Schwarze Geile Schlampe Wird Von Bbc Zerstört

0 Aufrufe
0%


Blick auf Sydney
Vorwort: Installation
Achtzehnter Geburtstag. Es ist Zeit.?
?Bist du dir sicher? Er ist also erst achtzehn, Schatz.
Melissa, du warst achtzehn, als du deine ersten Schmerzen hattest. Dein Vater und dein Bruder haben sich um dich gekümmert, bis du mich geheiratet hast. Du hast die High School kurz darauf abgebrochen und ich habe angefangen, das Leben einer anständigen Frau zu führen. Unsere Tochter ist ein Jahr älter als Sie, und ich glaube, es ist an der Zeit, sie zu einer anständigen Frau zu machen. Wir müssen ihn von der Schule abholen, aber im Gegensatz zu dir werde ich ihn zu Hause weiterbilden. Sie wird eine richtig gebildete Frau sein. Ich wünschte, deine Eltern hätten dasselbe für dich getan, aber sie haben es nicht getan, und wir können nicht viel tun. Jetzt bin ich der Mann im Haus und weiß, was das Beste ist. Fordern Sie meine Autorität heraus?
Natürlich nicht Brad, ich kenne meine Rolle und wo ich sein muss. Du bist mein Ehemann. Ich möchte nicht, dass du mich vergisst, wie mein Vater meine Mutter vergessen hat. Ich bin eine Frau und brauche auch Medikamente.?
Liebes, ich werde dich nicht vergessen. Natürlich werden Sie zunächst nicht behandelt, wenn wir uns eingewöhnen, aber ich verspreche Ihnen, Sie werden wieder zur Routine zurückkehren. Ich werde Sie persönlich zum Arzt bringen, um sicherzustellen, dass Gehirnzellen oder weibliche Zellen nur minimal zerstört werden.
Danke, Brad. Ich war nur wirklich besorgt um meine weiblichen Zellen.
Das solltest du nicht. Apropos, es sieht so aus, als wäre es Zeit für Ihre Medizin. Hast du den letzten Einsatzort geschrieben??
?Nummer. Es tut mir leid, aber ich habe es vergessen.
Ich fange am Ende an, denn das ist immer das, was am meisten gebraucht wird. Vergiss jetzt nicht, es aufzuschreiben.
?Sicher, süße.?
Teil 1: Krankheit
Sieben Tage nach ihrem achtzehnten Geburtstag beschloss ich, dass Sydney die Rolle einer geeigneten Frau übernehmen würde. Ich hatte mit dem Arzt gesprochen, ihm das Reizmittel ins Essen gemischt und gewartet.
Gegen Mitternacht hatte sie angefangen zu stöhnen und sich in eine fötale Position gebracht. Ihre Mutter hatte nach ihr gesehen und mir gesagt, dass es nicht an der Zeit sei, zu kommen und etwas zu unternehmen. Mit Sorgen im Gesicht ging ich in ihr Zimmer. Sidney, Baby, was ist los?
Sie trug ein weißes Kamelunterteil und ein Paar weiße String-Bikinihöschen. Sie hielt sie in der fötalen Position, drückte ihren Hintern in meine Richtung und pumpte sofort mein Blut. Er hat auf der linken Seite geschlafen. Sein Schreiben hatte dazu geführt, dass sich sein Höschen verändert hatte. Ihre rechte Wange wurde freigelegt, als das Höschen eng in ihre Teenagerritze passte. Meine Aufregung wuchs, als ich ihren nackten Körper bekam und was ich bald mit ihr machen würde. Ich ging zum Bett hinüber, setzte mich und legte eine beruhigende Hand auf seinen Arm. Er öffnete seine Augen und ich sah in seine saphirblauen Augen. Es waren funkelnde Juwelen, aber ein tiefer Blick wusste, dass da Leere war. Nicht wegen seines Mutes oder Mangels an Mitgefühl, sondern weil er die Welt anders sah als andere.
Sie sah die Welt mit anderen Augen, weil sie in einem Haushalt aufwuchs, der wenig Wert auf die Bildung einer Frau wie ihrer Mutter legte. Eine gebildete Frau wurde in der Kultur ihrer Mutter nicht toleriert, und als ich die Vorteile einer solchen Erziehung sah, folgte ich diesem Beispiel.
Papa, mein Bauch tut sehr weh. Es quietscht und wird eng, ? Sie beschwerte sich und hielt sich mit beiden Armen den Bauch. Ich legte meine Hand auf seine Stirn und tat so, als würde ich nach einem Feuer suchen, von dem ich wusste, dass es nicht da war. Der Reizstoff erfüllte seine Aufgabe, Unbehagen zu verursachen, mehr nicht. Ich glitt mit meiner Hand über ihre Schulter, über ihren Arm und ihre Taille hinunter. Ich fing an, ihre Taille zu reiben und ließ meinen Arm ihren nackten Hintern berühren. Ich fühlte mich glatt und kämpfte gegen den Drang an, ihn zu packen und mich hinzuknien. Es fühlt sich besser an, Dad.
Ich glaube, mir war ein bisschen heiß. Ich muss seine Temperatur messen und wenn es ihm schlecht geht, rufe ich den Arzt.
?OK.?
Natürlich war alles schlecht. Aber es hat keinen Sinn, sich vorher ein bisschen Spaß zu machen. Ich ging aus dem Zimmer und drückte leicht auf den Stoff meiner Hose. Melissa wartete draußen. Er kam und fing an, meinen hart werdenden Schwanz an meiner Hose zu reiben. Ich küsste sie hart auf die Lippen. Meine Zunge drang in seinen Mund ein, als er vor Lust und Gehorsam stöhnte. Ich zog mich zurück, ‚Rufen Sie den Arzt. Wir haben es in ein paar Minuten. Ich muss seine Temperatur messen.
?Warum? Weißt du, dass er kein Fieber hat? Meine Frau hat geantwortet. Ich sah ihn mit dem liebevollen Blick an, den man einem Welpen zuwerfen würde, der noch nicht gelernt hat, richtig zu apportieren. Wie ihre Tochter hatte sie die gleiche Leere. Es war sehr süß.
Weil ich sichergehen will, dass es ihm wirklich gut geht?
Dann lass mich gehen und das Thermometer holen. Er ließ mein jetzt hartes und starres Werkzeug los, juckte danach, frei zu sein. Er ging auf unser Schlafzimmer zu.
?Es muss nicht sein. Kann ich dir damit das Feuer nehmen? Ich zog meinen Schlafanzug herunter und zog meinen Schwanz durch das leicht zugängliche Loch in meinem Boxer. Er stand aufrecht, zuckend und pochend vor Wut.
Meine Frau führte ihre Hand an ihre Stirn, das universelle Zeichen des Vergessens. Richtig, ich habe es vergessen. Ihr habt die Fähigkeit, Fieber mit eurem Schwanz zu messen. Ich bin ein Idiot. Manchmal vergesse ich vieles. Es tut mir Leid, Liebes.? Er drehte sich um, um zu gehen.
?Telefon Schatz? Ich rief zurück. Er schüttelte den Kopf, um anzuzeigen, dass er es vergessen hatte, und wandte sich dem Telefon in der Küche zu. Ich steckte meinen Schwanz wieder in meine Hose und ging in das Zimmer meiner Tochter. Er war immer noch in der fötalen Position und sein Stöhnen hatte nachgelassen. Ich ging zurück zum Bett und setzte mich. Er öffnete die Augen und bemerkte im schwachen Licht, dass meine Hose fehlte.
?..uhhh?was ist mit deiner Hose passiert??
Ich habe etwas Wasser darauf verschüttet, als ich das Thermometer holte. Es war kalt, also wollte ich keine kalten Hosen tragen. Ich habe gelogen.
Oh, das ergibt Sinn. Antwortete.
Ich legte meine Hand wieder auf seine Stirn und machte ähnliche elterliche Geräusche. Tsk und hmm gegeben. Ich schiebe meine Hand an seine Seite und schiebe meine Hände unter seine geballten Arme, bis ich seine Achselhöhle erreiche. Ich habe mehr verwandte Geräusche gemacht. Ich nahm meine Hand von meiner Achselhöhle weg, aber ich hatte Recht damit, die wachsende B-Cup-Brust zu berühren. Das Gefühl der Seiten machte mich noch aufgeregter. Ich stand auf und ging auf die andere Seite des Bettes und setzte mich. Meine Tochter starrt mich jetzt an, während mein Schwanz versucht, sich zu behaupten, indem er den Hosenschlitz in meine Boxershorts schiebt. Ich band ihr Höschen fest, steckte in ihrer Hinternritze und zog es aus. Ich legte meine Hand von der Seite auf das Höschen meiner Tochter und fing an, mit zwei Fingern zwischen ihren Wangen zu suchen. ?Vati? ugg was machst du
Ich messe deine Temperatur, Liebes. Ihre Stirn und Ihre Achselhöhlen waren warm. Ich muss noch zwei Stellen überprüfen, und wenn sie zu heiß sind, bringen wir dich zum Arzt. Jetzt wirst du den Druck gegen deinen Arsch spüren. Müssen Sie tief durchatmen und sich entspannen? Ich fand den kleinen Schließmuskel mit meinem Zeigefinger. Ich konnte die Falten um sie herum und die leichte Vertiefung am Eingang ihres Hinterns spüren. Ich fing an zu drücken, aber er drückte. Ich drückte erneut und dieses Mal fühlte ich mich erleichtert, aber der achtzehnjährige Hintern meiner Tochter zögerte immer noch.
Die Tür öffnete sich quietschend und meine Frau betrat das Zimmer. Baby, wie fühlst du dich?
Ich habe immer noch Schmerzen. Mein Vater sagt, ich bin wirklich heiß, aber er schaut überall nach, um sicherzugehen.
Dein Vater ist klug und gewissenhaft. Melissa ging zum Bett, wo ich saß. Er sah, wie ich drückte, hatte aber kaum eine Chance, mit meinem Finger hineinzukommen. Kommt er nicht rein?
Nein und ich fange an mir Sorgen zu machen. Ich tat so, als wäre ich besorgt. Liebling, kannst du einen Tupfer mitbringen, um ihn zu lockern, so wie wir deinen Bruder gelockert haben?
Er starrte mich einen Moment lang verständnislos an und versuchte sich zu erinnern, was ich gesagt hatte. Als sie sich daran erinnerte, meine Hand bewegt zu haben, spreizte sie die Wangen meiner Tochter und leckte sie lange und feucht, um sie zu knacken. Seine Zunge löste sich von dem Fleck und bewegte sich nach Norden. Dann wandte er sich nach Süden, stützte sich aber auf seinen Hintern. Er verdrehte seine Zunge und versuchte mit etwas Druck hineinzukommen. Ich wollte unbedingt vorankommen, also griff ich nach den langen, glatten Haaren meiner Frau, schob sie von meiner Tochter weg und drückte ihr Gesicht in meinen Schritt. Sofort ließ er meine verhärtete Männlichkeit los und steckte sie in seinen Mund. Als ich mich ansah, legte ich meinen Finger an meine Lippen, um anzuzeigen, dass er still war, als er mich bediente.
Ich nahm meinen Finger, schwang ihn um den speichelbedeckten Schaum meiner Tochter und drückte dann ohne Vorwarnung. Sydney schnappte nach Luft und mein Finger glitt widerwillig hinein und vergrub ihn bis zu meinem Knöchel. Ich zappelte leicht und fühlte die Analwände meiner Tochter, während mein Penis die Mundhöhle ihrer Mutter füllte, entleerte und wieder füllte. Sydney war warm, glatt und extrem eng. Ich stöhnte vor Vergnügen, als sein Mund begann, sich lautlos an meinem Schaft hinunterzudrücken. Papa, ist alles in Ordnung?
Seine Stimme klang erschrocken. ?Ja mein Baby. Du bist auch hier ziemlich heiß.
?Mein Arsch ist heiß drinnen?
Ich wedelte noch ein bisschen mit dem Finger. Ja Schatz, das ist es. Es gibt noch eine Stelle, die ich überprüfen werde, und wenn es nicht gut ist, gehen wir zum Arzt.? Ich zog an den Haaren meiner Frau, wodurch mein Schwanz aus ihrem Mund fiel. Es war in Speichel getränkt, heiß und klebrig. Ich nahm meinen Finger aus dem Arsch meiner Tochter und steckte ihn in den leeren Mund meiner Frau. Er löschte es ohne zu zögern. Es dauerte nur eine Minute, bis meine Frau den Arsch unserer achtzehnjährigen Tochter von meinem Finger gewischt hatte. Ich ging um das Bett herum, mein Schwanz tropfte von Melissas Spucke und das vordere Sperma sickerte stark aus meiner Spitze. Die Augen meiner Tochter weiteten sich, als sie meine zuckende Erektion sah. ?Sei nicht ängstlich. Das ist mein persönliches Thermometer und du kannst es jetzt benutzen, da du achtzehn bist. Es ist so einfach. Ich stecke es dir in den Mund und du siehst mich an. Wenn es so groß bleibt, greife ich meinen Schwanz und schüttele ihn, die Spitze spritzt dir Vorsaft ins Gesicht, dann hast du Fieber. Wenn es schrumpft, ist alles in Ordnung.
Meine Tochter machte sich nicht die Mühe, meinen Vorsaft aus ihrem Gesicht zu wischen. Er schüttelte nur den Kopf, eine Mischung aus Magenbeschwerden und Angst, dass ihm wirklich schlecht sei. Er öffnete seinen Mund so weit wie möglich. Ich schob mein Glied in die Nähe ihrer Lippen und ließ sie auf ihrer Zunge ruhen. Ich habe meinen Schwanz nicht in deinen Mund gesteckt oder ihn geschüttelt. Ich stand nur da und staunte darüber, dass die Lippen meiner 18-jährigen Tochter den harten Schwanz ihres 35-jährigen Vaters wütend machten. Ich spürte, wie sich ihre Zunge bewegte und zuckte bei jeder Bewegung mit ihr, was eine kleine Vorejakulation in ihrem Mund hinterließ. Ein paar Minuten später zog ich meinen Schwanz heraus und Sydney schluckte ihre angesammelte Mischung aus Speichel und Vorejakulation. Mein Schwanz war härter denn je. Sie scheinen Fieber zu haben und wir müssen Sie zum Arzt bringen. Melissa, hilf Sydney beim Anziehen. Soll ich das Auto aufwärmen?
Unsere Fahrt zur Arztpraxis dauerte acht Minuten. Da es 1 Uhr morgens war, war der Verkehr weniger. Meine Frau hatte Sydney angezogen, indem sie ein Paar bequeme schwarze Yogahosen über ihr Höschen und ihre Flip-Flops zog. Sie trug das gleiche weiße Camisole-Oberteil und machte einen Pferdeschwanz, um ihre Haare aus ihrem Gesicht zu halten. Der Arzt, mein Freund Jeff, war der wahre Arzt. Er hatte seine eigene Privatpraxis und rannte aus dem Haus nebenan in sein Haus. Es war eine intime Geschichte, die in eine private Familienpraxis umgewandelt wurde. Jeffs Vater war vor seinem Tod gut mit Melissas Vater befreundet, und ihre Familien wurden mit ähnlichen Werten erzogen. Es war Jeffs Vater, der Melissa als Frau diagnostizierte, und Jeff hielt das Familienunternehmen über Wasser.
Als wir uns dem Haus näherten, war das Licht auf der Veranda an, und mehrere Motten flogen wie Ikarus eifrig um das Licht herum und bettelten um Wärme, die schließlich ihr Tod sein würde. Ich parkte den Van auf dem Bürgersteig. Ich öffnete die Tür für Melissa und öffnete dann die seitliche Schiebetür. Ich griff nach Sydney, meine Hand fand ihren hübschen Hintern. Ihr Höschen war durch den dünnen schwarzen Stoff sichtbar, der durch die Deckenbeleuchtung des Lieferwagens zum Vorschein kam. Meine Hand streichelte seinen Hintern, als ich vorgab, ihn zu fangen, damit ich ihn aus dem Van tragen konnte. Ihr Hintern fühlte sich glatt und fest an, ein Eindruck von ihren sportlichen Aktivitäten.
Ich legte meinen Arm um ihren oberen Rücken, meine Hand ruhte auf ihrer Brust, meine Handfläche fühlte bei jedem Schritt ihre Brustwarze. Mein anderer Arm ruht hinter seiner Kniebeuge. Der Arsch meiner Tochter hing direkt über meinem immer noch gehärteten Schwanz und knallte sie bei jedem Schritt. Melissa ist eine gute Ehefrau und hat wie alle guten Ehefrauen meinen Schwanz während der Fahrt durch meine Hose massiert. Ein weiterer Grund, warum wir etwas schneller als erwartet ankamen.
Meine Frau öffnete die Vordertür und Jeff sah, wie ich uns sofort ins Hinterzimmer brachte und Sydney auf den Untersuchungstisch legte. Jeff ging durch die Tür und überreichte mir eine kleine Quittung mit der Gebühr für die nächste Untersuchung und Diagnose. Ich habe es gelesen, ich habe meine Frau angesehen, und dann habe ich ihr in die Augen geschaut und den Kopf geschüttelt. Er lächelte, seine Lippen waren von einem Holzfällerbart umgeben. Seine Augen funkelten vor Aufregung. Er ging zu einem Schrank und holte eine Flasche mit einer klaren Flüssigkeit heraus. Er sagte Sydney, sie solle den Inhalt leeren und in fünf Minuten zurück sein, um den Test durchzuführen, und er solle sich bis dahin ausruhen. Er führte mich und meine Frau aus dem Zimmer. Wir schlossen die Tür und betraten das Zimmer, das in sein persönliches Büro umgewandelt worden war.
Er ging hinein, wir folgten ihm. Es gab keine wechselnden Worte. Er schnallte seinen Gürtel ab, öffnete seinen Gürtel und zog in einer fließenden Bewegung seine Hose und sein Höschen aus. Er ging auf das Sofa zu, das er selbst verlassen hatte. Er hatte seinen Kopf auf der Armlehne, seine Beine mit beiden Armen um die entsprechenden Knie geschlungen. Ich packte meine Frau am Nacken und drückte sie so fest, dass sie vor Überraschung und Schmerz aufschrie. Ich schiebe ihren Kopf zwischen ihre Beine, bis ihr Mund auf einer Linie mit ihrem Anus ist. Er fing sofort an, den Arsch des Arztes zu knacken. Es leckt kräftig, von oben nach unten, dann von unten nach oben. Wenn seine Zunge durch ihr Arschloch glitt, schlüpfte sie für einen sehr kurzen Moment hinein, bevor sie ihren Weg fortsetzte.
Als ich meine Frau fest auf den Rücken lehnte, erwachte der Arzt schnell und begann an sich zu arbeiten. Ich gab schließlich auf und der Arzt arbeitete weiter, wie ein gehorsamer Hund, bis er in vier dicken Schüben Sperma auf seinen Bauch abgab. Er hörte auf zu zittern, aber meine Frau untersuchte es weiter mit ihrer Zunge. ?Das ist genug,? Ich bestellte. Er hielt auf meine Bitte an, glättete seine Haare und seine Kleidung im Badezimmer, warf den Arztsalat hin und her, bevor er sich auf das Sofa setzte.
In der Zwischenzeit kehrten der Arzt und ich in den Untersuchungsraum zurück. Das ganze Ereignis dauerte nicht länger als drei Minuten, und Sydney war immer noch zusammengerollt wie ein Ball. Ich ging zu ihm hinüber und es war Jeff, der die Stille brach. Du musst dich bitte ausziehen. Sie können Ihre Kleidung falten und in die Ecke stellen. Ich habe einen Arztkittel, die Öffnung ist hinten. Bitte zieh das an und wenn du fertig bist, leg dich auf den Tisch, hoch..?
Wir drehten beide unserer Tochter den Rücken zu, um ihr das bisschen Privatsphäre zu geben, das sie aus der kleinen Demut, die ich ihr eingeflößt hatte, hatte. Ich habe sie ein paar Mal nackt gesehen, entweder unter der Dusche oder beim Umziehen. Vor ungefähr einer Stunde steckte mein Finger tief in seinem Arsch. Allerdings müssen die Rollen der jeweiligen Eltern gespielt werden, bis ich genau das bekomme, was ich will. Wir hörten ein Rascheln, und ich drehte meinen Kopf, um einen Blick auf das zu werfen, was bald mir gehören würde. Junge straffe Brust mit kleinen, leicht rosafarbenen Nippeln. Er hatte einen Arsch, der gerade anfing, sich von seinem Rücken zu lösen. Ich lächelte und sah Jeff neben mir an. Sperma, Nässeflecken auf seinem Hemd und andere Flecken, die anfingen, an seinem Bauch zu haften. ?Ich bin bereit.?
Wir drehten uns beide um und sahen meine achtzehnjährige Tochter auf dem Untersuchungstisch sitzen, ihre Füße baumelten, ihr Kleid knapp vor den Knien. Seine Hände waren im Schoß gefaltet. Jeff zog sein Otoskop heraus und näherte sich dem Tisch. Er begann mit der Untersuchung, wie jede andere körperliche Untersuchung, die ein Athlet vor Beginn einer Sportart durchführen kann. Er untersuchte Augen, Ohren, Hals, Magen, Nacken, Rücken, Knie, Reflexe und Brust auf ungewöhnliche Knoten. In kleinen Dosen machte er ängstliche Geräusche oder ermutigte ihn positiv. Seine Anweisungen waren klar und kurz. Er hat es von Anfang an mit seinem Klemmbrett auf der Theke gesteuert. Er machte sich Notizen, stellte ein paar Fragen, notierte die Antworten. Es wurde nichts Ungewöhnliches getan. Dann räusperte er sich und nahm Blickkontakt mit mir auf.
Jetzt lehn dich bitte zurück und steck deine Füße in die Steigbügel da drüben. Ich kann es für Ihre Bequemlichkeit anpassen, wenn nötig. Bitte rutschen Sie nach unten, bis sich Ihre Taille an der Tischkante befindet. Sydney tat dies ohne zu zögern. Ihre Knie waren hochgezogen und ihr Kleid reichte ihr bis zur Taille. Ich stellte mich neben seinen Kopf und hielt seine Hände, um mich zu stützen. Jeff klickte zweimal auf das Geräusch des Latexhandschuhs. Du wirst einen gewissen Druck spüren. Es ist kein Grund zur Sorge, aber wenn Sie irgendwelche Unannehmlichkeiten verspüren, lassen Sie es mich bitte wissen.?
Sydney drückte meine Hand und ich ermutigte zu kontrollierter Atmung. Jeff machte weiterhin grummelnde Affirmationen, als ob er ein Problem in seinen eigenen Gedanken lösen würde. Daddy, wenn du nur kurz vorbeikommen und dir das ansehen könntest.
Ich ließ seine Hand los und ging zum Ende des Tisches. Mein Achtzehnjähriger? Ich sah sie fest gestopft, ihre Muschi gespreizt und mit drei ihrer bloßen Finger aufgespießt. Ihr kleiner Finger grub sich in ihren Arsch und sie fing an, ihre Finger in und aus den unteren Löchern meiner Tochter zu stecken. Ich schaute nach unten und da waren zwei Latexhandschuhe. Er hat es entweder abgelegt oder nie getragen. Drei Finger glitten mit ihren Säften, ihr kleiner Finger wackelte, als sie hineinschlüpfte. Seine Lippen waren offen und vor Aufregung geschwollen. Sie hatte hellgelbe Schamhaare oben und an der Seite ihrer Muschi. Er nahm seine Finger heraus und steckte sie sofort in seinen Mund, genoss seine scharfe Fotze und seinen sauren Arsch. Ich konnte ihre Erregung riechen und mein Schwanz hüpfte vor Erwartung.
?Ach je.? sagte Jeff. Meine Tochter setzte sich auf ihre Ellbogen, die Angst stand ihr ins Gesicht geschrieben. Jeff bat ihn, seinen Mund zu öffnen, und als er es tat, steckte er zwei seiner kürzlich schmutzigen Finger in seinen Mund; Er zuckte mit den Lippen und näherte sich, als ob er nach einem Hinweis auf seinen Zustand suchte. Er stand auf und bedeutete mir, um die Ecke zu gehen. Er öffnete die Akte und begann zu summen. Ich nickte und machte nach bestem Wissen und Gewissen den Eindruck, als würde ich verstehen.
Sydney sah immer noch verängstigt aus. ?Was ist das??
Wir unterbrachen unseren Gruppenchat und er ermutigte sie, sich zu setzen. Vor ein paar Minuten saß er auf dem Hocker, auf dem meine Tochter ihre Fotze untersucht hatte. Ich stand neben ihm, mein Schwanz drohte meine Hose an der Naht zu zerreißen. Jeff räusperte sich. Ich schätze, ich kann dir sagen, was all deine Schmerzen verursacht. Es ist eine genetische Erkrankung, die nur sehr wenige Frauen auf der Welt betrifft. Wenn die Mutter es hat, gibt sie es normalerweise an alle weiblichen Nachkommen weiter. Das nenne ich Mutter-Frau-Reife.
Mama Fem? was? Sydney sah verwirrt und besorgt aus. ?Ist es ernst? werde ich sterben?? Angst kehrte in sein Gesicht zurück. Seine Augen weiteten sich und Tränen begannen zu fließen. Er hielt meine Hand fest und ich konnte ein leichtes Zittern spüren, als er anfing zu zittern.
Jeff lächelte. ?Nein nein Nein. Es wird dir gut gehen. Wir erforschen diesen Zustand seit Jahren und obwohl wir einer dauerhaften Heilung nicht nahe sind, haben wir mehrere Behandlungsmöglichkeiten für Sie. Es wird so sein, als hättest du nie gewusst, dass es ein Problem mit dir gibt. Er legte seine Hand auf sein Knie und zeichnete einen kleinen Kreis. Es wird dir gut gehen. In der Liebe gibt es nichts zu befürchten. Ich habe mir Ihre Familiengeschichte angesehen und Ihre Mutter hat sie auch.
Ich schüttelte meiner Tochter die Hand, um sie zu beruhigen. Sie hatte sich beruhigt, aber eine einzelne Träne hinterließ einen nassen Fleck auf ihrer Wange. Was müssen wir tun, Doktor? Ich fragte. Versuchen, nicht zu enthusiastisch und hastig zu wirken.
antwortete Jeff mit einem Lächeln. Er blickte Sydney in die Augen und fuhr mit unserer absichtlichen Lüge fort. Dein Körper wächst und verändert sich extrem schnell. Das hast du sicher in der Schule gelernt. Sydney nickte, aber wir alle wussten, dass ihre Gesundheitspunkte kaum überschritten waren, und sie war einfach da und verkörperte ihre beste Freundin, die fast so dumm war wie sie. Dein Körper wächst überdurchschnittlich schnell, was zu Bauchschmerzen führt. Deshalb müssen wir sicherstellen, dass wir Ihnen Ihr Medikament oft injizieren, dann werden Ihre Schmerzen verschwinden.
Du meinst, mich eine Nadel zu nennen? Seine Stimme erreichte schließlich ihren Höhepunkt. Sie hatte Spritzen nie gemocht und davor und danach immer geweint.
Jeff fuhr fort. Es ist nicht wirklich ein Schuss. Da dies auf Ihre Verwandlung in eine Frau zurückzuführen ist, gibt es drei Injektionsstellen. Sie sind dein Mund, deine Vagina und dein Anus. Wenn Sie Ihr Arzneimittel regelmäßig einnehmen, werden Sie die zunehmenden Schmerzen nicht mehr spüren.
Sydney sah den Arzt an und dann mich. Ihre wunderschönen runden Augen waren voller Unschuld, die ich bald verderben würde. Jeff führte sie weiter durch den Prozess und erklärte die Gründe für den wachsenden weiblichen Körper und wie das Medikament den Reifungsprozess unterstützen würde. Sydney schüttelte verständnislos den Kopf, da die großen Worte, die Jeff benutzte, nicht nur erfunden waren, sie flogen weit über seinem Kopf. Als Jeff fertig war und fragte, ob er noch Fragen habe, zeigte sich sein Unverständnis in der Frage. ?Ich muss meine Medikamente in meinen Mund, meine Geschlechtsteile und meinen Arsch nehmen? Wie, wie oft und wann kann ich das tun?
Jeff räusperte sich und wies mich nach vorne. Er flüsterte mir ins Ohr und ich nickte. Ich zog meine Hose aus und senkte meine Boxershorts. Mein rasierter Schwanz erregte die ganze Aufmerksamkeit. Die Medizin ist hier. Sagte Jeff und zeigte auf meine Eier. ?Ist das der Applikator? zeigt auf meinen Schaft.
Warte, das Thermometer, wenn es abfällt, bekomme ich dann kein Fieber? Sydney erklärte, dass sie versuche zu zeigen, dass sie schlau sei.
Jeff nickte. Es hat viele Zwecke und ich habe sie alle deinem Vater beigebracht. Er kann erkennen, ob Sie lügen, Fieber spüren, Medikamente verabreichen und andere Dinge tun. Jetzt nimm deinen Finger und ich möchte, dass du sanft das Arschloch findest und es sanft hineindrückst. Sydney zögerte, tat aber, was ihr gesagt wurde. Er stöhnte ein wenig, da sein Hintern nicht geölt war und ihm seinen natürlichen Widerstand gab. Es fühlt sich nicht zu nass an, oder? Sie fragte. Sydney nickte als Antwort. Verwenden Sie jetzt denselben Finger und führen Sie ihn in Ihre Vagina ein. Sydney tat, was ihr gesagt wurde. Hier drin ist mehr Feuchtigkeit als in deinem Hintern, oder? Sydney nickte nur noch einmal. Nun nimm denselben Finger in deinen Mund. Sydney gehorchte. ?Der nasseste? sagte Jeff, und Sydney stimmte zu.
Mein Schwanz zuckte, als ich sah, wie Sydney sich selbst untersuchte. Vorsaft tropfte unkontrolliert auf den Boden. Eine dünne, glänzende Linie verband die Spitze meines Werkzeugs mit dem Boden. Jeff fuhr fort: Wenn du reifer wirst, wirst du die Medizin brauchen, die dein Vater dir geben kann. Es hilft, die Proteine ​​und Aminosäuren in Ihrem System auszugleichen. Sydney nickte nur. Er hatte noch nicht Biologie belegt, und diese Wörter, wie die meisten Wörter, die Jeff absichtlich verwendete, waren sehr fortgeschritten. ?Die Luftfeuchtigkeit sagt uns, welche Bereiche die meiste Aufmerksamkeit benötigen. Und was hast du entdeckt??
Sydney saß eine Minute lang da und versuchte zu verstehen, was der Arzt wollte. Der Glanz in seinen Augen wuchs allmählich, bis er zuversichtlich antwortete: ? Mein Arschloch. Dann mein Privat und dann mein Mund. Er lächelte, als Jeff und ich nickten. Noch mehr Vorsperma tropfte von meinem Schwanz und verdichtete die Linie, die meinen Schwanz mit dem Boden verbindet.
Jeff lächelte breit und zeigte strahlende Zähne. Das ist das gute Sydney. Du liegst absolut richtig. Jetzt liegt es an Ihrem Vater, jedes Mal zu bestimmen, wo er das Medikament aufträgt. Er ist sehr schlau und kann dir sagen, wo du es am meisten brauchst. Nun schau, steht er aufrecht und aufrecht? Sydney nickte. Sehen Sie, wie diese offensichtlichen Dinge herauskommen? Wieder nickte er. Es ist keine Medizin, es ist aufzustehen und die Dinge zu klären, deinem Vater zu sagen, dass er bereit ist, dir Medizin zu geben. Halten Sie es in Ihrer Hand und sagen Sie mir, wie es sich anfühlt?
Sydney sprang vom Untersuchungstisch. Ihr Papierkleid raschelte bei ihren Bewegungen. Ohne Angst streckte er die Hand aus und packte meinen Schwanz. Meine achtzehnjährige Tochter hatte jetzt einen hartnäckigen Schwanz in ihren winzigen Händen. ?Es fühlt sich hart, heiß und dröhnend an.?
Jeff nickte und mein Schwanz zuckte, erbrach mehr Vorsaft, um sich auf dem Boden zu sammeln. Sydney ist ein neugieriges? oh? wenn du spürst, dass es sich bewegt. Jeff trainierte ihn weiter. Es ist gut und daran weißt du, dass die Zeit gekommen ist. Es kann zu jeder Tages- und Nachtzeit sein. Wenn der Hahn deines Papas fertig ist, ist es Zeit.
?Hähnchen?? sagte Sydney langsam. Dieses Wort, das aus dem achtzehnjährigen Mund meiner Tochter kam, dem gleichen Mund, in dem mein Schwanz vor ein paar Stunden geruht hatte, war so exotisch, dass mein Schwanz noch einmal sprang und auf sie vorspritzte.
Jeff war noch nie so geduldig mit ihr: Ja, Schwanz. Das ist der Name des Dings, das Sie halten. Es hat tatsächlich Hunderte von Namen und dein Vater wird dir beibringen, was du sagen sollst? Dann wandte er sich an mich: Die erste Medikamentengabe muss in den Magen gehen. Ihnen zeigen, wie es aussieht, und Sie können ein bisschen damit spielen, wenn Sie möchten? Sie streckte die Hand aus und zerriss ihr Kleid in einer kraftvollen Bewegung, die uns alle überraschte. Er nahm es zurück auf den Tisch und legte es hin. Er brachte einen zweistufigen Hocker, also stellte ich mich darauf, mein Schwanz kam wütend heraus und wollte befriedigt werden. Ich fing an, schneller und schneller zu ruckeln. Der Vorsaft spritzte auf den glatten Bauch meiner Tochter und ein Teil davon sammelte sich in ihrem kleinen Bauchnabel.
Jeff wechselt weiter auf ihn zu, während ich immer schneller pumpte. Nun, Ihr Leben wird sich ändern, wenn Sie dieses Büro verlassen. Du musst deinem Vater zu 100 % gehorsam sein. Er wird dir helfen und nur seine Medizin kann wirken. Aber dein Vater kennt ein paar andere Leute, die helfen können, aber nur er tut es. Jetzt wird dein Vater dich von der Schule und der Heimschule abholen, damit du stark und richtig aufwächst. Der Orgasmus rückte näher. Die Lache im Bauch meiner Tochter wuchs. Meine Hand war jetzt ein verschwommenes Treiben, das mich zur Ziellinie rief. ?Tu das nicht? sich Sorgen machen. Es gibt andere Mädchen, die dasselbe tun. Dein Vater wird dich sicher für viele Sportprogramme anmelden, um neue Freunde kennenzulernen, die wie du aufwachsen. Außerdem gibt es viele Tools, die Sie verwenden und sehen können. Es liegt an deinem Vater, dir beizubringen, wie man die richtige Frau ist. Du solltest ihm auf jeden Fall zuhören. Wenn Sie dies nicht tun, wirkt das Medikament nicht und Sie könnten sterben.
Sydneys Augen weiteten sich. Ich will nicht sterben. In seiner Stimme lag ein Zittern. Er sah mich an und dann meinen Hahn. Papa, warum kommt die Medizin nicht raus? Habe ich etwas falsch gemacht? Bitte Papa, hilf mir.
Seine Bitte schickte mich an den Rand des Abgrunds. Ich kam wie Flüsse zu deinem Bauch und deiner Brust. Es spritzte auf ihre winzigen Brustwarzen, sammelte sich in ihrem Bauchnabel und tropfte zwischen ihre Beine, verfilzte die winzigen blonden Haare, die um ihre Katze wuchsen. Ich stöhnte laut und meine Beine zitterten unkontrolliert. Ich musste von den Hockern aufstehen und mich auf den Boden setzen. Mein Schwanz war immer noch hart und zuckte.
Sydney fing an, ihren Finger in meinem Mut nachzufahren. Es war dick und weiß und fühlte sich warm an. Er nahm etwas mit zwei Fingern und hielt es an sein Gesicht. Er schnüffelte daran und schmeckte es dann mit der Zungenspitze. Sein Gesicht verzerrte sich und seine Hand zog sich zurück. Nun, ich weiß, dass Sie neu sind, aber das ist die Droge, über die wir gesprochen haben. Ist das die Medizin, die dein Vater dir verabreichen wird?
Sydney lächelte und sagte glücklich: In meinem Arschloch, in meiner Intimität und in meinem Mund. sagte. Jeff nickte und ich lächelte auch, von Ohr zu Ohr. Mein Schwanz war wieder hart und ich stand auf den Hockern und brachte ihn zu seinem Mund. Er sah mich an, dann Jeff. Seine Augen landeten auf meinem Schwanzkopf. Es öffnete sich und ich fing sofort an zu drücken. Er begann zu picken und zu husten. Er versuchte wegzukommen, indem er meine Beine drückte. Ich packte seinen Kopf und er hustete heftig, spuckte aus und bahnte sich seinen Weg durch, bevor er ejakulierte. Es wurde rot und dann blau, bevor es losgelassen wurde.
Ich verließ den Mund meiner Tochter und fing an zu ficken. Jeff versuchte sie zu trösten, sie zu trösten, aber ich glaube nicht, dass sie ihn in Panik hörte. Nur eine Minute verging, bevor Neuheit und Tabu-Enthusiasmus meinen Schwanz erneut zum Abspritzen zwangen. Dieses Mal hustete er Sperma und wedelte damit über sein Kinn.
Ich zog es heraus, mein Schwanz wird schon locker. Jeff ging zur Theke, um einen Zungenspatel zu zeichnen. Er fing an, die ganze Ejakulation aufzusammeln, die ausgetreten war, und gab sie meiner Tochter zurück. ?Es ist wichtig, dass Sie alle Medikamente einnehmen, die Ihnen Ihr Vater verschrieben hat, und keines davon verschwenden.? Er nickte und fing an, Sperma aus hölzernen Zungenspateln zu essen. Ich zog meine Hose zurück und Jeff half Sydney, ihre Yogahose und ihr weißes Camisole-Top anzuziehen. Er hat praktischerweise sein Höschen vergessen und ich habe gesehen, wie er es in eine Schublade gelegt hat.
?Ein Trinkgeld? Ich sagte.
Er antwortete mit einem Lächeln: Erinnerungsstücke. Ich nickte, dass ich verstanden hatte. Ich ging mit meiner Tochter hinaus und bemerkte, wie ihr Bauchsaft an ihrem Leibchen klebte, ihre Brustwarzen hart gegen den Stoff. Ihr Arsch sah toll aus in ihrer Yogahose und ich nahm mir vor, ihr mehr zu kaufen, aber sie waren enger, damit ich sie sehen konnte. Melissa las die neuesten Zeitungen über die Scheidung berühmter Musiker, fünf Jahre nachdem die Leute dachten, sie seien glücklich.
Mit Sydney zu meiner Linken und Melissa zu meiner Rechten ging ich aus dem Büro zum Auto, meine Hände streichelten und betasteten ihre Ärsche.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert