Masturbation Spritzen

0 Aufrufe
0%


Ich werde der xnxx-Community schamlos weitere Geschichten hinzufügen. Wenn Ihnen das gefällt, mögen Sie vielleicht einige der anderen, die ich geschrieben habe. Bitte kommentieren, für Feedback einfach eine PN an mich. Spaß.
Als ich ein Kind war, zwangen mich meine Eltern, Pfadfinder zu werden, was ich insgeheim hasste, aber zum Glück brachte die Familie meiner Freundin sie dazu, dasselbe zu tun. Ich hatte einen Cousin, der auf dem Appalachian Trail lebte und wusste, wie man alles macht, was die Pfadfinder uns beigebracht haben, ohne all die zusätzlichen Dinge tun zu müssen, die wir tun mussten. Früher haben wir uns ein paar Mal im Jahr besucht und er hat mich und meinen Freund immer mit dem Thema Stadterkundung genervt. Wir lebten in einem Vorort, aber nur wegen der Arbeit unserer Eltern. Mein Vater hat es glücklicherweise aus den Bergen geschafft und sich den Arsch aufgerissen, um ihn auf die juristische Fakultät zu bringen. Obwohl wir in der U-Bahn wohnten, war das Herz meines Vaters immer mit der Natur verbunden. Als er aufwuchs, verbrachte er seine ganze Zeit damit, in den Bergen zu wandern, um mit dem auszukommen, was er und seine Familie tun konnten. Also gingen wir jederzeit nach einem großen Ereignis oder einer langsamen Phase zu unserer kleinen Hütte und gingen in den Wald, um mit der Familie zu campen. Als die Kinder aufwuchsen, war es für meinen Vater und meinen Onkel normal, meine Freunde und meinen Cousin mit auf Entdeckungstour zu nehmen. Als wir älter wurden, fingen wir an, die Reisen alleine zu machen. Jedes Mal, wenn wir am Wochenende ausgingen, stiegen wir langsam in den Wald hinab. Diese Geschichte beginnt mit unserer letzten Reise, bevor wir alle aufs College gehen.
Diese Reise war interessant, weil wir zum ersten Mal eine unserer Freundinnen mit in den Wald nahmen.
Wir alle verbrachten diese Woche mit Arbeiten und Gelegenheitsjobs. Mein Vater ließ mich die Hütte putzen, also ging ich jeden Tag dorthin und putzte und reparierte alles, was mir gesagt wurde. In dieser Woche verbrachte ich viel Zeit auf der Veranda, schaute in den Wald und dachte darüber nach, wie lange es her ist, seit ich gezeltet habe. Also rief ich meinen Cousin Sam an und fragte, ob er Feierabend habe. Nachdem das Geschäft meines Onkels bankrott ging, arbeitete er für ein Geschäft, das mein Vater und mein Onkel gegründet hatten. Also musste er nur fragen. Ausnahmsweise waren sie nicht beschäftigt und wurden aufgefordert, rauszugehen und Spaß zu haben. Also fuhr ich in die Stadt, um es abzuholen. Wir gingen zur Tankstelle, um Benzin für die ATVs zu holen, und zum Lebensmittelgeschäft, um Lebensmittel für das Wochenende einzukaufen. Wir kehrten in die Kabine zurück, um alles für die morgendliche Abreise vorzubereiten. Ich rief die anderen an, um ihnen mitzuteilen, dass wir an diesem Abend zelten gingen und sie ihre Sachen packen mussten.
Ich wollte die Reise am Ende der Nacht stornieren. Brad, Trevor und Jon konnten nicht gehen. Sam sprach stundenlang mit mir und überzeugte mich, die Reise fortzusetzen. Er plante bereits, seine Freundin mitzubringen. Der Hauptgrund dafür war, dass seine Schwester dieses Jahr nicht wie geplant ins Sommercamp ging und er keine Zeit alleine mit seiner Freundin verbringen konnte. Da ich also ein großes Familienmitglied bin, habe ich zugesagt und auch meine Freundin eingeladen. In einer Beziehung zu sein war nichts für uns. Wir waren beide über 6 Fuß groß und hatten eine gute Größe mit Muskeln vom Trekking und Sport. Er hatte dunkelschwarzes Haar und meines war hellbraun. Unsere Freunde machten manchmal Witze darüber, dass wir die Herzöge der Gefahr zerreißen würden.
Zu der Zeit war Sam mit Macy zusammen. Macy war die Bauerntochter aus dem Rauchtal. Er konnte im Wald auf sich selbst aufpassen und in Not einen Kampf bewältigen. Es war ungefähr 5?6 und 115 Pfund. Sie hatte schöne, volle, freche Brüste, die wirklich auffielen, wenn sie ein Unterhemd trug. Sie hatte lange blonde Haare, die oft zu Zöpfen geflochten waren, und als Bauerntochter hatte sie wieder eine wunderschöne Bräune. Ich war mit dem anderen Mädchen zusammen. Reagan war ein kleiner Kracher. Er war 5-3 Jahre alt und war der beste Spieler im Team. Er war ein ernsthafter Stürmer auf dem Feld. Als Sie vom Platz kamen, hatten Sie keine Ahnung, dass er ein Athlet war. Sie war immer geschmückt. Er ist anders als jeder andere Fußballspieler, der normalerweise Jogginghosen und T-Shirts trägt. Sie trug normalerweise ein Sommerkleid oder enge Jeans mit einem T-Shirt, auch wenn sie nicht angezogen war, war sie stilvoller als die meisten Sportlerinnen. Reagan wurde auf die bizarrste Weise gebaut. Sie war winzig, hatte aber immer noch freche C-Körbchen und einen großartig aussehenden Ballon in ihrer Yogahose. Sie war brünett mit langem, welligem Haar, oft lockig und überall wegen des Fußballs, aber wenn sie Zeit hatte, es zu reparieren, hatte es Filmstar-Qualität.
Wir fuhren zurück in die Stadt, um die Mädchen und ein paar andere kleine Dinge zu holen, die wir brauchten, und verließen sie dann, bevor es dunkel wurde, um zurück zur Hütte zu gehen, um zu gehen. Wir beluden ATVs und gingen unsere Jagdpfade hinunter, um den Fluss zu erreichen. Als wir dort ankamen, konnte ich sehen, dass es lange her war, seit Sam und Macy sich gesehen hatten, da sein vierrädriges Auto überall auf seinem Rücken lag. Ich wusste, dass er böse Dinge in sein Ohr flüsterte, weil ich sehen konnte, wie er seinen Kopf zu ihr drehte und jedes Mal lächelte. Als wir zum Fluss kamen, stellten wir die Zelte auf, während die Mädchen auf einer Raupe ritten.
Nachdem alles vorbereitet und gekocht war, setzten wir uns auf unsere Stühle. Wir saßen alle um das Feuer herum und es dauerte nicht lange, bis Sam und Macy die Nacht verbrachten. Es dauerte nicht lange, bis wir Rascheln aus dem Zelt hörten, als ich und Reagan dort saßen. Reagan rutschte auf dem Stuhl herum, als er Macys erstes leises Stöhnen hörte, dass es später eine lange Nacht für ihn und Sam werden würde. Reagan war noch Jungfrau, und obwohl ich mit drei anderen Mädchen zusammen war, habe ich ihm das Thema nicht aufgedrängt. Macy hingegen war berühmt dafür, herumzukommen. Es war die erste langfristige Beziehung, in der Sam seit einiger Zeit war. Während sie weiter saugten, schlürften und stöhnten, ging Reagan zum Zelt. Ich folgte ihm und konnte ihre Schatten sehen, als ich mich hinlegte.
Sie befanden sich eindeutig in der 69-Position, und ich konnte die wohlgeformte Gestalt von Macy im Schatten über das Zelt sehen. Sams Schwanz, der ungefähr so ​​groß wie meiner aussah, wippte auf ihm auf und ab. Von der Zeit an, als wir die ersten Cousins ​​​​waren, die 7 Zoll plus Größe aussahen, liebte Macy jedes bisschen davon, als sie ihre Zunge um ihren Kopf schwang, bevor sie seinen Schwanz wieder zu sich schluckte. Kehle. Ich war hart wie Stein, was normalerweise kein Problem gewesen wäre, da er sich an Reagan rieb. Ich habe Macy im Bikini gesehen, aber das war exotischer. Ich wusste, dass sie hinter diesem Material nackt war, da ich ihre harten Nippel sehen konnte. Ich war auf jede seiner Bewegungen fixiert. Es war sehr erregend, eine heiße Mädchenfigur zu sehen, ohne alles zu sehen, und das war immer noch nur der Fantasie überlassen.
Nachdem ich sie ein paar Minuten lang beobachtet hatte, zitterte ich fast vor Aufregung. Ich war bereit, meinen Schwanz zu peitschen und dort zu masturbieren, aber ich wollte Reagan keine Angst machen oder wollen, dass sie aufhören. Sie würden sowieso nicht so sein, sie waren schon so lange getrennt, dass ein Bär sie nicht davon abhalten konnte, sich zu lieben. Ich konnte an ihren Bewegungen erkennen, dass Macy sich dem Orgasmus näherte, als sie anfing, sich etwas mehr zu bewegen als zuvor. Ich habe gesehen, wie Sam davor zurückgeschreckt ist, was man mit Sicherheit eine durchnässte Muschi nennen könnte. Dann tauchte sie wieder ein und schlug innerhalb von Sekunden mit ihrem Kopf auf seinen Schwanz und ihr Haar wurde zurückgekämmt, als sie ihren Rücken wölbte und ein tiefes Stöhnen ausstieß.
Diese Nacht war für mich unerträglich, ich konnte überhaupt nicht schlafen und sah zu, wie sie in buchstäblich jeder möglichen Position fickten. Vom Doggystyle zum Cowgirl, vom Cowgirl zum Missionar im Gegenteil; Sie wollten ficken, bis fast die Sonne aufging. Ich bin eifersüchtig auf Sam aufgewacht. Das war der heißeste Sex, den ich je gesehen habe. Es schlug jeden Porno, den ich mir angesehen habe, oder jedes Geschlecht, dem ich angehörte. An diesem Morgen wachte ich in einem riesigen Morgenwald auf. Mein Schwanz war voller Blut und so hart wie er nur sein konnte. Bevor ich meine Augen öffnete, glaubte ich, eine Bewegung zu spüren. Ich habe Reagan einmal aus dem Zelt springen sehen. ?Scheisse? Ich wette, ich habe ihn mit meinem Morgenholz erschreckt. Ich versuchte, an die Dinge zu denken, die die schlechteste Stimmung töteten, damit ich direkt hinterherlaufen konnte. Es funktionierte nicht, also folgte ich ihm in der Hoffnung, dass er sterben würde, während ich ging oder rannte. Aber als ich nach draußen ging, sah ich Macy in einem Tanktop und Daisy Dukes Reagan war nirgendwo in der Nähe. Als Macy zu meiner Bewegung zurückkehrt, fixiert sie den Blick auf meine Erektion, bevor sie Augenkontakt mit mir herstellt. Er kam auf mich zu und sagte: Tut mir leid, ich und Sam haben dich letzte Nacht lange wach gehalten. Ich konnte nicht helfen. Ich habe vergessen, was so ein Drecksack mit mir machen würde. Als er das sagte, legte er seine Hand auf meine Brust und schaute nach unten, um zu sehen, ob ich immer noch steif war. Ich sah ihn an und erkannte, was er tat. Hören Sie, wo ist Reagan hingegangen? Es ging hinunter zum Fluss, aber du willst nicht dorthin gehen? Nun, dann gehst du besser zu mir Warum habe ich nichts getan? Geh einfach dorthin und rede mit ihm.
Als Macy Reagan folgte, lächelte er und blickte zurück und wieder nach unten. Macy wäre mein oder Sams Tod gewesen, weil ich mir nicht sicher war, ob Sam wusste, wie kausal Sex ist. Ich war mir nicht sicher, ob ich mich hätte zurückhalten können, wenn ich die Chance dazu gehabt hätte, da ich seit fast einem Jahr geschlechtsneutral bin und versuche, eine Beziehung zu Reagan aufzubauen und aufrechtzuerhalten.
Ich dachte darüber nach, was ich tat, indem ich Macy schickte, um mit Reagan zu sprechen, und erkannte, dass das keine gute Idee wäre. Ich meine, soweit ich weiß, wird Macy anfangen, über Sex zu schwafeln und Reagan mehr Angst zu machen, als es meine große morgendliche Erektion schon tut.
Als Macy zum Fluss ging, sah er Reagans Shorts an der Seite und sein Hemd dort zusammen mit einem Handtuch. Macy blickte auf und sah Reagan mit dem Rücken zum Ufer, schultertief im Fluss nahe der tiefsten Stelle des Flusses. Macy hörte ein leises, leises Stöhnen, als sie sich dem Rand näherte. Deshalb hat er aufgehört zu hoffen, dass er nicht unbemerkt bleibt. Als er dort stand, hörte er ein höheres Stöhnen. Macy lächelte, weil sie genau wusste, was Reagan tat. Macy begann sich auszuziehen und ging zum Fluss, was Reagan überraschte. Macy begann mit Smalltalk, als er ins Wasser ging. Er würde einen Hauch von Verlegenheit auf Reagans Gesicht sehen, wenn er näher kam. In diesem Wissen fragte ich Reagan: Ist alles in Ordnung? Überraschenderweise sagte Reagan: Nein, ich bin so geil und ich brauche wirklich einen Orgasmus. Ich kann mich auf nichts anderes konzentrieren. Nun, kann sich Steven nicht darum kümmern? sagte Macy. Reagan senkte den Kopf und sagte: Wir hatten keinen Sex, ich hatte keinen Sex, ich masturbiere, wenn ich muss? Ist das alles, was ich tun kann? sagte. Ihre Offenheit schockierte Macy und erregte ihre Aufmerksamkeit. Macy sagte: Ich kann sehen, dass du masturbierst, aber ich wollte einfach nicht all ihre gruseligen Vorlieben ertragen. Macy fing an, geil zu werden, als sie beide kicherten. Was hat dich heute Morgen so geil gemacht?, fragte er, als er sich Reagan näherte. sagte. Letzte Nacht konnte ich dich und Sam hören und ich konnte Stevens Schwanz in meinem Arsch spüren. Dann bin ich heute Morgen aufgewacht und sein Penis war aufrecht und ich wollte ihn nur berühren. Bevor Reagan ein weiteres Wort sagen konnte, trat Macy vor und küsste Reagan. Sie schloss sich Macy Reagan an und ließ ihre Hand langsam über Reagans Bauch und seine Katze gleiten. Als er einen Finger in Reagans Katze schob, spürte er, wie Reagan seinen Finger kniff und laut in Macys Mund stöhnte. Bitte gehen Sie nicht tief, ich spiele nur mit meiner Klitoris, ich weiß nicht, ob ich mit irgendetwas in mir umgehen kann, sagte Reagan, bevor Macy für einen weiteren Schuss zurücktrat. Damit wusste Macy, dass sie die Situation vollständig unter Kontrolle hatte.
Macy nahm seinen Finger und senkte seinen Kopf zu Reagans harter Brustwarze und begann hart daran zu saugen. Dabei begann er so schnell er konnte Reagans Kitzler zu reiben. Macy streckte die Hand aus, um Macy den Gefallen zu erwidern, während Reagan weiter an ihrer Klitoris und ihren Brüsten arbeitete. Er stieß zwei Finger tief in Macys Katze. Wurden die beiden verwechselt? beide Arme wollen zum Orgasmus.
Als ich im Lager saß, begann ich mir immer mehr Sorgen über die Situation zu machen. Ich wollte nicht alles verlieren, wofür ich gearbeitet habe, mit etwas so Einfachem wie einer morgendlichen Erektion. Also ging ich in die Richtung, in die Macy gegangen war. Als ich nach unten ging, sah ich zwei Paar Fußspuren. Als ich mich dem Flussufer näherte, sah ich die Kleider, die Macy trug, zusammen mit den Dingen, die Reagan mitgebracht hatte. Ich dachte mir nichts dabei, bis ich die beiden sah.
Ich blickte auf und sah, wie Reagan seinen Kopf zurückwarf, als Macy an ihren Nippeln saugte und schrie, was ein massiver Orgasmus hätte sein sollen. Als ich es sah, war ich sofort abgehärtet. Ich hätte nie gedacht, dass Reagan sexuell aktiv ist. Ich dachte nicht, dass er Mädchen mag oder gar masturbiert, aber hier bin ich. Die beiden wurden schließlich langsamer und begannen sich zu trennen. Ungefähr zu dieser Zeit drehte sich Macy um und sah mich dort stehen. Ich konnte den Schock auf Macys Gesicht sehen. Er erstarrte, als wir unsere Augen trafen, wissend, dass ich die beiden gesehen hatte. Reagan sah mich an, um zu sehen, was Macy tat. Ich konnte die Überraschung in ihren beiden Augen sehen. Sie machten nicht nur etwas aus einem reinen Grundbedürfnis, sondern wurden dabei ertappt. Ich wusste nicht, ob ich wütend oder traurig war, als die beiden aus dem Wasser kamen, aber mein Schwanz schmerzte. An dieser Stelle würde ich ein Handwerk machen, konnte nicht länger warten.
Als sie aus dem Wasser stiegen, sah ich etwas, für das ich noch nicht bereit war. Die beiden waren in absoluter Pracht. Wasser glänzte von ihren Körpern, Macy und Reagan waren beide rasiert. Macy war nicht so muskulös wie Reagan, was ihr etwas mehr Krümmung verlieh. Reagans Körper war unglaublich. Es war eine Mischung aus Kurve und Muskel. Ihre Brüste waren voll und keck; Seine Beine waren schlank und muskulös. Seine Bauchmuskeln kochten vom Wasser. Beide erlebten eine schöne Bräune durch stundenlanges Bräunen. Macy hatte einen sündigen Körper, ihre Brüste waren wunderschön prall und rund, aber ein wenig hängend und ihr Arsch schwankte beim Gehen.
Ich konnte sie flüstern sehen, als sie auf mich zukamen. Macy hatte ein schuldbewusstes Lächeln, als Reagan rot wurde, als sie sich mir näherten. Sie wussten auch nicht, dass ich bereits alles gesehen hatte, was sie zu bieten hatten, weil sie versuchten, sich zu verstecken. Ich begegne ihnen auf halbem Weg, ohne irgendwelche Emotionen zu zeigen. Reagan trat vor und nahm meine Arme. Sie sagte, Baby, es tut mir so leid. ICH? Ich konnte mich nicht dazu überreden, mit dir zu schlafen. Nicht, dass ich das nicht wollte, ich habe mich niemandem hingegeben. Als ich schockiert dastand, streckte sie die Hand aus und sagte: Ich freue mich, Sie heute Morgen in Bestform zu sehen. Damit fing er an, meinen Schwanz durch meine Shorts zu streicheln. Damit ging er auf die Knie und ließ meine Shorts fallen. Macy sprach und sagte: Reagan, du hast Glück, wenn es dein erster Fick ist. Macy fiel direkt neben Reagan auf die Knie. Macy sagte: Weißt du, wie man sich darum kümmert? Reagan lächelte und sagte: Ich kann es versuchen? und er nahm meinen schwanz damit in den mund. Während er die Spitze meines Penis in seinem Mund hielt, wirbelte er mit seiner Zunge herum und fing an, meinen Schwanz langsam zu streicheln. Macy gab ihm Ratschläge, während Reagan an meinem Schwanz lutschte. ? nimm weiter mehr in den mund? ?Entspannen? Als Reagan sich an die Größe meines Schwanzes gewöhnt hatte, begann er, seine Fähigkeiten zu erforschen. Er versuchte, seine Kehle zu vertiefen, aber das Beste, was er tun konnte, war, meinen Schwanz zu schütteln. Als Macy merkte, dass Reagan sich zu engagieren begann, begann sie sich weniger auf das Unterrichten und mehr auf sich selbst zu konzentrieren. Während sie zusah, begann eine Hand ihre Klitoris zu bearbeiten, während die andere langsam in ihre nasse Fotze hinein und wieder heraus arbeitete. Er fing an, einen Orgasmus zu bekommen, als Reagan meinen Schwanz anmachte. Ich kann mein eigenes Orgasmusgebäude bauen, während ich zusehe, wie meine Freundin meinen Schwanz lutscht und unsere Freundin sich reibt. Kurz bevor ich ejakuliert habe, muss Reagan müde geworden sein und sich schnell aus meinem Schwanz gezogen haben. Ich konnte die kühle Brise auf meinem Schwanz spüren, die meinen Schwanz härter machte, als er war. Mit einem einzigen Schlag seiner Hand blies ich eine riesige Ladung auf seine Brust.
Macy, die sich immer noch selbst fingerte, begann, Sperma von Reagans Brust zu lecken, während ich über ihre Brust huschte. Als ich zurück auf das sandige Ufer fiel, kletterte Macy auf Reagan und fing an, immer noch auf seinen Lippen zu ejakulieren. Sie veränderten nicht nur den Speichel, sondern auch das Ejakulat, das Macy gerade geleckt hatte. Ich bin ein wenig enttäuscht, dass Reagan sich zurückgezogen und nicht versucht hat zu schlucken, aber ich tausche das, was ich gesehen habe, gegen meine Tochter ein, die meine Ladung geschluckt hat. Ich saß eine Minute da, bevor ich aufstand und meine Shorts anzog. Kurz nachdem ich mich gesammelt hatte, zogen sich beide Mädchen an. Während ich auf sie wartete, begann ich zu denken, dass dies erst der Anfang eines langen Wochenendes war.
Als wir zurückkamen, drehte sich das Gespräch um das, was gerade passiert war. Wir haben alle versprochen, nicht zu reden, außer uns. Der Rest des Tages war ein wenig unangenehm für Macy. Es war Teil unserer ersten sexuellen Erfahrung vor ein paar Stunden. Den Rest des Tages verbrachten wir damit, unsere Arbeit zu erledigen. Macy und Sam machen sich auf den Weg. Er kannte einen Ort mit kleinen Bächen und schien immer ein schöner Ort zum Entspannen zu sein. Wir warteten, bis wir außer Hörweite waren. Als sie das taten, erhob sich Reagan von dem Stuhl mir gegenüber. Er fing an, seine Kleidung zu verlieren, als er in meine Richtung ging. Es begann mit seinem Hemd. Nachdem sie es geworfen hatte, rutschte sie ihre Shorts über ihre schwankenden Hüften, während sie es tat.
Nach zwei weiteren Schritten stand er nackt vor mir. Ich stand auf, um sie zu küssen, und bevor ich überhaupt von meinem Stuhl aufstehen konnte, knöpfte sie meine Shorts zu und zog sie herunter. Nachdem sie gegangen waren, stand er auf und drückte mich zurück in den Sitz. An diesem Punkt war mein Schwanz gerade. Er legte ein Bein auf die Armlehnen des Klappstuhls und ließ sich auf meinen Schoß sinken. Als sie dort saß, konnte ich nicht anders, als meinen Kopf zwischen ihren frechen Brüsten zu vergraben und den Weg zu ihrer kleinen, harten Brustwarze zu küssen. Als ich an ihren steinharten Nippeln biss und saugte, konnte ich spüren, wie sie in meinen Schoß überliefen. Er konnte dem Drang nicht länger widerstehen; Sie brauchte einen Hahn in ihrem Körper. Er hielt meinen Schwanz in einer Linie mit dieser durchnässten Fotze, die so hoch stieg. Langsam begann er, ihre Fotze auf meinen Schwanz zu senken. Sie holte tief Luft, als sie sich an ihren Platz rutschte, und erwartete den Schmerz, wenn die Kirsche knallte.
Es gab jeden Zentimeter Luft ab wie ein Druckentlastungsventil, bevor es am Ende meines Penis stoppte. Während sie dort saß, spielte ich vorsichtig mit ihren Brüsten und versuchte, mich an die Größe und den Umfang meines Schwanzes zu gewöhnen. Nach ein paar Minuten fing er an, meinen Schwanz in langsamen Kreisen zu reiben. Als ich Dampf aufbaute, begann er sich langsam von meinem Schwanz zu lösen, bevor er zurück auf die Basis fiel. Nach ein paar netten, langsamen, tiefen Stößen errötete ihr Körper und sie fing an, überall den Kopf zu schütteln. Sein Körper hatte noch nie so etwas erlebt, wie er es mir genommen hatte. Das langsame Auf- und Abreiten meines Schwanzes gewöhnte sich daran, prall zu sein, da seine Umgebung immer noch eine enge Muschidehnung hat. Ich fühlte mich daran gewöhnt und fing an, es jedes Mal mit meinem Stoß zu begrüßen, wenn es an meiner Stange herunterrutschte. Wir taten dies eine Weile, bis wir feststellten, dass der Geschwindigkeitsunterschied angenehmer war als das langsame Tempo, das er fuhr. Als die Geschwindigkeit zunahm, ging es von einem sanften Atemzug, der jeden Bären aus dem Winterschlaf wecken könnte, zu einem lauten Stöhnen über. Dieser Bär würde im Sommer keinen Winterschlaf halten, aber du hast es verstanden. Als das Tempo zunahm, konnte ich nicht länger an ihren harten Nippeln saugen und saugen, also beschloss ich, sie zu kneifen und ihre Bewegungen den Rest erledigen zu lassen. Dies verursachte eine Lustüberflutung, die ihn beiseite drängte. Ich hatte das Bedürfnis, die Position zu wechseln; Ich wäre derjenige, der sich von ihm scheiden lässt. Also stellte ich meine Füße unter ihn und packte seinen Hintern und hob ihn aus dem Stuhl. Als sie vom Stuhl aufstand, platzierte ich sie dort, wo ihr Hintern vom Stuhl hing, ihre Beine waren weit auseinander und ich konnte sehen, wie das Wasser ihr Bein herunterlief, weil sie auf ihr lag. Also fuhr ich mit meiner Zunge über ihr Bein und probierte sie, bevor ich meinen Schwanz wieder einführte, stöhnte sie vor neuen Emotionen. Es schien wie ein Nervenkitzel, als ich ihm auf die bereits durchnässte nasse Muschi schlug. Ich wollte nicht zu viel Zeit damit verbringen, ihre Muschi mit meiner Zunge zu bearbeiten, das würde sie später bekommen, nur nicht jetzt.
Ich neckte ihre glänzende Fotze mit der Spitze meines Schwanzes, rieb ihre Klitoris an der Unterseite des Schlitzes und zurück, bevor ich sie zurück in die Muschi schob. Ich fing an, mich leicht in seine glatte rosa Fotze zu stürzen und er hatte sich endlich vollständig auf meinen Schwanz eingestellt. Sobald ich drinnen war, begann ich, meine Geschwindigkeit zu erhöhen. Reagan brannte, er konnte es nicht mehr ertragen, und sein Körper begann alles zu tun, um zum Orgasmus zu kommen. Er konnte die ganze Anspannung nicht mehr ohne eine Art Befreiung ertragen. Da ich wusste, dass er in der Nähe war, beschloss ich, weg zu bleiben und ihn sich winden zu lassen. Für mich gibt es nichts Erotischeres, als eine Ejakulation zu sehen, die verzweifelt ejakulieren möchte. Also zog ich mich schnell zurück und ergriff seine Hände und platzierte einen leidenschaftlichen Kuss auf seinen Lippen, um ihn abzulenken, er war so bedürftig, dass er seine Hände losließ und sie auf meinen Schwanz legte, den er mehrmals gestreichelt hatte. Endlich setzte ich mich wieder hin und knallte meinen Schwanz wieder in ihn. Ich startete mit einem schnelleren Tempo zurück als jede Geschwindigkeit, die wir zuvor hatten. Damit kam alles, was sein Körper fühlte, sofort mit einer Kraft zu ihm zurück, die nur er beschreiben konnte. Er fing an, beide Hände zu benutzen, um es von Ende zu Ende zu schicken. Eine Hand drückte und zog an ihren steinharten Nippeln, die andere schüttelte heftig ihre entblößte Klitoris. Ihre Muschi knallte und saugte hart, als sie sah, dass ihre andere Brustwarze die Spannung, die ich nicht mehr hatte, nicht mehr bewältigen konnte. Er hat gespritzt So sehr, dass er meinen Schwanz aus seiner durchnässten Muschi nahm. Sie zitterte und wand sich immer noch vor dem Orgasmus. Ich stand einfach auf dem Hügel, betäubt von der Lust. Nachdem er fertig war sich zu winden, ich stehe immer noch da wie ein Stein, legte er seine nassen Lippen um meinen Schwanz. Als er eine schöne Mischung aus seinem und meinem Sperma probierte, fing er an, seinen Kopf an meinem Schaft auf und ab zu bewegen.
Sobald er anfing, seine Geschwindigkeit zu erhöhen, konnte ich sehen, wie er sich wieder selbst fingerte. Das schickte mich an den Rand der Klippe. Ich blies meine Ladung in seine Kehle und ließ ihn ein wenig würgen, aber er kämpfte dagegen an und schluckte die ganze Ladung ohne weitere Makel oder Kämpfe. Als mein Schwanz von ihren prallen Lippen gezogen war, setzte ich mich hin, erschöpft von unserem ersten vollen Fick. Vieles ging mir durch den Kopf. Es war der beste Sex, den ich je hatte, und ich konnte nicht glauben, dass es mit einer Jungfrau war. Die Hinweise, die Macy mir gegeben hat, hatte ich noch nie zuvor gesehen, sagte sie, während sie auf dem Stuhl saß und immer noch ihre nasse Fotze fingerte. Er sah die Überraschung in meinem Gesicht und sagte: Ich schaue mir jeden Nachmittag Pornos an, bevor meine Eltern kommen. Bevor ich etwas sagen konnte, kehrten Macy und Sam zurück. Erwischt Wir saßen beide in all unserer Pracht da, Reagan und ich, was für Macy nichts Neues war, aber für Sam neu. Er sagte überrascht: Nun? Ist es an der Zeit, es wirklich zu versauen? Während er ging, zog er an einer von Reagans immer noch harten Brustwarzen, was dazu führte, dass Macy ihm auf die Brust schlug.
Den Rest des Campingausflugs verbrachten wir damit, die verlorene Zeit aufzuholen, während Sam und Macy überall herumknutschten und Reagan und ich. Klamotten waren kaum nötig, wir haben uns alle meistens nackt gesehen und die Mädels sahen gut aus, als wir sie beide bewunderten. Als es Zeit war, die Stapel zu packen und zurück in die Stadt zu fahren, zogen wir uns wieder an, packten alles zusammen und trugen es zurück zur Kabine, was eine schöne Quadfahrt war. Diesmal war der Reagan auf dem Rückweg nicht so hart im hinteren Teil des Geländewagens, sogar ein Stöhnen in meinem Ohr an einer Stelle? Die Vibrationen werden ein bisschen zu stark? Als wir in die Kabine zurückkamen, stellten wir alles wieder an seinen ursprünglichen Platz. Auf dem Rückweg bekam ich vom Übergangssitz eine schöne Show von der Reagan-Muschi, die durch die Rückseite des ATV verursacht wurde. Unnötig zu erwähnen, dass ich eine totale Nymphomanin bin, und so sehr ich es hasse, es zuzugeben, hätte ich wahrscheinlich nie herausgefunden, dass Reagan darauf steht, wenn Sam und Macy nicht gewesen wären.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert