Finger Mein Enges Arschloch

0 Aufrufe
0%


Nach dem Abendessen bewegte sich die Menge, als die Tische abgeräumt und für das Tanzen und alles, was folgte, neu ausgerichtet wurden. Ich bemerkte, dass Jessica auf die Damentoilette zuging, und als sie fertig war, dachte ich daran, mit ihr allein zu plaudern. Als nächstes kam ich an den fraglichen Ort, um eine Gruppe von Damen zu bestrafen, die sich mit Jess unterhielten. Ich beschloss, dass weder Zeit noch Platz für Einzelgespräche war, und beschloss, zu gehen.
Onkel Bob. ………… Ich drehe mich um und sehe, dass Jess mich ansieht.
JA .. Ich schreie ihn an.
Würdest du bitte auf mich warten?
OK …………. Ich werde genau hier warten. …………
…………………………. Ich lehne mich an die Wand und amüsiere mich mit super Gedanken an die Vergangenheit. Es schien heute Abend mehr Freude als sonst zu geben. In Gedanken versunken sprang Jess auf und überraschte mich. ……….das machte ihm große Freude.
Jess umarmte mich und warf einen Blick auf die Reihe von Frauen, die beobachteten, wie sie ihren Onkel umarmte. Es kam mir etwas seltsam vor, aber ich weiß es nicht. Jessica packte mich am Arm und führte mich aus dem Ballsaal.
Nun, …… lieber, liebster reicher Onkel, was hast du deiner Lieblingsnichte an ihrem Hochzeitstag geschenkt? …Jessica lacht über ihr Drama.
Was, du bist verheiratet. Niemand sagt mir etwas, Jessica, Schatz. ………… sage ich mit ernstem Gesicht.
Sein Gesicht verändert sich für einen Moment….. Du bist so ein Idiot, Onkel. …..
Bring mich in einen deiner geheimen Räume … damit ich sehen kann, was du tust … BOOOOOO ………. sagt Jessica lachend. Sie tanzt im Flur und verspottet mich, tut so als ob erschrocken und verängstigt sein.
Die Energie, die er hat
Okay .hartes Mädchen.
Ich legte zwei Finger an meine Nase. Zu Fuß zum Aufzug.
Was ist das, ein geheimes Signal oder so? … …fragt Jess.
JA Ich antworte. Ich tue so, als würde ich Jessica anspringen. Er bellt und springt von alleine. Ich lachte.
Jessica und ihr geliebter Onkel nehmen den Aufzug und fahren ohne einen Knopf zu drücken in den zehnten Stock. Jess bemerkte es und sah mich an.
Es ist cool. …. sagt
Wir wurden von Bruno an der Tür begrüßt …. Bruno führt uns den Flur hinunter zum vierzehnten Zimmer. Ich hörte auf zu antworten, weil mein Handy klingelte und Jess mit Bruno den Raum betrat. Ich erkläre ihr, dass die Braut mit ihrem Onkel auf einer Tour durch das Hotel ist und bald zurück sein wird. Nervöser Bräutigam, schätze ich. Als ob er seiner neuen und wunderschönen Frau, seinem Onkel, nicht vertrauen könnte.
Ich lache
Ich betrete den Raum und Jess unterhält sich mit einigen von Ginos Männern. Ich schließe die Tür, ein Signal für den Beginn der Feierlichkeiten. Jess lächelt, als sie mich sieht, wird plötzlich von Ginos Männern hochgehoben und ins Bett getragen, und Jess‘ Kitzeln und Necken beginnt. Erst wehrt er sich, dann bricht er in Gelächter aus. Jessica lacht hysterisch, als diese großen, mächtigen Männer sie als Teil ihrer Gabe necken und kitzeln.
Ich sehe zu, wie meine schöne Nichte tritt, schreit, kichert, stöhnt, bellt und Unsinn redet, während die fünf mächtigen Männer sie necken. Plötzlich erscheint das Hochzeitskleid ohne Jess darin. Das Kleid wird den einzigen Frauen im Raum gegeben. Janet. Janet nimmt das Kleid und legt es ordentlich auf einen Stuhl. Janet steht neben mir. Er sieht mich an und nähert sich. Ich legte meinen Arm um Janet. Nach Fredrick kann es nicht leicht für ihn werden.
Soll ich fragen, ob auf dem Bett Platz für dich ist, Janet? … frage ich mit einem verschmitzten Grinsen.
NUMMER …………
Ich halte Janet und Smile.
Ich richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf Jessica. Jessica blummert und trägt einen Druck, der sie bedeckt. Armer Jimmy, denke ich mir, er hat einen weiteren Fototermin verpasst.
Das Lachen wird langsamer und hört dann auf. Zuzusehen, wie es Spaß macht, wenn Janet in meiner Nähe ist. Ein Mann für jeden Arm, ein Mann für jedes Bein. Alle fünf Männer nagen, schnüffeln und küssen jetzt Jess‘ Körper durch den Rest ihrer Kleidung hindurch. Jess beschwert sich nicht, aber sie atmet schwer. Zwei Männer halten sich die Arme und beißen sich auf die Brust.
Jessica zittert, ich sehe, wie sich ihre Hüften mit einem kräftigen Stoß heben. Die anderen drei Männer sind bei oder in der Nähe von Jessicas Hüften und halten Jessica mit geöffneten Beinen. Sie reiben es auf seinem Unterleib, seinen Schenkeln, seinem Gesäß, seinem Hügel und seiner Fotze. Jetzt stöhnt sie viel, keine ängstliche Stimme, sondern eine tiefe Stimme der Leidenschaft, Jessica im Takt ihrer tierischen Vergangenheit. Ihr Stöhnen wird stärker. Er schiebt, dreht sich, stemmt sich gegen ihren Fang, wirft sich auf das Bett, so weit es seine Fänge zulassen.
Jessica entlädt, stürmt und wird deutlich, kein Schrei, sondern ein rhythmisch gedämpftes Grunzen mit ihrem Atem. Es wird entladen und entladen und entladen. Von fünf kräftigen Männern am Bett befestigt. Auch die Braut zog sich auf die dunkle Seite zurück.
Ginos Männer steigen von Jess ab und gehen weg ………… die meisten von ihnen bekommen Getränke. Sie lächeln sich an. Der Raum ist jetzt ruhig. Wir beobachten Jessica, um ihre Reaktion zu sehen. Er liegt einfach da, seine Atmung normalisiert sich wieder. Es ist ein Chaos. Ihr Haar braucht einen großen Wiederaufbau. Verschwitzt, nass und sehr gerötet.
Janet sah mich an, ihr Gesicht voller Sorge und ein wenig Angst. Ich umarme Janet und gebe ihr einen Kuss auf die Wange.
Es ist egal. flüsterte ich Janet zu. …… Schau, was du verpasst hast. … Ich flüstere dir ins Ohr.
Ich ging zu Jessica und beugte mich über sie.
Hallo Schatz. ………… Ich lächle Jess an. Er schaut mir nur in die Augen. Ich schaue dir wieder in die Augen. In ihren wunderschönen braunen Augen liegt keine Angst. Nach etwa einer Minute schlingt Jessica ihre Arme um meinen Hals und zieht mich zu sich heran.
Woher wusstest du das ? ….. sie fragt mich. Das Zimmer ist jetzt sehr ruhig.
Eines Nachts, vor ungefähr drei Jahren, warst du betrunken und hast spät gelacht, und du hast mir gesagt, es würde dir nichts ausmachen, von einem Haufen starker Männer zusammengeschlagen zu werden. Wer außer deinem Onkel Bob würde deiner schönen Nichte so etwas geben? Ein Hochzeitsgeschenk. Es ist eines der wenigen.
Ich liebe dich, Onkel Bob. . Jess umarmte mich. Mit Applaus durchbricht er die Stille im Saal.
Und ………… Zu Ehren der Braut. ……….. wir trinken. Jess setzt sich und lächelt alle an. Sie umarmt jeden der fünf Männer und dankt ihnen. Er umarmt Janet und flüstert ihr etwas ins Ohr. Die beiden Frauen kichern. FRAU
Ich denke, wir sollten besser aufräumen und Sie zurück zum Ball bringen, Mylady. Ich sage es Jessica.
Der Raum leerte sich und Jessica und ich blieben allein zurück. Jess betritt das Badezimmer und sieht sich an. Kehrt zum Hauptteil der Suite zurück……. Onkel Bob, du musst dich um mich kümmern. Ich will keine Zeichen.
JA …………… Ich bewege mich, um die Tür zu verriegeln. Jess hat den Überfall gestartet
Warte, Liebling. Lass mich zuerst deine Kleidung sehen, schau nach, ob da irgendwelche Spuren sind. …..
Jess kam zu mir herüber, ich sah sie sehr genau an. Ein oder zwei kleine Punkte, aber nichts wird hervorstechen. Er fängt an, sein Hemd auszuziehen… Lass mich los. …Ich sage.
Jess lächelte und ließ ihre Hände an ihre Seiten sinken. Schnell löse ich ihr Kleid auf und ihr Oberteil fällt von ihrem Körper. Ich schaue mir seinen Rücken und den kleinen Teil seines Rückens genau an. Drehen Sie Jessica um und sehen Sie ihre schönen jungen Brüste.
OOOH EE …….. Ist es nicht schön, sage ich zu meiner wunderschönen Nichte.
Jessica steht schweigend da, während ich sie anstarre. Ich hebe ihre Brüste, um ihre Hintern zu sehen. Ich merke, wie ihre Nippel hart werden. Ohne nachzudenken, steckte ich einen Nippel in meinen Mund. Ich saugte für eine Sekunde, bevor mir klar wurde, was ich tat. Bevor ich mich zurückziehen konnte, legte Jessica ihre Hände hinter meinen Kopf und zog mein Gesicht fest an ihre Brust. Ich sauge ein bisschen mehr.
Hinterlasse keine Spuren, Onkel. .. sagt.
Ich zog mich zurück und fing an, ihre Brustwarzen mit meiner Zunge zu berühren. Ich glitt mit meinen Händen ihren Körper hinab und ließ ihre Blusen und ihr Höschen von ihren Hüften und hinunter zu ihren Knien gleiten. Jess hält mich fest und küsst immer wieder mein Ohr, mein Gesicht, meinen Hals. Er ist außer Atem, grunzt
einige Menge. Ich hob sie hoch und trug sie zum Bett, legte Jess hin und zog meine Jacke, mein Hemd, meine Krawatte und meine Hose aus. Ich sehe Jessica an. Es ist ein feuchter Traum.
Bist du sicher Schatz? .. frage ich Jessica.
Ja……………………………………….. Ein weiterer Fantasy-Onkel Bob.
Vergrabe mein Gesicht in deinem Schritt. Jess riecht heiß. Sie hat Haare, weiches dunkles Haar. Was für eine Frau. Ich lecke sie, ficke sie mit ihrer Zunge, rieche an ihrer Fotze. Die Innenseite ihrer Schenkel lecken, schnüffeln, meine Nase in ihr Nasenloch drücken. Sie reibt Säfte auf meinem Gesicht. Ihre Muschi und ihr Haar fühlen sich so gut an meinem Gesicht an. Jessica reibt mein Gesicht an ihrer Muschi. Es ist so lecker. Ich öffnete ihre Beine weit, damit ich sie deutlich sehen konnte. Ich öffnete meine Lippen und sah ihn an. Ich werde dieses köstliche Loch lecken. Ich zog mich über ihn und stieß meiner heißen Nichte meinen Schwanz entgegen. Ich nehme Jess auf einen Schlag. Es ist so nass, dass mein Schwanz leicht eindringt. Ich bewege mich schnell und bumse meine hinreißende Nichte an ihrem Hochzeitstag. Unglaublich Es ist sehr heiß und innerlich etwas angespannt. Es dauert nicht lange, bis meine Wut zu explodieren beginnt.
Nicht so unhöflich, Onkel, ich muss heute Abend für Gino bereit sein.
Artikel ……. WAHR …………. Das macht mich traurig.
Glaubst du, das ist eine gute Idee, Schatz?
Pumpe mir in den Mund. …sagt.
Ich will ihre Fotze spüren, mich in ihr bewegen, ihre Jugend genießen. Das wird mir wahrscheinlich nie wieder passieren. Er kann wirklich den Rücken kehren. Vertrauen Sie meinen Neffen noch ein paar schöne Fotzen an, was für ein schönes Stück Arsch. Ich gehe nach draußen und eile zu ihrem Mund. Jess rutscht auf ihrem Rücken das Bett hinunter. Ich klebe es ihm ins Gesicht und er zieht meinen Pinus ein. Jess hat mich angestupst, mich umzudrehen, was ich auch tue. Jessica ist oben und sie lutscht, leckt und lutscht, lutscht und leckt meinen Schwanz. Nicht Deep Throat für mich, aber nah. Starke Saugkraft. Es zieht sehr schlecht ein. Sein Hunger überrascht mich. Er beißt mich sanft. Ich blies meine Ladung in seinen Mund, ohne etwas zu sagen. Jessica schluckt jeden Tropfen, leckt meinen Schwanz, holt ihn heraus, sieht mich an, steckt meinen Schwanz wieder in ihren Mund und lutscht noch mehr.
Mein Handy spielt eine fröhliche Melodie.
Verdammt, ich hätte dir die ganze Nacht einen blasen können, Onkel. ..
Ich lächelte Jess an, Vielleicht sollten wir zu deiner Hochzeit zurückkehren, Schatz.
HALLO ………………. ja, gib uns 20 Minuten. ……..
Die Leute fragen sich, ob du Schatz bist. …………………….
Wir müssen das noch einmal machen, Onkel Bob, ich brauche dich. ………….. Ich liebe Gino, er ist sehr nett und sanft zu mir. Aber ich habe deinen Abschaum in mir Onkel, ich muss von Zeit zu Zeit gefickt werden
Okay, aber lass uns gehen, bevor wir absagen. ………Meine Antwort auf Jessicas überraschende Aussage.
Ich gehe zu meinen Gliedmaßen, aber Jess fällt vor mich und schluckt meinen Schwanz wieder. Saugt eine Minute und steht dann auf.
Versprich mir, dass du mir hilfst, mich um meine dunklen Triebe zu kümmern, Onkel Bob. .. sagt Jessica. Er schlingt seine Arme um mich, zieht sich hoch und schlingt seine Beine um mich.
Okay Schatz, ich mach das. ………… und gib ihr einen liebevollen Kuss. Während du deinen wunderschönen Arsch hältst.
Es dauert ungefähr 15 Minuten, um sich fertig zu machen. Als ich die Tür von 104 öffne, sehe ich Gino, Bruno und Ginos andere Männer warten.
Wir werden dich zum Tanz ‚begleiten‘ …. wenn du bei mir bist, wird niemand Fragen stellen, Jessica.
Wir stiegen alle in den Fahrstuhl und gingen nach unten, Jess wandte sich an Gino.
Darf ich dich Big Gino nennen?
Ja, das kannst du, Schatz. ……… Gino antwortet. Umarme mich, es sieht so aus, als wäre ich die Einzige, die die Braut nicht geküsst hat.
Jess lockt Big Gino an und gibt ihm einen Big Kiss.
Vielen Dank . ………… sagt Jess. Er lächelt Gino an und dreht sich dann zu allen um und schenkt ihm ein breites, wunderschönes Lächeln.
Die Aufzugstür öffnet sich und tritt aus, wobei Jess den Arm des großen Gino hält.
Alles ist gut.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert