicher, ob sie die Grimasse auf Jakes Gesicht sah. Jake konnte sehen, dass der größte Teil der Dunkelheit vom ersten Mann verschwunden war, war aber verwirrt, als Trully nicht anhielt und zum zweiten überging.
Warum hast du Trully aufgehalten? Wir müssen ihnen helfen, bitte glaub mir nicht, ich habe mehr als das gelitten. sagte Jake zu Trully, während er immer noch zögerte.
Sir Jake, ich kann Ihnen nicht wehtun; ich kann Ihren Schmerz sehen, ich fürchte, er könnte Sie töten, wenn wir weitermachen sagte Trully, als Tränen aus ihren Augen zu fließen begannen.
Das musst du wirklich Ich bin der einzige, der dich sehen lassen kann, was los ist, wenn du es nicht tust, könnten wir ihn verlieren Jetzt bitte Jake flehte Truly beinahe an.
Trully sah Jake ungläubig an, dieser gewöhnliche Mann, der bereit war, sein Leben zu riskieren, um Leben zu retten, von denen Jinn nichts wusste Er zögerte noch einen Moment, dann erinnerte er sich erneut an die Legende, dass der Ewige Letzte Meister viele Male sein Leben riskieren würde, um dabei zu helfen, die Welt und das Rennen der Dschinn wiederherzustellen. Trully nickte und ließ Jakes leicht zitternde Hände über den zweiten der Männer gleiten.
Jake stand schnell auf, Trully musste helfen, sie aus der Gefahrenzone zu bringen, er konnte sehen, wie der erste anfing, schneller zu heilen, wenn auch nicht so schnell, wie normale Dschinn es gesehen hatten. Jake bereitete sich auf Schock und Schmerz vor, als Trully den zweiten Mann erneut angriff.
Es war nicht so schlimm wie das erste, aber nach nur wenigen Minuten dachte Jake, dass sich seine Haut sehr langsam von seinem Körper löste. Als er nach unten schaute und sah, dass fast nichts geheilt war, während er mit den Zähnen knirschte, schloss er die Augen und versuchte, an etwas zu denken, um den Schmerz zu lindern. Schließlich, nach scheinbar ein paar Stunden, hörte Trully auf und öffnete ihre Augen, um zu sehen, dass fast die gesamte alte Magie verschwunden war.
Schau, ich habe dir doch gesagt, dass es mir gut gehen würde, sagte Trully und lächelte Jake an. sagte. Da bemerkte er, dass Trully und alle ihre Dämonen einen besorgten Ausdruck auf ihren Gesichtern hatten.
Was hast du gesagt, Master Jake, deine Stimme war gebrochen, fragte ihn Trully.
Ich habe dir doch gesagt, dass es mir gut gehen würde Als Trully immer noch den Kopf schüttelte, trat Jake einen Schritt auf sie zu und fühlte sich schwindelig. Oh, verdammt, rief er und fiel auf den jetzt noch besorgteren Trully.
Jake dachte an Gen.
Gens unruhige Gedanken kamen.
Jake jedoch ließ sich von der Dunkelheit überwältigen, als Jake das Bewusstsein verlor und mehrere Male im Raum nach Luft schnappte.
Alle seine Dämonen versuchten, ihn ins Bett zu heben, aber aus irgendeinem Grund hatten sie Probleme. Trully hatte Angst davor, genauso wie Master Jake, als er ihr half, sie zu heilen, die uralte Magie sie angreifen ließ. Er schüttelte den Kopf und wusste, dass er den Arzt loslassen musste, der es besser denn je herausbekam. Die einzige Frage ist, würde er bei ihr bleiben, wenn sie ihn befreit? Er hatte so lange daran gearbeitet, sie dahin zu bringen, wo sie jetzt ist.
Seufzend machte Trully eine Geste, und der Arzt sah immer noch gefesselt und kaum bekleidet aus, aber immer noch mit einem lustvollen Ausdruck auf seinem Gesicht, Trully wusste, dass sich das ändern könnte, wenn sie entlassen würde.
Tut mir leid, Doktor, wir haben einen Notfall mit Master Jake, zum Beispiel, als er mir geholfen hat, mich zu heilen. Hatte es dem Arzt ehrlich gesagt. Ein Ausdruck ernsthafter Besorgnis erschien sofort auf seinem Gesicht, als Trully ihn losließ.
Der Doktor berührte auch Jakes Arm und zischte: Beim Namen des Großen Kobolds Verbotene Magie Obwohl ich gesehen habe, wie er fast alle seine tödlichen Aspekte entfernt hat, habe ich das Gefühl, dass Master Jake in Schwierigkeiten steckt Ich fürchte es wird uns beide nehmen. Das ist, um Trully zu verbannen. Sagte der Arzt mit einem breiten Lächeln im Gesicht.
Jake war immer noch dort, wo er vor ein paar Augenblicken gefallen war, und hielt Händchen mit Doktor Trully, als sie beide begannen, Jake mit Energie zu versorgen. Es ist gut, dass er bewusstlos ist, sonst tut es noch mehr weh als vorher…, sagte der Arzt, als Jake stöhnte und seine Augen für einen Moment öffnete. Ein noch lauteres Stöhnen entkam Jakes Lippen, als die beiden medizinischen Jins weiter an Jake arbeiteten.
Gen trat vor und fragte: Können wir wirklich irgendetwas tun?
Trully sah in fünf besorgte Augenpaare, von denen vier anfingen zu tränen. Trully sah den Arzt an, nickte und antwortete: Ihr könnt uns alle eure Energie leihen und versuchen, euren Schutz von Meister Jake zu stärken.
Gene nickte, dann begannen alle fünf, Energie auf die beiden medizinischen Dschinn zu gießen. Endlich, nach ein paar Minuten, atmete Jake leichter. Trully begann zu spüren, wie erschöpft dieser Zauber war, froh, dass der Arzt vorschlug, Jakes Dämonen würden ihnen ihre Energie leihen, sonst hätte es keiner geschafft.
Der Doktor warf Jake schließlich einen genaueren Blick zu und nickte Trully zu, ließ ihn mit einem großen Seufzer los und fiel fast zu Boden. War es so, als er so hart pushte wie bei Master Jake? Ein neuer Respekt für Master Jake begann sich in seinen Augen zu bilden.
Der Arzt taumelte ebenfalls und versuchte, von Jake wegzukommen. Der Arzt fiel auf ein Kissen in der Nähe und lächelte noch breiter nach seiner ausstehenden Schuld gegenüber Master Jake, er würde alles für den Mann tun.
Jake erschrak, als er eine Stimme hörte, die nicht seine eigene war, als er in einem grauen Traumfeld schwebte. Zuerst tat er es, aber als die Stimme näher kam, erkannte er, dass es nicht seine war. Dann sah er sie, sehr kurvig wie Gen, mit 38-C-Brüsten. Bewegte sich ihr langes braunes Haar? (schätzte) die Brise, als er sich näherte.
Er blieb kurz vor ihm stehen, hielt den Atem an und beugte sich über etwas, das der Boden zu sein schien, auf dem sie standen. Jinn sagte: Syd min ‚ay waqt madaa hat es nicht verstanden. Sie schüttelte ihren Kopf und versuchte sich zu konzentrieren, ‚ana huna litaqdim himayat baladi. Die Frau sagte, sie liege immer noch mit dem Gesicht nach unten auf dem Boden.
Tut mir leid, ich kann dich nicht verstehen, sagte Jake und weigerte sich, ihn anzusehen. Bitte hör auf, es fällt mir schwer, so mit dir zu reden.
Die frustrierte Frau wusste nicht, was sie tun sollte, sie verstand es sehr gut, aber sie konnte nicht warten… Die Frau sah plötzlich Jake an und spürte die eigentümliche Anziehungskraft seiner sexuellen Anziehungskraft. Sein Mund stand weit offen, aber dies war das Land der Träume, Gefühle sollten nicht so manipuliert werden.
Er versuchte, von Jake wegzukommen, während sein Atem schneller wurde, aber er sah, dass es unmöglich war. Sie konnte nicht anders, als sie hinüberlangte und sich die Kleider vom Leib riss, während sie stolz auf seinen nackten Körper vor Jake stand.
Jake war schockiert, es war das erste Mal, dass er so etwas in einem Traum gesehen hatte. Er war noch nie so aggressiv oder zurückhaltend gewesen, selbst als er Sheeka zum ersten Mal sah Ich will dich nicht ausnutzen. sagte Jake, als die junge Frau ihren Kopf hielt und ihre Lippen mit seinen verschloss.
Sie konnte nicht anders, als sie Jake packte und ihn tief und leidenschaftlich küsste. Der Kuss schickte Schocks, die seinen ganzen Körper umhüllten. Als die Ameisen begannen, ihre Vagina zu erreichen, konnte sie spüren, wie sie zu sickern begann. Beim großen Genie Was geschah mit ihm? Warum verlor er die Kontrolle über seinen Körper? Schlimmer noch war, dass der Kuss ihre Knie noch schwächer machte
Jake spürte auch, wie die Schocks durch seinen Körper fuhren, als die junge Frau den Kuss vertiefte. Wow Es war, als würde man Gen und Rosalinda küssen Die Gefühle waren fast die gleichen. Dann war da noch die Tatsache, dass ihr kurviger Körper sie genauso angemacht hatte wie ihre Dämonen. Obwohl sie ihn nicht ausnutzen wollte, kämpfte sie auf mehr Weise, als sich ihm zu widersetzen.
Der junge Jin schnappte nach Luft und fühlte sich, als wäre ihm etwas aus der Seele gerissen worden, und unterbrach den Kuss. Er sah Jake etwas winselnd an, Sir Sir, bitte Ich brauche Lak bishakl sayi‘ lilghaya Jake hatte einen Ausdruck von Schock und Überraschung auf seinem Gesicht; es war nur ein Traum, nicht wahr? Er war sich jetzt nicht mehr so ​​sicher. Er war sich nicht wirklich sicher, als er sexy Jinn ansah
Die junge Frau keuchte fast völlig außer Kontrolle Jake schüttelte seufzend den Kopf und zog sich aus, als Young Jin ein Knurren aus seiner Kehle entließ und Jake gerade drückte. Sie schrie, als sie auf ihn kletterte und sich schnell in seinen harten Zauberstab stieß. Dann, mit einem zufriedenen Seufzer, begann sie, sich immer stärker zu drücken und schrie, dass sie einen Orgasmus hatte. Die Frau, immer noch außer Atem, wurde keinen Moment langsamer, als sie fortfuhr.
Jake begann sich zu fragen, was los war. Das war ein Traum, den er noch nie in einem Traum so sehr gefühlt hatte Einige ja, aber noch nie so viel, mussten sagen, dass es eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Gewöhnlichen war. Sie waren erst seit zehn Minuten da, als sie spürte, wie er sich wieder anspannte und dieses Mal in einem weiteren Orgasmus schrie, die Flüssigkeit überlief und Jakes Hodensack bedeckte. Jake war vielleicht beeindruckt von der Frau, aber er begann auch zu spüren, wie sich seine eigene Befreiung in seinen Eiern aufbaute.
Sie beide herausrollend, übernahm Jake und fing an, tiefer und schneller in die junge Frau einzutauchen. Das Grunzen, das er zusammen mit seinem kleinen Stöhnen hörte, ließ ihn erkennen, dass er auf dem richtigen Weg war. Endlich, ein paar Augenblicke später, drückte Jake seinen Samen so tief, wie er fühlen konnte, als er anfing, ihn in sie zu pumpen.
Die junge Frau bückte sich und küsste Jake. Danke, akhar min ‚ay waqt madaa Meister. Dann ging die junge Frau weg und ließ einen erschöpften, aber vollkommen zufriedenen Jake zurück.
Jake wachte auf, indem er auf seinem Bett hüpfte, vier Leichen drängten sich in verschiedenen Positionen um ihn herum. Lächelnd wurde Jake klar, dass er sich nicht bewegen konnte, ohne zumindest die beiden aufzuwecken. Schlaf besser nach den heutigen Nachrichten und Schocks, dachte sie, blickte auf das Fußende des Bettes und sah, wie Akeesha neben dem Bett schlief, ihr Gesichtsausdruck war ruhig. Jake dachte, er fing zumindest an, sich hier einzufügen.
Nyraes Augen öffneten sich plötzlich in einem Raum, der hinter Junos Büro versteckt war. Beim großen Genie Was war gerade passiert? Noch nie zuvor hatte er so etwas erlebt und seinen Meister noch nie so verraten Er erschien in Junos Büro, bückte sich und gab zu, was er getan hatte. Ich erwarte Ihre Bestrafung, Meister. Sagte sie ihm, während sie am Boden zitterte.
Juno konnte seinen Dschinn nur anstarren, er wusste, dass der ewige letzte Meister so viel Macht um sich herum hatte, aber er hatte nicht so viel erwartet Steh auf, Nyrae, es wird keine Bestrafung geben, ich kann nicht erwarten, dass du eine Macht besiegst, die deiner weit überlegen ist. Die einfache Tatsache, dass er eine so starke sexuelle Anziehungskraft hat, sollte ihn leicht erkennen lassen. Bist du näher dran, herauszufinden, wer du bist? jemals Final Master? fragte ihn Juno.
Ja, Meister, aus irgendeinem Grund habe ich das Gefühl, dass Sie ihn kennen, und das schon seit einer Weile. Ich war sehr nah dran, aber ich konnte seinen Namen immer noch nicht sehen. Nyrae sagte, dass ihre Stirn immer noch auf dem Boden lag und sie betete, dass ihr Meister bei dieser guten Laune bleiben würde.
Juno nickte und dachte dann an starke sexuelle Anziehung? jake? Ist es möglich? Es gab und gab keine Anzeichen, von denen der Rat vor Jahrzehnten gesagt hatte, dass sie dort gewesen seien. Er konnte es jedoch nicht leugnen, Jake hatte definitiv einen Sexappeal, den er schon sehr lange nicht mehr gesehen hatte. Nyrae sah, dass das Leuchten in den Augen ihres Herrn sie seufzen ließ. Der Meister kann also dank ihm, dank des großen Dschinn, die Antwort bekommen Sie zeigte ihm auch Zuneigung, etwas, was er schon lange nicht mehr gezeigt hatte

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert