Sexhungrige Milf Nimmt Schwanz In Ihren Arsch

0 Aufrufe
0%


Große Nymphomanin auf der Farm
von Daydriver2010
Belletristik, Mann/Junge Frau, Verwirrung, einvernehmlicher Sex.
Geschlecht des Autors: Männlich Alter: 59 Ort: Eine Farm außerhalb von Sacramento, Ca.
Es ist über eine Woche her, seit ich Jenny das letzte Mal gesehen habe. Sie war eine alleinerziehende junge Mutter mit Zwillingen und lebte mit ihnen auf Onkel Teds Farm. Sie hatte jahrelang die Pille genommen, aber als sie mit dem beschissenen Großvater ihres Sohnes zusammen war, machte sie einen Fehler und vergaß es für ein paar Tage. Einen Monat später fand sie heraus, dass sie schwanger war und der Dreckskerl die Stadt weniger als zwei Monate später während ihrer Schwangerschaft verlassen hatte. Sie musste die High School abbrechen und war am Boden zerstört, aber sie hatte auch das Glück, irgendwohin zu gehen, nachdem ihre geschiedene Mutter sie gefeuert hatte. Wenigstens hatte der Bruder ihres Vaters Mitleid mit ihr und erlaubte ihr, an einen Ort zu ziehen, wo sie anfangen konnte, ihre Babys allein großzuziehen.
Babys werden bald erwachsen und lernen gerade, auf dem Boden zu krabbeln. Mein Besuch war einige Wochen her. Er. Dad hat mich mit unserem letzten Heufeld ziemlich beschäftigt. Wir mussten es vor dem nächsten Regen einlagern, sonst wäre es beschädigt worden. Stroh wird bei Nässe schimmelig und verliert seinen Wert als Tierfutter. Am letzten Tag kam mein Freund Jerry vorbei und schleppte uns zu den Ballenpress- und Lagerschuppen. Ich fragte sie, ob sie Jenny in letzter Zeit gesehen habe. Er sagte, es sei vor drei Tagen gewesen. Er hatte angerufen und war eifrig zu seinem Onkel gegangen, um ihn zu besuchen. Sie arbeitete zu der Zeit und sagte ihr, dass sie ihre Kinder verlassen würde, um ein Nickerchen zu machen. Er ging sofort zu ihr Jetzt für mich? Besuch? Er Am nächsten Morgen regnete es und ich kam kurz vor Mittag unangekündigt vorbei.
Ich klopfte an ihre Tür und als sie sich öffnete, stand Jenny in einer engen Jeans und einem Tanktop da. Ohne BH natürlich. ?Ein heißer junger Schwanz ist das, was ich brauche, während die Kinder ein Nickerchen machen.? Er nahm meine Hand und führte mich den Flur hinunter ins Schlafzimmer. Er zog seine Kleider aus, sobald die Tür geschlossen war. Er sah mich an, beobachtete sie und sagte: Worauf wartest du, lass uns einen nackten Hengst bekommen Jerry sagte, dass es bei Jenny keine Schüchternheit gebe. Er sagte einfach rein und raus was er wollte und war die meiste Zeit ein guter harter Fick. Es begann normalerweise mit einem großartigen Blowjob, und heute war keine Ausnahme.
Er ging vor mir auf die Knie, meine Jeans schnell geschlossen, und packte meinen Schwanz. Schön, wirklich schön, jetzt lass mich diesen Schwanz aufladen, um mich zu ficken. Werden die beiden Kinder lange nicht schlafen können? Er machte sich an meinen Schwanz, fing an, den Knopf zu lecken und zu lutschen, und es dauerte nicht lange, bis er mich fertig machte. Er grunzte und rieb sich, als er meinen Schwanz bis zu meinen Eiern saugte. Das Brötchen war in seiner Kehle und Sabber lief meinen Schwanz hinunter und tropfte von meinen Eiern.
Bist du bereit, mich zu ficken und mich zum Schreien zu bringen? Er steht auf und kniet sich auf Hände und Knie auf die Kante seines großen Bettes. Dann spreizte sie ihre langen, schlanken Beine und sah mich an. Ich stellte mich hinter ihren Arsch und zog mit meinen Fingern an den Lippen ihrer behaarten Fotze, um das schöne Rosa zu enthüllen. Es war ziemlich nass und bereit, wie üblich zu gehen. Ich hielt meine harte Sonde, steckte ihren Kopf zwischen ihre rosa Lippen und bewegte ihn seitwärts, auf und ab, um das größte Rissgefühl zu bekommen, das ich seit einem Jahr hatte. Komm schon, Jerry, hör auf Schiebe diesen harten Schwanz rein und fülle meine geile Fotze? Sie wackelte mit ihrem süßen kleinen Arsch und ermutigte mich, meinen Schwanz nach Hause zu schieben.
Ich packte ihre Hüften und steckte meinen Schwanz tief in ihren Schlitz. Er macht alle möglichen Geräusche und stöhnt und ‚Oh Baby, ist es das? Schlag mit deinem harten Schwanz in meine nasse kleine Fotze und bring mich zum Schreien. Gib mir ein gutes großes Spermababy, gutes, umwerfendes Sperma, Schatz? Ich fickte sie ziemlich hart und rieb ihre Klitoris so schnell ich konnte für ein paar Minuten und spürte, dass sie nervös war und sie sagte: Ja, Baby, ist das okay? Ich komme. ICH? Ich komme von deinem harten Schwanz Ich brauche das wirklich? Sein Kopf liegt auf der Bettdecke und er sabbert und stöhnt nur Als er hart abspritzt, beginnt seine Fotze meinen Schwanz wie einen Schraubstock zu quetschen. Es überwältigt mich und ich fange an, eine riesige Ladung tief in meine köstlich emotionale Fotze zu spritzen. Ich fange an, meinen Schwanz aus deiner Muschi zu ziehen, aber sie sagt: Nein Baby, lass ihn nicht drin, du bist zu jung und wenn du dich weiter hin und her bewegst, wird es ziemlich hart und wir könnten einen zweiten Fick haben?
Okay Jenny Wenn Sie das wollen, mache ich weiter. Aber ich sage Ihnen, dass meine Beine ziemlich schwach sind. Er hatte jedoch Recht und nach einer Weile spüre ich, wie mein Schwanz wieder hart wird. Jenny sagt: Oh ja, Jerry, ich spüre, wie dein Schwanz auf meiner nassen kleinen Muschi hart wird. Jetzt fick mich und bring deine Mami wieder zum Abspritzen? Es dauerte viel länger, mich mit leeren Eiern zu einem weiteren Höhepunkt zu bringen, aber Jenny bekam bald wieder ihren.
Oh ja, Baby, ich spüre es kommen und es wird großartig Seine Fäuste griffen nach der Decke, als sich sein Höhepunkt um seinen ganzen Körper wickelte. Ich knutsche weiter, weil ich nicht in der Nähe bin, wo ich herkomme. Minuten vergehen und dann, wenn ich spüre, wie sich deine Fotze zusammenzieht, weiß ich, dass es zum dritten Mal wiederkommen wird, und dieses Mal ejakuliere ich erneut.
Ich war so schwach, dass ich auf die Bettkante fiel und versuchte, wieder zu Atem zu kommen. Sie liegt neben mir, du hast mir gut getan, Baby, aber du musst dich anziehen und gehen, bevor die Kinder aufwachen? Wir zogen uns beide an und gingen zur Tür. Er gab mir einen schönen langen Kuss und dankte ihm für sein Kommen und begrüßte ihn gut, weil er es wirklich brauchte.
Am nächsten Tag regnete es wieder stark und es war ein richtiger Sturm mit vielen Blitzen. Ich habe in der Scheune gearbeitet. Ich wollte gerade meine Arbeit beenden, als die Tür aufging und Jenny hereinkam. »Ich hatte gehofft, Sie wären hier. Du sagtest, du hättest an regnerischen Tagen nicht viel zu tun, also dachte ich, ich komme und helfe dir, etwas Lustiges zu tun? Ja, Schatz, ich glaube, ich weiß, dass wir etwas Lustiges machen können, aber lass uns einen privateren Ort finden, sagte ich. Wie Heu mähen. Letztes Mal habe ich die Decke dort gelassen, falls du zurückkommen könntest. Er lächelte nur. Das war eine weise Entscheidung, Jerr
Ich nahm seine Hand, führte ihn zum anderen Ende der Scheune und half ihm, die Leiter zum Heumäher hinaufzusteigen. Ich sagte ihr, sie solle die Decke ausbreiten und ihre nassen Kleider ausziehen, bevor sie sich erkältet. Er sagte, wie soll ich mich aufwärmen? Ich sagte ihm, er würde lange nicht frieren und fing an, mein Hemd aufzuknöpfen. Innerhalb einer Minute war ich genauso nackt wie er und wir lagen beide auf der Decke. Wir küssten uns und er mochte es, als er in meinem Mund stöhnte. Als der Kuss unterbrochen wurde, fragte er, ob er mich lutschen solle. Ich sagte nein, Baby, ich glaube, ich werde zwischen deine Beine kommen und diesen harten Schwanz in deiner netten kleinen Muschi vergraben. Klingt das nach einer guten Idee? Alles, was er sagte, war? Ja?
Sie anzusehen, wie sie mit diesem fiesen Grinsen nackt dalag, könnte jedem Mann unter 75 das Atmen schwer machen Ihre apfelgroßen Brüste waren fest, rund und gefüllt mit frechen rosa Nippeln, die bereits nach oben ragten. Als ich sie sah, musste ich sie einfach aufsaugen und bückte mich und nahm eine in meinen Mund. Ich saugte daran und fuhr mit meiner Zunge über ihre Brustwarze und Jenny stöhnte und hob ihre Brust zu mir. Meine Hand bewegte sich über ihren schlanken Bauch zum Fell darunter, als sie an ihren schönen Brüsten saugte, und dann fand mein Finger seinen Weg an ihren äußeren Schamlippen hinunter und in das Rosa ihrer Fotze. Er fährt mit seinen Fingern durch mein Haar und legt meinen Kopf auf seine Brust. Ich stand auf und bewegte mich auf ihr, wissend, dass es an der Zeit war, meinen schmerzenden Schwanz in ihre nasse Fotze zu nehmen.
Ich fesselte meine Arme hinter ihren Knien und hob ihre Beine hoch, um ihren Schlitz zum Eindringen freizulegen. Ich richtete meinen Schwanz aus und schob ihn schnell hinein. Als ich hereinkam, öffneten sich ihre Augen weit und sie holte tief Luft und ein Lächeln erschien auf ihren Lippen. sagte? Ah, wie ich das Gefühl liebe, wenn ein harter Schwanz durch mich hindurchgleitet. Das beste Gefühl zu haben und ich liebe all die Schwänze, die an meinen Fotzenlippen vorbeikommen und mich zum Abspritzen bringen.? Ich sagte: Schatz, ich werde dich durch ein paar Orgasmen ficken, bevor ich deine Fotze mit einem großen Sperma fülle und es deinen Erinnerungen hinzufüge.
Er hatte Recht, als er sagte, es sei das beste Gefühl aller Zeiten. Meinen Penis in ihrer Muschi zu haben, war das beste Gefühl, das ich je hatte. Die warme, weiche Textur um meinen Schwanz herum war wirklich unglaublich, als ich ihn rein und raus pumpte. Er schlingt seine Arme um meinen Hals, zieht meinen Kopf nach unten und küsst mich, wenn ich ihn ficke. Er hob seinen Hintern bei meinen Abwärtsbewegungen zu mir, um eine vollständige Penetration zu erreichen, und schnappte nach Luft, als unsere Becken gegeneinander schlugen.
Wir haben lange gevögelt. Ich schwitzte und Tropfen tropften aus meiner Nase. Ich wusste, dass ich bald ejakulieren würde, als ich spürte, wie sie anfing, nervös zu werden. Ja, ich bin da, fick mich schneller, sagte sie. Fick mich Schatz ich komme? Ich sah Blitz und Donner durch die offene Tür in der Scheune brausen und schoss nach dem anderen in die schöne Möse. Ich rollte es vor Erschöpfung herum und lag still auf dem Dach und lauschte dem prasselnden Regen. Er sagte, es sei seit langer Zeit sein erstes Mal, dass er große Soundeffekte erlebt
Ich sagte ihm, dass ich wusste, dass er mindestens zwei Jacks gefickt hatte, während er dort lag, mich und seinen Bruder und auch meinen Freund Jerry. Du hast all die Schwänze erwähnt, die dich gefickt haben, und ich habe mich gefragt, wie viele von ihnen dich gefickt haben?
Er sah mich an und sagte: Ich weiß nicht. Eine Zeit lang wusste ich also, dass es vier oder fünf waren, aber dann fing ich an, mehr zu tun, und folgte nie wirklich. Ich weiß, dass es viel ist, weil ich es wirklich mag, rumzumachen. Seit mein Bruder mich mit zwölf gestochen hat, liebe ich ihn so sehr Es hat mir beigebracht, auch andere Dinge zu genießen, aber es gibt kein besseres Gefühl als ein festes Stück Fleisch, das auf meine Spalte trifft und spritzt Einige waren nur einmalige Dinge und andere waren dauerhafte Beziehungen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich noch nie einen Typen abgewiesen habe, der mich unbedingt ficken wollte. Es macht mich wahrscheinlich zu einer erstklassigen Hure, aber ich genieße das Ficken und das High, das ich vom Abspritzen bekomme, und werde dies für den Rest meines Lebens tun?
Du hast gesagt, du warst in einer langjährigen Beziehung, war einer dieser Typen die richtige Person für dich? Er sagte nein, ich glaube nicht. Schließlich wechselten sie zu jemand anderem. Die meisten Typen in meinem Alter wollen nur Sex haben, und das ist alles, was ich von ihnen wollte. Ich möchte keine praktische Beziehung und eine einfache sexuelle Beziehung mit einem Mann passt sehr gut zu mir. Ich hasse einen Mann, der mich wegen seiner Gefühle anlügt. Vielleicht finde ich in Zukunft einen Mann, der mich meinen verrückten Lebensstil leben lässt und eine dauerhafte Beziehung zu ihm hat?
Ich sagte: Dein Vater hat dich gefickt, als du 12 warst und du warst damals noch nicht einmal Jungfrau? Ja, mein Vater und ich ficken schon seit Jahren. Das erste war vor ein paar Wochen, nachdem er mich dabei erwischt hatte, wie ich es mit meinem Bruder machte. Er war der Erste. Mein Vater war nicht böse, sagte mir aber, ich solle aufpassen, dass ich nicht schwanger werde. Er sagte mir, ich solle dafür sorgen, dass mein Bruder ein Kondom trägt oder damit aufhören. Ein paar Monate später bekam ich meine erste Periode und ich bin froh, dass mein Vater mich dazu gebracht hat, mich beim Liebesspiel zu schützen. Er gab mir die Antibabypille und eine Woche später gab er mir seinen ersten Vorschuss.
Eines Abends saß ich in meinen gelben Strickshorts und meinem schwarzen T-Shirt auf dem Sofa und schaute fern, und mein Vater saß mir gegenüber auf dem Sofa. Ich legte meine Füße auf das Sofa und meine Knie waren leicht auseinander. Er starrte auf den Schritt meiner Shorts. Er fragte, ob ich noch mit meinem Bruder schlafe. Als ich ja sagte, sagte er, vielleicht könnte er mich auch ficken?
Also stand er einfach auf und kam zum Sofa, nahm meine Hand und führte mich ins Schlafzimmer. Zieh dich aus, Liebling? und lassen Sie uns einen Blick auf Sie werfen. Du hast wirklich gut ausgesehen, als ich dich vor vier Monaten nackt gesehen habe? Das ist was er gesagt hat. Ich wusste, dass er daran interessiert war, mich von der Beule in seiner Leiste zu vögeln. Er knöpfte sein Hemd auf und enthüllte seine behaarte Brust. Mein Vater ist ein sehr haariger Mann und er hat am ganzen Körper Haare, auch auf dem Rücken. Ich brauchte nur eine Minute, um meine Shorts und mein Shirt auszuziehen, und ich stand nackt vor ihm. Als er seine Hose und Unterwäsche fallen ließ, zeigte sich sein Penis, und ich sah, dass er ein oder zwei Zoll größer war als mein Bruder.
Er kam auf mich zu und nahm meinen Kopf in seine Hände und brachte seine Lippen zu meinen und küsste mich. Ich dachte, mein Bruder sei ein guter Küsser, aber mein Vater schlug ihn schlecht. Seine Lippen waren weich und feucht, als er küsste, und er bewegte leicht seinen Kopf, während er küsste. Seine Küsse waren sanft und sinnlich und gleichzeitig fordernd. Ich wollte mich erwidern, als würdest du den Kuss bekommen. Und wenn er aufhörte, meine Lippen zu küssen, küsste er mein Gesicht, meine Augenlider, meine Ohren, mein Ohrläppchen und meinen Hals hinunter. Dann ging es zurück zu meinen Lippen und dann öffnete seine Zunge meine Lippen und es bewegte sich in meinem Mund über meine Zähne und mein Zahnfleisch. Und schließlich berührte und leckte seine Zunge meine Zunge. Meine folgte, als er seine Zunge zurück in seinen Mund zog, und ich tat ihm das an, was er mir angetan hatte.
Als wir mit dem Küssen fertig waren, sah er mich an und sagte, was für eine wunderbare Freundin ich wäre. Er hob mich hoch und trug mich zum Bett und legte mich hin. Ich war nass und zitterte vor Erwartung, dass mein Vater meine geile kleine Muschi fickt. Das hatte er noch nicht im Sinn. Er legte sich auf mich und brachte seine Lippen zu meinen und fing wieder an, mich zu küssen, und gleichzeitig knetete seine Hand meine Brüste. Sie waren damals ziemlich klein, nicht wie heute, aber sie sagte, sie seien wunderschön. Er hörte auf, meine Lippen zu küssen und fing an, meine Brustwarzen zu küssen und daran zu saugen, und seine Hand landete auf meiner Katze. Er rieb meinen Kitzler und dann war sein Finger in meiner Muschi und er fühlte es in mir.
Langsam legten sich seine Lippen in meine, aber sein Finger blieb in mir und sein Daumen rieb meinen Kitzler. Ich fühlte wundervolle Empfindungen, die durch meinen Körper strömten. Er hörte auf mich zu küssen und bewegte seine Hand meine Fotze hinunter und sein Kopf war zwischen meinen Beinen und seine Lippen waren direkt über meiner Muschi. Dann war seine Zunge in meiner Muschi und er leckte mein Inneres. Er fing an, an meiner Klitoris zu saugen, und ich konnte nie fühlen, wie er einen Orgasmus aus mir herausstieß, und mein Vater brachte mich mit seinem Mund zum Höhepunkt.
Als die Krämpfe vorüber waren und sich meine Atmung wieder normalisierte, sagte mein Vater: Bist du bereit, gefickt zu werden, kleines Mädchen? Bist du bereit, meinen Schwanz in diese enge Fotze zu schieben und dich zu einem weiteren Orgasmus zu bringen und mich in dich spritzen zu lassen?
Bitte Daddy, steck es ganz in meine Muschi und überflute es mit deinem Sperma, Das ist alles, woran ich mich erinnere. Daddy kam zwischen meine Beine und ich konnte sehen, wie sein Schwanz wirklich hart war und sich leicht zusammenrollte. Er sagte mir, ich solle meine Beine hochziehen, damit er meine Muschi leicht erreichen könnte. Dann fühlte ich, wie sein Schwanz seinen Kopf in meine äußeren Lippen stieß, und er lehnte sich mit seinem Gewicht auf seinen Ellbogen nach vorne, und seine Lippen trafen auf meine. Er küsste mich wie früher und ich liebte es. Dann spürte ich seinen Arschbuckel und die Hälfte seines Riesenschwanzes glitt in meine Fotze. Es tat nicht sehr weh, aber ich war mir sicher, dass er sich mit dem großen Schwanz streckte. Er küsste mich immer noch und er duckte sich wieder und der Rest seines Schwanzes ging in mich hinein. Ich grummelte nur, als ich mich einfügte. Er bewegte sich nicht, küsste mich aber weiter und küsste mich mit Zungenküssen und meine Fotze passte sich seiner Größe an. War er viel älter als mein Bruder?
Er hörte auf zu küssen und bewegte seinen Kopf zurück und sah mir in die Augen und sagte: Baby, ich liebe dich und das Gefühl deiner engen Muschi ist unglaublich und jetzt werde ich dich ficken und in deine wunderschöne Muschi kommen.
Er fing an, mich zu vögeln und sein Schwanz kam sehr gut in meine Muschi hinein und wieder heraus. Ich liebte das Gefühl, wie sich der große Schwanz in mir bewegte, und ich legte meine Finger darum und auf meine Schamlippen, um zu spüren, wie er sich in mir bewegte. Unsere Augen waren ständig miteinander verbunden und ich sagte ihm, wie gut er sich fühlte. Nachdem er ein paar Minuten rumgemacht hatte, hörte er auf und seine Lippen kamen wieder auf meine und wir küssten uns wieder. Der Kuss dauerte über eine Minute und dann war es vorbei und er sah mir wieder in die Augen und fing wieder an, mich zu ficken. Dieser gelegentliche Fick dauerte über eine halbe Stunde und ich spürte, wie mein Höhepunkt begann und ich sagte meinem Vater, dass ich kommen würde. Er sagte, ich müsse kommen, weil er bereit sei, mein Arschloch mit Sperma zu füllen. Mein Höhepunkt begann und nach ein paar Krämpfen spürte ich den Puls meines Vaters in meiner Fotze und er spritzte heißes Sperma in mich hinein.
Er hat seinen Schwanz nicht aus mir herausbekommen, aber wir waren zusammen eingesperrt. Er sah mich an und meinte das sei immer gut für einen zweiten Fick. Bevor wir gingen, sprachen wir darüber, wie wunderbar es drinnen war. Er sagte, er würde mich ab jetzt regelmäßig ficken. Nach ein paar Minuten fühlte ich, wie es anfing, sich zu verhärten, und dann begannen wir mit einem weiteren Fick. Er hatte ebenfalls zwei weitere Spermaküsse und eine Stunde später und dann fühlte ich, dass es anfing zu kommen und er tat die gleiche Art und Weise, wie er mehr von seinem Sperma in mich steckte. Als er fertig war, stand er auf und umarmte mich. Er zog die Bettdecke über uns und wir schliefen mit seinen Armen um mich.
Ich wachte morgens auf und spürte, wie sich mein Vater hinter mir bewegte. Seine Arme legen sich um meine Hüften und dann spüre ich, wie er nach vorne drückt und sein großer Schwanz von hinten in meine Fotze gleitet. Es heißt Löffel Löffel Baby, du wirst es lieben. Es gab kein Küssen, er hob nur mein Bein und gab mir einen guten Hardcore Ich liebte es, wie er diesen großen Schwanz in und aus meiner Muschi bewegte. Nach fünf Minuten Ficken überkam mich ein Orgasmus und bald fing mein Vater wieder an, in mich zu spritzen.
Nach der Dusche mit meinem Vater gingen wir nach unten, um zu frühstücken. Als Jack nach unten kam, hatte er ein breites Lächeln im Gesicht und sagte: Hast du gehört, dass du letzte Nacht so viel Spaß hattest? sagte. Dad wurde rot und Jack sagte: Mach dir keine Sorgen, Dad. Ich bin überrascht, dass du es mit diesem verrückten Sexfreak so lange ausgehalten hast. Mein Vater sagte: Du hast Recht, Jack, dieses junge Mädchen liebt es absolut zu ficken. Wenn wir weiterhin Sex haben wollen, müssen wir versprechen, mit niemandem darüber zu sprechen oder damit anzugeben. Was zu Hause zwischen uns passiert, ist privat und geht niemanden außer uns an. Jack und ich einigten uns darauf, unser Sexleben privat zu halten.
Ich habe meinen Bruder und meinen Vater in den letzten fünf Jahren hunderte Male gefickt. Wir lieben und kümmern uns sehr umeinander. Ich habe dir von meinem Sexleben mit meinen Eltern erzählt, aber wenn du es jemandem erzählst, werde ich es leugnen? Meine Antwort war: Warum sollte ich jemandem erzählen, was er getan hat? Es ist zwischen uns und es geht sie nichts an. Im Moment fällt es meinem Schwanz schwer, dir zuzuhören, erzähl mir deine Geschichte und ich muss noch einmal zu deiner schönen Fotze. Kannst du mir beibringen, wie dein Vater dich geküsst hat, ich würde gerne lernen, wie man es richtig macht? Jenny sagte, sie wolle lernen, wie man so sinnlich küsst wie ihr Vater.
Ich ging zu ihm und fing an, ihn zu fühlen und küsste seine Lippen. Als wir aufhörten uns zu küssen, fragte ich Sie, ob Sie mir mehr über die Zeiten erzählen könnten, in denen Sie Sex mit anderen Menschen hatten. Ich würde gerne hören, was Sie tun und wie. Ich würde dir gerne alles über mein Sexleben erzählen, aber jetzt brauche ich deinen harten Schwanz in mir. Meinst du du kannst mir helfen??
Das Leben könnte nicht besser sein mit dem Regen draußen, Donner und Blitz und diesem heißen jungen Verrückten, der mich wie eine Decke umhüllt. Wir verbrachten den größten Teil des Nachmittags in heißer sexueller Glückseligkeit. Ich konnte es kaum erwarten, mehr von ihren warmen Geschichten zu hören.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert