Stiefvater Kommt Im Zimmer Der Ebenholzstieftochter Zum Sex Zur Ruhe

0 Aufrufe
0%


Alles begann vor ungefähr 5 Jahren, als ich Pastor einer Gemeinde wurde. Meine Frau und ich zogen in eine neue Stadt und kannten nicht viele Leute. Die Kirche war einladend und wir fingen an, uns gut einzufügen. Dann trafen wir Dan und seine Familie. Dan hatte einen Sohn und 3 Töchter, die großes Potenzial zeigten, schöne junge Damen zu sein.
Es begann, als Dan uns Mittwochabends zu einem Bibelstudium in sein Haus einlud. Wir kannten ihn und seine Familie nicht sehr gut und beschlossen, uns ihnen anzuschließen. Wir haben ihn alle erschossen. Ich wusste schon früh, dass wir enge Freunde werden würden. Meine Frau und ich fingen an, an den Wochenenden nach Hause zu fahren und die Nacht im Gästezimmer zu verbringen. Wir wurden wie ein Teil der Familie. Alle Mädchen liebten meine Frau und mich, und wir verbrachten gerne Zeit mit ihnen.
Eines Abends lagen wir alle im Wohnzimmer der Familie und sahen uns einen Film an. Ihre jüngste Tochter, Annie, kam auf mich zu und löffelte mich, während sie mit mir auf der Couch lag. Ich war mir nicht sicher, wie ich mit meiner Frau und der ganzen Familie im Zimmer reagieren sollte, aber als meine Frau und Dans Frau bemerkten, dass sie beide miteinander flüsterten: Schau, wie süß? Also entspannte ich mich und legte meinen Arm um Annies Taille. Ich hatte nichts Sexuelles im Sinn und sie sahen alle harmlos und süß aus.
Annie war damals 10, mit den lockigsten blonden Haaren, Grübchen und blauen Augen, die Sie je gesehen haben. Ihr Lächeln und Kichern lässt jedes Herz schmelzen.
Nun, diese Position, in der ich auf meiner Seite auf der Couch liege und Annie vor mir liegt, ist alltäglich geworden. Bis zu einem Tag ist mir noch nie etwas Sexuelles passiert. Meine Hand wanderte zu Annies Hüfte und ihr Shirt war ein oder zwei Zentimeter hochgerutscht, sodass meine Finger direkt unter ihrem Bauchnabel stoppten. Es war, als würde Strom durch meine Finger fließen. Die Berührung dieser warmen, weichen, glatten Haut gab mir eine sofortige Erektion.
Ich hatte ein wenig Angst, als er meinen Schwanz gegen seinen kleinen runden Arsch drücken fühlte. Aber ich konnte meine Hand nicht bewegen. Ich hatte noch nie sexuelle Gedanken über ein Mädchen unter 16. Aber diese Berührung ließ mein Herz rasen. Ich hatte jedoch zu viel Angst, weiter zu gehen, also blieb es dabei.
Im Laufe des nächsten Monats kam die Winterkälte und wir fingen an, häufiger Filmabende in Dans Haus zu veranstalten. Ich machte keinen Versuch, Annie etwas vorzumachen. Ich wusste, dass dies moralisch falsch wäre und meinem Job, meinen Freundschaften und meiner Ehe schaden könnte. Erst eines Nachts änderten sich die Dinge. Annie lag in ihrer gewohnten Haltung vor mir und sagte, ihr sei kalt. Er sprang auf seine Füße und sprang, um eine Decke zu holen. Als er zurückkam, legte er sich hin, deckte uns beide mit der Decke zu und schlang meinen Arm um seine Taille. Meine Finger berührten die Stelle direkt über der Taille seines Pyjamas und der Strom ging wieder aus. Ich habe mich sofort geöffnet und konnte mir selbst helfen. Als meine Frau und der Rest der Familie in der Nähe lagen, begann ich langsam und sanft meine Finger über ihren Bauch zu reiben. Er stöhnte leise genug, dass nur ich es hören konnte. Ich habe dies während des gesamten Films fortgesetzt.
Weiter traute ich mich nicht. Als der Film vorbei war, schickte Dan die Mädchen ins Bett und Annie drückte mich fest und gab mir einen Kuss auf die Wange. Daraus verstand ich, dass er meine Dienste nicht beanstandete.
Dies ist für Annie und mich im Laufe des nächsten Monats zu einem Ritual geworden.
Nichts kam weiter, bis zu der Nacht, als er und meine mittlere Schwester Cheryl zu uns nach Hause kamen, um mit meiner Frau und mir zu bleiben. Meine Frau bat um den Sessel und Cheryl saß auf dem Doppelsitz, der Annie und mich auf der Couch zurückließ. Ich widersprach nicht, Annie kam herein, und innerhalb der nächsten 20 Minuten schliefen meine Frau und Cheryl ein. Ich streiche sanft mit meinen Fingerspitzen über die weiche Haut seines Bauches und mache dann den nächsten Schritt, streiche mit meiner Hand über sein Shirt, bis sie flach auf seinem nackten Bauch liegt. Ich wusste, ich hätte nicht drängen sollen, also ließ ich es für eine Weile dort. Ich wollte nicht, dass er verärgert oder verängstigt ist, also wollte ich nicht zu weit gehen.
Bis ich spürte, wie ihre winzige Hand sich ausstreckte und auf meiner ruhte. Er schob seine Finger zwischen meine und festigte seinen Griff. Mein harter Schwanz pulsierte und ich wusste, dass er spürte, wie seine Hüfte drückte. Innerhalb weniger Augenblicke begann sie, ihre immer noch ineinander verschlungene Hand über ihren Bauch zu bewegen. Die Wärme ihrer Haut ließ mein Herz rasen. Er benutzte meine Hand, um den Mittelteil etwa 10 Minuten lang im Kreis zu reiben, ich bemerkte, dass meine Hand mit jedem Kreis höher gerichtet war. Ich begann zu glauben, dass er meine Hand jeden Moment wegziehen würde, aber er tat es nicht.
Dann fing ich an, die Wölbung in der unteren Falte ihrer kleinen elfjährigen Brust zu fühlen. Und doch drängte es sich mit jeder Drehung meiner Hand höher und höher. Dann stoppte ihre Hand, als meine Fingerspitzen auf ihrer kleinen Brustwarze ruhten. Ich atmete kaum. Dies war einer der erotischsten Momente meines Lebens. Ich liege hier mit meiner Frau auf der anderen Seite des Zimmers, während meine Hand auf der Brust dieses süßen kleinen 11-jährigen Mädchens ruht.
Ich wagte es nicht, mich zu bewegen, bis ich spürte, wie meine Hand begann, sie rhythmisch zu drücken, um damit zu beginnen, ihre kleine Brustwarze zu manipulieren. Dieses kleine Mädchen speichelte buchstäblich. Ich konnte nicht glauben, dass das passierte. Hier war ich mit meiner Hand, die die Brustwarze des Nachthemds dieses kleinen Mädchens rieb. Er begann leise in mein Ohr zu summen. Es machte mich verrückt, seinen Atem in meinem Ohr zu spüren. Aber was sollte mein nächster Schritt sein?
Ich beschloss, mich nicht zu entscheiden, sondern ihn den nächsten Schritt machen zu lassen. Und es tat zu meiner Aufregung Er zog meine Hand nach unten und weg von seiner Brust und fing wieder an, sie kreisend über seinem Bauch zu bewegen. Einen Moment lang war ich verärgert, weil ich dachte, es wäre das Ende, aber dann begann er, seine Hand, die in meiner war, nach unten zu schieben. Meine Hand streifte ihr Höschen, dann ging sie wieder hoch und wieder berührte der Bogen ihres Höschens ihre Taille. Dann drückte er meine Hand nach unten. Bis meine Hand auf der Katze seines mit Satin bedeckten kleinen Mädchens ruht.
Die wunderbaren Gefühle, die er in meiner Hand suchte, konnte er nur erfahren, indem er sich nachts in seinem Bett oder in der Badewanne berührte. Oder war es vielleicht eine ihrer Schwestern oder sogar ihr älterer Bruder, der sie mit den Gefühlen ihres eigenen Geschlechts bekannt machte?
Seine Hand begann wieder meine zu drücken, was darauf hindeutete, dass er sich amüsieren sollte. Er begann zu stöhnen und sein Körper wand sich, als ich anfing, seinen Hügel an dem dünnen Tuch zu reiben. Wenn ich zu weit gehe, könnte er schreien, um meine Frau und meine Schwester zu wecken. Aber ich musste seine Kurven weiter erforschen. Dann fand ich den kleinen harten Vorsprung ihrer Klitoris. Ich fing an, mich auf ihn zu konzentrieren, bis er sein Gesicht in meine Halsbeuge presste und ein Stöhnen ausstieß, von dem ich sicher bin, dass es die anderen aufwecken würde.
Ich verlangsamte meine Bewegungen und sehnte mich danach, unter das Material zu greifen, das mich von meiner Beute trennte. Dann fühlte ich, wie sie ihr Höschen beiseite schob und meine Hand direkt zu ihrer Muschi nahm. Little Annie drückte dann meinen Mittelfinger in mein Loch. Das war zu weit. Ich konnte mich nicht in ihn eindringen lassen. Aber seine Bewegungen waren hartnäckig. Dann begann mein Finger langsam in seinen nassen Schlitz zu graben. Gott ist Wärme und Nässe. Ich wollte so sehr spüren, wie mein Penis auf die gleiche Weise in ihn eindringt.
Ich bewegte meine Hand, um ihre Klitoris zu reiben, während ich ihr Loch mit meinem Finger berührte, wobei ich darauf achtete, ihr Jungfernhäutchen nicht zu drücken. Die Jungfräulichkeit eines so jungen Mädchens zu nehmen, wird sicherlich alle moralischen Grenzen überschreiten. Ich fuhr fort, sein Geschlecht anzugreifen, bis er anfing zu stöhnen und in den Kragen meines Hemdes biss. Dann war es soweit, ich explodierte mein Sperma in meiner Hose. Ich ejakulierte, ohne meinen Schwanz überhaupt zu berühren. Sie hielt ihr Stöhnen zurück und weinte in kaum mehr als leises Weinen, bis ihr Orgasmus nachließ.
Ich zog meine Hand unter dem Stoff seines Höschens hervor und hob meine Hand zu seinem Gesicht. Er sah mir in die Augen und steckte meinen Finger in seinen Mund und leckte und saugte bereitwillig den Saft aus meiner Hand. Nachdem meine Hand gereinigt war, nahm er sie wieder an seinen nackten Bauch und drehte sich zu mir um. Er küsste mich auf die Wange und flüsterte ein Dankeschön. Dann steckte er seine Nase in meinen Hals und schlief ein.
Ich hätte ihn ewig so behalten können, aber ich wusste, dass der nasse Fleck auf meiner Hose mich verraten würde. Ich achtete darauf, die Mädchen nicht zu wecken, stand vom Sofa auf und ging ins Schlafzimmer, um mich umzuziehen. Zum Glück hatte ich eine passende Pyjamahose und konnte mich umziehen, ohne dass es jemand merkte.
Ich kehrte ins Wohnzimmer zurück, nahm Annie in meine Arme und trug ihren schlafenden Körper ins Gästezimmer. Ich legte sie aufs Bett, deckte sie zu und küsste ihre Stirn. Ich ging zurück und trug Cheryl, legte sie neben ihre Schwester und zog die Bettdecke über sie beide.
Erst nachdem die Mädchen ins Bett gebracht wurden und ich sicher war, dass alles in Ordnung war, weckte ich meine Frau und begleitete sie zu unserem Bett. Als ich einschlief, fragte ich mich, ob das noch einmal passieren würde oder ob ich meine schöne kleine Jungfrau oder sogar ihre Schwestern ficken könnte.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert