Heiße Milf Holt Ihre Muschi Raus Und Kommt Rein

0 Aufrufe
0%


Männer zweier Welten
Einführung Für Sie Geschichtsinteressierte habe ich die Karankawas entfesselt und sie schlimmer gemacht, als sie möglicherweise waren. Dies liegt zum Teil an dem Bedürfnis nach Geschichten und Geschichten, die mir von meinen Vorfahren erzählt wurden. Was ich zu sagen versuche ist, wähle nicht … lies einfach die Geschichte. Auch wenn Sie nur nach Sex suchen, suchen Sie woanders. Ich sagte Nicht-Erotik und ich meinte es ernst.
Episode 1
Folge 0ne: Running Wolf
Running Wolf, ein durchschnittlich 5’9“ 163lbs Comanche Brave, saß mit seinem Adoptivvater und Stammes-Medizinmann in einer Stammes-Räucherei. Der laufende Wolf hatte gerade seinen sechzehnten Sommer hinter sich und bereitete sich auf seinen Medizinspaziergang vor.
Es war Zeit für ihn, sein Totem, seinen spirituellen Führer, zu finden. Nach zwei Sonnenmeditationen war es an der Zeit, im kalten Quellwasser des Heilsees zu baden. Dann würde er das Dorf nur mit seinem Messer verlassen. Bogen und Pfeile durften nur von seiner Hand hergestellt werden.
Der laufende Wolf war sehr glücklich, seinen Spaziergang zu beginnen. Er hatte Monate damit verbracht, Waffen herzustellen und Feuer zu machen. Er würde nicht essen, bis seine Waffen hergestellt waren, bis dahin konnte er nur Wasser trinken. Und jetzt beginnt seine Geschichte.
Seine Familie war in diesen neun Sommern bei einem Überfall der Apachen getötet worden. Es wurde vom Kleinen Schakal gefangen genommen, einem Stammesmitglied von sehr niedrigem Rang. Sein niedriger Rang war auf einen verkrüppelten Fuß zurückzuführen, der seine Jagdfähigkeiten einschränkte. Sie waren auf andere Jäger angewiesen, die ihnen zusätzliches Fleisch gaben. Little Jackal hatte versucht, Running Wolf zu trainieren.
Mit so wenig Training begann er im Alter von zehn Jahren mit der Jagd. Er war sehr gut darin, Schleudern und Fallen herzustellen. Er jagte allein, keines der anderen Kinder wollte etwas mit ihm zu tun haben. Häuptling Grey Sky hatte vor ein paar Jahren einen Sohn verloren, er hatte immer noch Pfeil und Bogen seines Sohnes. Er hatte Mitleid mit dem Laufenden Wolf und gab ihm den Bogen seines Sohnes und einen Köcher. Es war riesig, aber es war überschaubar.
Es war an der Zeit… Der Rauch kam aus seiner Hütte. Er ließ seine Büffelrobe fallen, was ihm half, den Schmutz von seinem Blut abzuschwitzen. Sie rannte, ihr nackter Körper glänzte in der Morgensonne. Er tauchte in das Wasser des Chilled Lake und blieb so gut es ging unter Wasser. Der Doktor und der kleine Schakal folgten ihm, als er den See betrat, nickten und gingen davon.
Als er an die Oberfläche kam, benutzte er das Schilf, das er vom Wasserrand gepflückt hatte, um seinen Körper zu reinigen. Er würde mit keinem aus seinem Stamm sprechen. Er und sein Messer waren gegen die Welt. Er schwamm auf die andere Seite des kleinen Sees. Ihr nackter Körper zitterte, als sie von dem kalten Wind gestreichelt wurde.
Obwohl sie nicht essen durfte, gab es keine Regel, dass sie nackt bleiben musste. Seine Lösung bestand darin, Fallen zu stellen, die mehr als ein Problem lösen würden. Er brauchte die Nerven für die Fäden, und die Häute würden ihn mindestens zu einer Steißdrüse machen. Sie machte sich Sorgen, dass die Männerhaube zwischen Distel und Heidelbeere hängen würde.
Als seine Fallen aufgestellt sind, beginnt er, in der Gegend nach Feuersteinen zu suchen. Die erste Waffe, die er herstellen würde, war ein durch Feuer geschärfter und gehärteter Speer. Es dauerte noch Tage, bis er in der Gegend mit dem besten Holz für den Bogenbau ankam.
Als ich nach Feuersteinen suchte, fand ich eine tote Wölfin. Ich las die Schilder und sie sagten mir, dass der Wolf seine Jungen beschützte, als er von einem Panther angegriffen wurde. Er kämpfte hart, aber der Panther gewann. Ich nahm an, dass der Panther die Jungen mitnahm.
Ich hatte nicht die Absicht, die Post zu verschwenden. Ich habe ihn gehäutet wie die drei Hasen. Ich warf die Kaninchen in die Büsche und begann mit der Arbeit an den Häuten. Ich arbeite seit einer Stunde an Skins, als ich etwas knurren hörte. Ich nahm mein Messer und ging durch die Büsche, wohin ich den Kaninchenkadaver geworfen hatte. Ich lächelte, als ich sah, wie die beiden Wolfsjungen die Kaninchen zerrissen.
Ich ließ sie in Ruhe und kehrte zu meiner Haut zurück. Ich war durstig und machte mich auf den Weg zu einer Quelle, die ich fand. Ich arbeitete noch eine Weile, dann lehnte ich mich an einen Baum und ging schlafen.
Habe ich angefangen, von Medizin zu träumen? Der Wolf kam auf mich zu und sagte mir, dass ich eine lange Reise haben würde. Ich würde nicht zu meinem Stamm zurückkehren, ich hätte einen seltsamen spirituellen Führer, der mir durch den Kopf geht. Als es zu verblassen begann, gab er einen weiteren Befehl … Pass auf meine Welpen auf.
Ich fiel in einen tieferen Schlaf, als ich das winzige Kribbeln in meiner Ferse spürte, als ob ich auf einem Bett aus Kakteen läge. Ich öffnete meine Augen, schaute auf meine Füße und einer der Welpen biss mir in die Ferse. Ich lachte und nahm sie und legte sie neben mich. Sie umarmten mich und schliefen ein paar Minuten später ein.
Am nächsten Morgen startete ich meine Wanderung zum Eschenhain. Als ich ankam, machte ich mich auf die Suche nach dem passenden Stück für die Sendung. Ich habe auch ein Geröll und ein Paar Feuersteine ​​zwischen den Felsen gefunden. Jetzt hätte ich wenigstens Fieber. Ich stellte meine Fallen auf und fing die Welpen zum Frühstück.
Zweiter Teil: Sean Murphy
Sean war an dem Tag, an dem seine Eltern ermordet wurden, gerade achtzehn geworden. Sein Vater hatte ihm zum Geburtstag Opas Schießpulver und die Kanone Kentucky Long Rifle geschenkt. Er war so glücklich, dass er vorhatte, am nächsten Tag auf Großwildjagd zu gehen. Bis jetzt hatte er seine ganze Jagd mit einem Bogen gemacht. Großvater sagte ihm, es sei ein Cree-Bogen.
Sean beobachtete seine kleine Schwester hinten im Wagen.
Der Weg schlängelte sich durch und um die Berge herum. Zumindest habe ich sie Berge genannt, eigentlich waren es Hügel. Der Vater war unvorsichtig und näherte sich der Kante, wobei das rechte Hinterrad auf einen großen Felsbrocken gehoben wurde, wodurch der Wagen nach links rutschte. Das linke Rad rutschte vom Felsen ab und begann über die Klippe zu rollen.
Dad kämpfte mit dem Wagen, aber das Auto kippte. Meine Eltern wurden aus dem Auto geschleudert, und das Auto stürzte etwa fünfzehn Meter tiefer auf sie. Sean wurde an die Seite des Wagens geschleudert und es gab einen Lichtblitz und er kam heraus. Als er aufwachte, war seine jüngere Schwester immer noch in seinen Armen. Er kroch heraus. Es war hell, aber er merkte, dass es Morgen war. Er sah sich um und versuchte, den Weg hinaufzuklettern. Ich wette, niemand stieg aus dem Zug, um nachzusehen, ob er lebte. Alle baten uns um einen Platz im Zug. Sie waren alle Mormonen und wir waren Slum-Iren und wir waren gleichzeitig die Letzten in der Schlange und zurück.
Mein Vater hatte in einem der Dörfer, in denen er die Idee hatte und weitergab, einen Kinderwagen gebaut, den man sich an die Brust schnallen konnte. Sean versuchte es so gut er konnte zu retten. Beide Pferde waren tot, Mama und Papa, Opa. Es dauerte ungefähr zwei Stunden, nachdem ich es gefunden hatte. Bevor er starb, hatte ich ein seltsames Gefühl in meinem Kopf.
Es war, als wäre mein Großvater in meinem Kopf. Er sagte mir, dass die Familie es verflucht, jemandem zuzuhören und in seine Gedanken zu sprechen. Ich war in ihren Gedanken, als sie schrie und das Blut ihres Lebens aufhörte zu fließen. Aber die Echos in meinem Kopf schienen ewig weiterzumachen.
Meine größte Sorge war, was ich dem Baby füttern sollte. Ich fing an, Samen, Früchte und Beeren zu sammeln. Ich fand ein Stück Käsetuch. Ich legte die Sachen auf Käsetücher und wickelte sie ein, dann nahm ich einen Stein und zerdrückte ihn. Ich würde die Flüssigkeit aus den Pflanzen durch ein Käsetuch drücken. So habe ich das Baby gefüttert.
Diese Art der Ernährung verursachte viele Drüsenveränderungen, bis sich sein Körper daran gewöhnt hatte, und der Geruch machte es schwer zu verdauen. Ich habe sogar kleine Fleischstücke ausgepresst und es hat die Brühe verschlungen. Ich suchte nach dem Gewehr und dem Bogen. Der Schaft des Gewehrs war gebrochen. Ich beschloss jedoch, es zusammen mit Pulverhorn, Blei und Matrizen mitzunehmen. Ich fand auch den Bogen, aber keinen Pfeil.
Ich beschloss, eine Weile in der Nähe zu bleiben, ich hatte meine Familie zu begraben und eine Menge Zeug im Wagen. Ich machte einen Hang, um die Luft loszuwerden. Schauer waren zu dieser Jahreszeit selten. Ich schleppte alles, was ich konnte, zum Bett, einschließlich der Ledergeschirre der Pferde. Es war drei Tage her, seit ich das Auto lange genug entladen hatte, um den Werkzeugkasten zu erreichen.
Ich suchte mir eine Stelle in der Nähe eines von einer Quelle gespeisten Baches aus, räumte den Bereich und glättete ihn, so gut ich konnte, und…
Jetzt konnte ich mit einem dauerhaften Aufbau beginnen. Ich begann mit den bereits umgestürzten Bäumen, entfernte ihre Äste und Rinde und schnitt sie auf die Größe, die ich brauchte. Louise war ein wunderbares Baby, sie war glücklich, solange sie mich sah. Ich kerbte die Enden jedes Baumstamms ein und steckte sie zusammen.
Ich habe nicht versucht, es zu beenden, bevor ich es benutzt habe. Zuerst habe ich den Küchen-Essbereich fertiggestellt und geschlossen. Also habe ich ein Kinderbett gemacht, das dort hineinpasst. Wir sind umgezogen und haben weitergebaut. Ich habe eine Mischung aus Naturstein verwendet, um den Kamin und Schlamm und Kiefernstroh für den Herdbereich und den Feuerbereich einzurahmen. Ich entzündete kleine Feuer im Inneren, um die Adobe-Mischung zu trocknen. Ich habe den Schornstein überprüft und er schien gut zu ziehen.
Ich habe einen weiteren Bereich abgeschlossen und angefangen, Dinge aus dem Wagen zu holen. Mein Vater hatte im Voraus geplant, dass eines der Werkzeuge, die ich in der Wahlurne fand, Block und Herausforderung war. Dieses Dach hat Wunder gewirkt. Und dann mit Stroh decken und das Dach mit Erde bedecken und Bodendecker bepflanzen. Ich habe fast 6 Monate gebraucht, um die drei Zimmer mit zwei weiteren Zimmern unter dem Dach fertigzustellen, die ich später fertigstellen werde. Ich habe einen Wurzelkeller mit Notausgang gegraben.
Ich habe immer mit Louise gesprochen, war aber angenehm überrascht, als sie versuchte, meinen Namen zu sagen … Es kam als Sha heraus … aber das war genug für mich. Dann kam der Tag, an dem er 10 Monate alt war, aufstand und zwei Schritte machte. Ich war stolz, als wäre ich derjenige, der es geschafft hat.
Ich hatte immer noch im Hinterkopf, dass ich zwei Dinge tun musste. Erstens musste ich ein paar Pfeile machen. Zweitens musste ich einen neuen Schaft für das Gewehr herstellen.

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert