Heiße Indische Desitante Neena Hindi Audio Kostenloser Livesex Tinural Periodcom Solus1979

0 Aufrufe
0%


caw10 meine Schwester ist zurück
Hallo Marisa. Diese Worte hört man nicht oft, er ruft meine Schwester nicht oft an. Nach den üblichen Statusworten, wie geht es dir, was machst du, fragte mich meine Schwester: Ich würde gerne im Januar aufhören zu arbeiten und nach Sardinien zurückkehren. Kannst du mich akzeptieren?
Marisa, meine Schwester ist Krankenschwester. Wenn er Sardinien vor mehr als dreißig Jahren verlassen hat, wenn er achtzehn oder neunzehn war, dann habe ich es vergessen.
Natürlich kannst du das, Marisa, ich bin froh, zu Hause zu sein, sage ich und kann meine Überraschung nicht verbergen.
Ich lebe immer noch in unserer kleinen Heimatstadt, in einem kleinen Dorf am Meer, in einem der schönsten Sardiniens. Ich bin jetzt Architekt und lebe allein in dem alten Familienhaus, das ich im Laufe der Jahre renoviert habe, um es komfortabel und modern zu machen.
Seltsamerweise denke ich an die Zeit, als meine Schwester das Haus verließ, das Feuer im Kamin, um das Wasser zu erhitzen, und die Wanne, die vor dem Kamin zum Baden diente. Ich erinnere mich an das Vergnügen, das ich jetzt empfand, als ich die Hände meiner Schwester von meinem dünnen und unreifen Körper wusch.
Seine Worte hallten in meinen Gedanken wider, als seine Hand meine Brust hinunterglitt, um das Seifenbad fortzusetzen, und der erste, der mich aufregte, sagte: Matthew wird eines Tages zurückkommen … er wird für dich zurückkommen.
Marisa fing am selben Nachmittag an und wir haben uns seitdem mehrmals getroffen.
Jetzt zurück. Definitiv.
Marisa findet keinen dreizehnjährigen Jungen, sondern einen sehr veränderten Mann, natürlich heimlich und getarnt als heuchlerischer bisexueller Liebhaber aus dem kleinen Land und seinen Leuten, aber sie weiß es nicht.
Heute morgen, am 27. Januar, kommt meine Schwester Marisa an.
Ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen, ich bin nervös, ich verstehe nicht warum. Ich sollte glücklich sein, aber ich war verwirrt, überrascht und genervt von den Piensieri, die mich die ganze Nacht belästigt hatten. Noch heute, auf dem Weg zum Flughafen, um meine Schwester mit dem Auto abzuholen, denke ich an den Tag, an dem er sein Zuhause verlässt, mit den Worten Matthew wird eines Tages zurückkommen …. Ich war beim Duschen.
Das Gremium bemerkte, dass das Flugzeug kommen würde, um meine Schwester zu landen. Ich mache mich auf den Weg zum Abfahrtsort der Passagiere, meine Beine zittern, als ich versuche, an einen Satz zu denken, in dem ein Treffen mit Marisa nicht trivial wäre.
Marisa war in der Leere und erinnerte sich nicht sehr gut. Ich höre auf, ich kann nicht mehr, schau dich an, ich fürchte, ich habe ein dummes Gesicht.
Er breitete seine Arme aus, um sie zu umarmen, ich spürte, wie sein Körper zitterte, als seine Lippen den Rest von mir berührten.
Hallo Matthew, endlich zusammen war das einzige Wort, das er sagte, bevor er meine Lippen berührte.
Ich habe immer noch kein Wort herausbringen können.
Es sind Blicke auf das Auto, die wir mehr als Worte wechseln. Die Hand meiner Schwester ruht auf meinem Bein, ihre Augen leuchten mit einem angenehmen Ausdruck, während ihre Zunge ständig ihre Lippen streichelt, als würde sie lächeln.
Ungefähr zwei Stunden, nachdem wir in der Nähe unseres Hauses angekommen waren, war Marisa zehn Jahre lang weg und muss noch sehen, wie das Haus jetzt ist. Ich bitte meinen Bruder, vor Erstaunen die Augen zu schließen, er willigt ein zu lachen und ich spüre immer noch, wie seine Hände stärker an meinem Bein rütteln.
Ich halte das Auto mitten im Vorgarten an, mitten im duftenden Garten des Mittelmeers und ich mähe den Rasen und der Geruch von Granit hüllt das Haus ein, Marisa öffnet die Augen und schreit Wahnsinn und sie springt mit Freude und ich sehe einige Umarmungen und Tränen in ihren Augen. Marisa küsst mich, dieses Mal höre ich sie sprechen, sie schließt mit einem netten sanften Druck auf meine Lippen.
Wir gehen nach Hause, meine Schwester ist umgezogen, das arme alte Fischerhaus ist jetzt eine der schönsten Villen am Strand.
Wir gehen in jedes Zimmer im Haus und meine Schwester schreit vor Staunen und Staunen, man sieht sie freudig überrascht, aber das Maximum ihres Staunens explodiert, als sie das Zentrum eines der drei Badezimmer sieht und es als alte Wanne nutzt. Stellen Sie es vor den alten Kamin.
Ich wollte die Badewanne und den Kamin in Erinnerung an die Freude und Aufregung bewahren, die ich beim Waschen von Marisa erlebte. Diese Erinnerung hat mir nichts Gutes hinterlassen. Er hat nie die Erinnerung an sein letztes Bad vor seiner Abreise hinterlassen und die Worte meiner Schwester Matthew wird zurückkommen … er wird für dich zurückkommen.
Dieser Tag ist gekommen. Meine Schwester ist zurück.
Während mir diese Gedanken durch den Kopf gehen, wird mir klar, dass Marisa mir am nächsten steht.
Der Mund meiner Schwester ist nah an meinem Ohr, ich spüre die Wärme ihres Atems, eine aufgeregte Stimme flüstert Mateo ist zurück … ich bin zurück für dich, flüstert sie, ihre Hände schließen mich um sie und als wir kommen zu dem Haus, wo meine süße und sanfte Zunge meine Lippen dicht an ihren Mund drückt, jetzt ist es ein echter Kuss. Ich öffnete meinen Mund und ließ unsere Zungen sich verbinden.
Gerade jetzt fühle ich seine Hand, die versucht, meine Hose zu öffnen, nicht mein kontrollierendes Gehirn, mein harter Schwanz ist erregt und ich lege seine Hand, um weiter zu arbeiten.
Wir reden nicht. Es wird nicht helfen. Jetzt sind wir nur noch ein Mann und eine Frau, nicht sein Bruder und seine Schwester.
Meine Hände tragen ihren nackten Körper, trotz der Jahre ein schöner Körper.
Unsere Kleider liegen zu unseren Füßen vor dem alten Waschbecken verstreut.
Ich schließe meine Augen, als seine Lippen meinen Penis umschließen.
Der Mund meiner Schwester scheint zu brennen und eine verrückte Schlange, die ihre Zunge mit meinem Schwanz spielt, war jetzt so hart und doch konnte sie nicht widerstehen, weil ich spüre, wie mein Orgasmus meinen Kopf überkommt und ihre Beine zittern und sie meinen Schwanz tief nach unten drückt mein Hals. Meine Schwester soll abspritzen, während sie vor Vergnügen schreit.
Wie jede Frau, die ich je gesehen habe, höre ich das Stöhnen meiner Schwester, die hungrig und gierig weitersaugt, während sie ein paar drei heftige Kontraktionen meines Schwanzes durchmacht.
Ich hörte die Brüste meiner Schwester an meinen Beinen und sie stand auf und erhob sich von ihren Knien, fühlte ihre Brüste auf meinem Bauch und meiner Brust, ihr Mund war immer noch voller Sperma.
Ich weiß nicht mehr, was das alles gekostet hat. Ich erinnere mich nur, dass ich große Freude und Erstaunen verspürte und versuchte, keine Schuld und Reue für das zu empfinden, was wir und meine Schwester getan hatten.
Ich erinnere mich, dass ich lächelte, als Marisa ihren Mund aus meinem Mund nahm und ihren Mund für einen Moment offen hielt, dann als das Sperma in ihrem Mund sich ihren Lippen anschloss, um mich ganz zu schlucken.
Er nahm meine Hand und führte mich ins Schlafzimmer, ließ mich mit gespreizten Beinen auf dem Bett liegen und auf mir sagte er: Jetzt gebe ich dir meine Jungfräulichkeit.
__________________
http://forum.khnkh.chom/grup.fp?grupid=1185

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert