Wirklich Sexy Junges Mädchen Lparwer Questrpar

0 Aufrufe
0%


Meine Frau Penny kann nicht anders. Er zeigt sich gerne. Es ist schlimm genug, wenn Sie in der Nähe des Hauses oder in der Stadt sind, aber wenn wir irgendwo weit weg müssen, und besonders wenn wir im Urlaub sind, ist es noch schlimmer. Die Wahrheit ist, dass sie sich näher an ihrem Zuhause aufhält, weil sie mich vor Leuten, die wir kennen, nicht völlig in Verlegenheit bringen will. Außerhalb der Stadt ist definitiv eine andere Geschichte. Er spielt gerne in der Öffentlichkeit und wenn die Bedingungen stimmen, bin ich dabei.
Penny ist definitiv nicht schlecht anzusehen. Heißes, kurzes blondes Haar, schönes Gesicht und wunderschöner Körper. Sie geht zweimal am Tag ins Fitnessstudio, ja, aus ein paar offensichtlichen Gründen, also ist sie hübsch und fit, ihre Muskeln sind in guter Form, aber sie ist nicht ausgeflippt. Es bräunt wunderbar in der Sonne. Er hat durchdringende grüne Augen. Ein schönes und natürliches Regal, E?s.
Ach, und er? Es ist so heiß im Sack.
Wenn sie angibt, ob sie nur blitzt oder eine komplette Show abliefert, wird sie heiß und geil. Das bewegt mich auch, weil ich sehe, wie andere Männer sie anstarren, nervös und unbehaglich werden, und ich weiß, dass ich der Typ sein werde, der sie besitzt. Und manchmal, wenn wir nicht zu Hause sind, können sie mit etwas Glück sehen, dass ich es habe.
Was irgendwie lustig ist, weil ich ein paar Mal darüber gescherzt habe, einen der Typen, die sie neckte, für einen Dreier zu nehmen, und die Ironie ist, dass sie sagte, sie sei zu ängstlich und zu schüchtern, um es zu versuchen.
Verrückt, oder?
Lassen Sie mich Ihnen von einem der Dinge erzählen, die mir passiert sind, als wir letzten Sommer in den Urlaub gefahren sind. Wir sind für eine Woche nach Coast City gefahren, sind direkt nach der Schule ausgegangen, in der Hoffnung, dass dort nicht so viele Leute sind. Falsch-O Die ganze Stadt und der Strand wimmelten von Kindern, die gerade die High School abgeschlossen hatten, und ich spreche nicht von netten und ruhigen Nerdkindern, ich spreche von lauten, betrunkenen und zügellosen Klugscheißern, die das tun. Wenn Sie über 27 sind, würde ich mich freuen, in ihrer Nähe zu sein.
Eines Tages saßen wir auf dem Balkon unseres Hotelzimmers und tranken, während die Musik von anderen Zimmern oder Balkonen um uns herum ertönte. Gelegentlich sahen wir attraktive Mädchen auf den Balkonen strahlen. So war unser Zimmer im dritten Stock um die Ecke. Eine Etage in der anderen Ecke war ein besonders rauflustiger Raum.
Für mich selbst war ich bereit, auszugehen und irgendwohin zu gehen, selbst wenn es an McDonald’s lag, das Mittagessen zu holen, ein bisschen von dem Wahnsinn herauszuholen. Ich trug das T-Shirt von Salty Dog, das ich auf dem Weg nach unten gekauft hatte, und ein paar dünne Bermudashorts. Penny trug einen orangefarbenen Zweiteiler, der ihre Präsenz ziemlich gut zur Geltung brachte. Ich wusste, dass er damit zufrieden sein würde, einfach nur dazusitzen, bis es sich richtig anfühlte, zum Pool oder zum Strand zu gehen. Zu viel Lärm und Hektik störten ihn nie.
Ich hatte gerade mein Getränk ausgetrunken und stand auf, um in unser Zimmer zu gehen, wo der Lärm nicht so laut sein würde, als einer unserer lauten Nachbarn von der gegenüberliegenden Ecke anrief.
?Hey Baby,? Ich hörte den Schrei. Der Mann war ein dürrer und dürr aussehender Penner, du weißt, wie er aussah, und dein erster Gedanke war, No Life. Er trug braune Shorts und ein helles Hawaiihemd über seiner nackten Vogelbrust. Auf einer flauschigen Matte aus langen braunen Haaren trug sie eine braune Socke, die an einem heißen Junitag in Florida total albern aussah. Er hatte einen dünnen Bartstreifen am Kinn, was ich immer als ein weiteres Zeichen betrachtete, das schrie: Total Looser.
Ich seufzte vor mich hin und schüttelte ein wenig den Kopf. Da Penny Penny war, hatte ich eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie das alles ausgehen würde, also ging ich in den Raum und lehnte mich gegen die Kante des Schiebers. Ich konnte meine Frau und ihren seitlichen Eckbalkon perfekt sehen.
?Hey,? Der Idiot schrie wieder. In der einen Hand hielt er ein mit Bier gefülltes durchsichtiges Plastikglas, in der anderen eine Einwegkamera. ?Hey Blondine?
Ich nickte mir mit einem leichten Grinsen zu, als Penny aufsah, um zu sehen, wo sie stand. Er hob die Hand und schob seine Sonnenbrille etwas weiter auf den Nasenrücken.
?ZEIGEN SIE IHRE TIPPS?
Ein Lächeln bildete sich auf Pennys Gesicht. Er kicherte leicht und schüttelte dann den Kopf. Willst du meine Brüste sehen?
?WOOOOOOOO,? Der Landstreicher, der kaum seinen Abschluss gemacht hatte, schrie auf. Verdammt ja Baby
?Nein Schatz?,? Er befragte Penny.
?Ja ENTFERNEN SIE DIESE HUNDE?
Penny stellte ihr Getränk auf den Tisch neben ihrem Stuhl und lehnte sich ein wenig in ihrem Stuhl zurück. ?Möchtest du etwas Besseres sehen?
Der Mann schüttelte groß und übertrieben den Kopf und sah völlig ignorant und betrunken aus. ?Sicher, Schätzchen. Was ist das??
Ich lächelte in mich hinein, ziemlich sicher, dass es kommen würde.
Penny sagte kein Wort. Er öffnete einfach seine gebräunten Beine weit. Dann griff sie nach unten und zog den Schritt ihres Bikinis zur Seite, um den schillernden Kontrast ihrer blassweißen, rasierten Fotze gegen ihre gebräunten Schenkel zu enthüllen.
?WOOOOHOOOOO, verdammt,? rief er, frisch von der High School. Curt, Brandon, ihr müsst hier raus und euch das ansehen
Penny saß noch immer ganz ruhig in ihrem weißen Balkonstuhl aus Plastik, als Punks zwei Freunde auf den Balkon in der gegenüberliegenden Ecke traten. Einer war der locker aussehende Typ mit lockigem schwarzem Haar und ein großer, unehelicher Sohn von Slash ohne Zylinder. Der andere war ein dünner Schwarzer mit dunkler und glänzender Haut. Der schwarze Junge hatte ein Fernglas um den Hals und dachte zweifellos, dass sein Freund auf dem Balkon auf etwas am Strand zeigen würde.
Wow, Alter, sagte der große weiße Junge.
Seine schwarzen Freunde äußerten sich nicht. Er nickte nur und nickte mit einem breiten Grinsen.
?WIE VIEL GEHEN SIE???,? fragte er laut.
Penny leckte sich ausdrucksvoll mit der Zungenspitze über ihre Oberlippe, bevor sie die Augen zusammenkniff und eine Grimasse zog. ?Wie weit denkst du?
?WOOOOOOOO?
Ich hörte den Applaus, und nach einer Sekunde wurde mir klar, dass er nicht von einem der drei Männer auf dem Balkon kam. Als ich nach oben und zur Seite blickte, sah ich mehrere junge Liebende auf dem Geländer ihrer Balkone stehen, eine Etage höher und ein paar Zimmer entfernt.
Ich habe mich noch etwas zurückgezogen. Es war klar, dass meine Frau bereits ein schnell wachsendes Publikum hatte. Mehrere Leute waren an das Geländer ihrer Balkone herangetreten und blickten nach unten. Als ich einen Blick auf die Balkone auf der gegenüberliegenden Seite des Hotels warf, sah ich, dass dort zumindest ein paar Leute versuchten herauszufinden, was los war.
Ich seufzte und lächelte in mich hinein. Mein Schwanz fing an hart zu werden, aber ich ließ die Finger davon und beobachtete meine Frau und ihr Publikum. Ich wusste, dass es eine Frage der Zeit sein würde, bis er mich bat, an der Aktion teilzunehmen.
MACH DAS, BLONDIE schrie laut.
Penny rollte leicht mit den Schultern, grinste breit und rollte ihre Unterlippe unter ihre Zähne und arbeitete von einer Seite zur anderen. Er spreizte seine Beine ein wenig mehr und zog sie ein wenig hoch. Ich beobachtete, wie ihr französisch manikürter Zeigefinger nach unten fuhr und den goldenen Ring in ihrer Klitoris berührte, während die Finger ihrer anderen Hand das Bein ihres orangefarbenen Bikinis so weit wie möglich umfassten. Dann legte er den kleinen Reifen zwischen Zeige- und Mittelfinger und bewegte ihn leicht hin und her. Er machte ein lautes Geräusch, gerade genug, dass ich es hören konnte, aber das war genug, um mich etwas härter zu fühlen. Sie ließ ihr Piercing los, rieb aber weiterhin mit zwei Fingerspitzen unter der Haube, um ihre Klitoris zu reiben.
Meine Frau zwinkerte mir zu, als ich ihren Kopf zur Seite drehte. Ich lächelte zurück, wissend, dass ich bereits schmerzhaft hart und bereit war. Dann drehte er den Kopf und blickte auf sein wachsendes Publikum, das auf den Balkonen der Zimmer stand, die unserem gegenüberstanden. Penny machte einen Ausdruck puren Vergnügens und kniete etwas breiter. Dann tauchte er seine Finger nach unten und in ihr Muschiloch. Er gab sich ein paar Tauchgänge und fuhr sie dann so weit er konnte, lehnte den Kopf zurück und weinte.
?WOOOOOOOOO,? schrie laut.
Mit lauter Stimme? Ja?
Dann eins? Ja, Baby?
Gefolgt von einer Frau? Woo-Hoo?
Und eins: ?Ja, mach es?
Rundherum gab es Jubel und Applaus. Für Penny war das nichts weiter als eine Ermutigung. Er verzog sein Gesicht und gab sich ein paar harte Tauchgänge mit seinen Fingern. Mein Penis pochte und dehnte die Vorderseite meiner Shorts. Penny dabei zuzusehen, wie sie mit sich selbst spielt, macht mich an, egal wie oft ich sie in den zehn Jahren, die wir zusammen sind, dabei gesehen habe.
?Gott, sie ist so sexy? rief eine andere Frauenstimme.
Ich blickte auf und erkannte, dass es das Mädchen im fünften Stock war. Ihr männlicher Partner war hinter ihr und küsste ihren Hals. Sie sah für mich aus, als ob sie den unteren Teil ihres Bikinis befingerte, während sie sich gegen ihren Arsch lehnte. Ich fragte mich, wie schnell sie aus ihrem Zimmer verschwinden und beide Anzüge auf dem Boden liegen würden.
Als ich meine Aufmerksamkeit wieder meiner Frau zuwandte, sah ich, wie er seine Finger aus ihrer Fotze nahm und erneut an ihrer Klitoris rieb und herumspielte. Sein Kopf war zurückgeworfen, sein Gesicht vor Begeisterung verzerrt. Ich konnte sagen, dass sie sich bereits ihrem ersten kleinen Orgasmus näherte, als sie langsam anfing, ein wenig auf ihrem Sitz zu stöhnen. Ich weiß, dass Ihren Zuschauern eine unerwartete Behandlung bevorsteht. Penny kann spritzen und wenn sie es in der Öffentlichkeit tut, wird sie so heiß, dass es manchmal wie ein Springbrunnen ist.
?WOOOOOO, JA,? ermutigte ihn lautstark.
Ich hörte Penny murmeln und seufzen, als sie langsam ihren Kopf hin und her drehte.
Ist das so, Baby? Ich sagte ihm.
Er zitterte und seufzte und machte ein leises Geräusch. Mein Schwanz spielte eine stetige Melodie gegen die Einschränkungen meiner Unterwäsche und Shorts. Penny verzog erneut das Gesicht und atmete aus, ihr kleiner Orgasmus kam und ging.
Es war klar, dass das Publikum verstand, dass er gelandet war. Noch mehr Jubel und Applaus brach aus. Mit einem breiten Lächeln auf ihrem Gesicht drehte Penny ihren Kopf und fixierte mich mit ihren grünen Augen. Ich wusste, dass er bereit war, mich ihm anzuschließen und ihm eine Richtung zu geben.
Warum ziehst du deine Windel nicht aus? Ich sagte ihm.
Pennys Lächeln wurde breiter. Er griff zuerst nach unten und nahm seine Sonnenbrille ab, streckte die Hand aus und legte sie auf den Tisch neben dem Stuhl. Dann stand er auf und schaute auf die Menge, und aus meiner Perspektive schien es mindestens eine Person auf etwa der Hälfte der Balkone nebenan und mindestens ein paar Dutzend Leute mit Ferngläsern zu geben. Die andere Seite des Hotels. Meine Frau starrte auf das Trio im vierten Stock und wiegte und erdete ihre Hüften wie eine professionelle Stripperin. Wieder gab es Applaus, Applaus und Applaus. Der Noisy hob die Hände, verlor die Hälfte seines Bieres und verschüttete es auf dem Glas. Das Paar im fünften Stock küsste sich heftig und tastete.
Meine Frau grub ihre Daumen über ihr orangefarbenes Bikiniunterteil, während ihre Hüften weiter quietschten. Als er sie auszog, pfiff der laute Mund einen weiteren lauten Pfiff und begann sie langsam zu senken. Wieder gab es Pfiffe und Applaus.
?Ja mein Baby,? jemand hat angerufen.
Penny bückte sich und brachte sie auf die Knie. Als sie sich leicht umdrehte, konnte ich gut das strahlende Weiß ihres Hinterns gegen den Rest ihres gebräunten Körpers sehen. Er wackelte mit seinem Hintern, als er seinen Hintern weiter nach unten senkte. Dann zog er sie an seine Knöchel und ging nach draußen. Er lehnte sich zurück und hob sie mit einer Hand in die Luft, als wären sie der WWE-Meisterschaftsgürtel. Das Publikum jubelte lautstark.
Dann starrte mich meine Frau an und schenkte mir ein weiteres Grinsen. Er drehte langsam sein Handgelenk und senkte seinen Arm ein wenig. Dann legte sie den Schritt ihrer Bikinihose auf ihr Gesicht und schnupperte tief daran, was eine große Sache machte. Als das Publikum dieses Mal in Jubel ausbrach, kamen ein paar mehr Leute heraus, um zu sehen, was los war.
Ich beschloss schließlich, dass es an der Zeit war, eine Show für zwei zu veranstalten. Ich ging auf den Balkon und nahm Pennys Hintern aus ihrer Hand. Zuerst machte ich ein paar Pfiffe, aber sie fingen schnell an zu schreien und zu schreien, als ich den Schritt meines orangefarbenen Bikiniunterteils auf mein Gesicht legte und ihren Moschus roch.
Penny kehrte zum Stuhl zurück und entspannte sich. Ich ging hinter sie und spürte, wie sie langsam nach unten ging, meine Hände drückten ihre Brüste und verweilten, während ich ihr Bikinioberteil knetete. Dann wölbte ich seinen Rücken und rieb seine Stirn an meiner Wange, senkte meine Hände noch weiter und fuhr mit einem Finger über das kleine Juwel, das Teil seines Bauchnabels war, seinem Bauchnabel folgend.
?Wirst du sie verrückt machen?,? Meine Frau fragte, als meine Hände und Finger ihre Wölbung erreichten.
Mmm, fickst du? kennst du baby
Ich legte eine Hand auf seinen Schamhügel. Dann streckte ich die Hand aus und nahm den Klitorisring zwischen Daumen und Zeigefinger. Ich zog ein wenig, damit er seufzte. Dann noch ein paar. Penny stöhnte in mein Ohr und zog eine Hose aus. Ich zog hart am Klitorisring, dann noch einen. Unser Publikum schwieg, aber ich bin sicher, dass sie erwarteten, meine Frau wiederzusehen. Ich zog den Klitorisring fester, fest genug.
?OOOOH, GOTT,? rief Penny.
Ich gab zwei weitere dieser harten Züge.
?AHHHH-NNNNNNNN-NN,? Meine Frau weinte.
An meinen Fingerspitzen konnte ich den heißen Strahl seiner Ejakulation spüren. Es war eine große Explosion, genau wie ich gehofft hatte. Ich stand ihm gegenüber, ich konnte es nicht sehen, aber als er auf dem Balkon aufschlug, hörte ich die befriedigende Warnung und spürte, wie ein paar heiße Tropfen auf meine Schienbeine tropften.
Die Menge tobte und schrie, als hätte Penny gerade ihre Siegesserie im letzten Spiel der World Series hingelegt.
Penny selbst keuchte und schnappte immer noch nach Sperma. Er drehte seinen Kopf, um meine Wange zu küssen. Ich will deinen Schwanz lutschen? er stöhnte.
Ich verließ den Kitzlerring und spürte, wie er zurückkam. Als ich auf ihren Brüsten stand und sie ergriff, beugte sie sich vor und griff nach hinten, um sich auszuziehen. Ich half ihr bei der Arbeit, wenn es ihr von den Schultern fiel, und machte das Publikum wieder verrückt, als ihre Brille ihre doppelt beringten milchigen E-Körbchen-Brüste von ihren harten roten Nippeln sprang. Ich schwang den Stuhl in meiner Hand herum und bückte mich, um ihn in die Kammer zu werfen, wo er mit dem dazugehörigen Teil hinfiel. Dann griff ich nach dem Oberteil meiner Shorts und knöpfte sie auf, als ich zurück auf den Stuhl trat.
Pennys Fans auf den Balkonen verbalisierten, forderten und jubelten, als sie den Reißverschluss zumachte und meinen harten Schwanz jagte. Ich stellte mich zwischen Stuhl und Balkongeländer neben ihn, damit unser Publikum es ganz gut sehen konnte. Er gab mir ein paar langsame Streicheleinheiten entlang des Schafts und streifte meine Eier.
?SCHÖNE FICKS,? Von einer höheren Stelle rief eine Frauenstimme.
Ich bin außer Atem, und das hat mich ein bisschen aufgeregter, denn wenn ich spiele, kommentiert mich normalerweise niemand, es ist nur Penny.
Penny nahm ein paar weitere Schläge auf meinen Schaft. Dann hob er leicht die Hand, bis Daumen und Zeigefinger auf dem Scheitel ruhten. Er übte genug Druck aus und zog die Vorhaut zurück, um die rosafarbene und glänzende Spitze meines Penis freizulegen. Ich habe schon früh gedribbelt. Penny streckte die Hand aus und führte die Spitze des Zeigefingers ihrer anderen Hand in meinen Pissschlitz ein, um die Tropfen zu verschmieren. Dann steckte er seinen Finger in den Mund und saugte.
?WHHHHOOOOO-HOOO-HOOO,? laut schrie der Mann. ?DIES? BABY, SAUGE ES? DICK?
Ich atmete aus, als er sich herumbeugte, seinen Mund auf seinen Kopf legte und an seiner Zunge saugte und herumwirbelte.
?WOOOOOO?
Eine Hymne ertönte von den Balkonen, eine Mischung aus männlich und weiblich, in einem konstanten Rhythmus, ?Em, suck, suck, suck, suck?
Natürlich war meine Frau noch nie jemand, der die Bitte einer Menschenmenge ablehnte. Sie öffnete sich weit und ich stöhnte, als ich spürte, wie die Spitze meines schmerzenden Schwanzes gegen ihre Kehle schlug. Er bearbeitete meinen Schwanz jedes Mal mit einer Hand am Schaft, wenn sich sein Kopf auf und ab bewegte. Er legte seine andere Hand auf meine Eier und massierte sie, während er mit seiner Zunge die Unterseite des Schafts leckte.
?Em, saugen, saugen, saugen, saugen?
Penny machte ein Geräusch in ihrer Kehle, kitzelte meinen Schwanz. Ich schloss meine Augen und brach in Gelächter aus. Als ich es wieder öffnete, stellte ich fest, dass das Mädchen auf dem Balkon im fünften Stock ihre Kleider verloren hatte und ihr männlicher Partner mit einem fröhlichen Ausdruck zurückgeworfen wurde und ihre Brustwarzen küsste.
?Em, saugen, saugen, saugen, saugen?
Penny sog mich noch mehr ein und atmete durch die Nase ein. Sein Mund klappte auf, als er so weit nach unten ging, wie er konnte, um ein schlampiges Geräusch zu machen. Es saugte beim Aufwärtshub stark und gab ein pfeifendes Geräusch von sich.
?Em, saugen, saugen, saugen, saugen?
Aus dem Augenwinkel bemerkte ich ein weiteres Paar. Sie befanden sich in einem höheren Stockwerk und standen an einem schattigen Plätzchen auf ihrem Balkon. Es war nicht genug, um mir die Tatsache zu verheimlichen, dass er sich vorbeugte und es ihr von hinten reichte.
?Em, saugen, saugen, saugen, saugen?
Wieder murmelte Penny um meinen harten Schwanz herum, als ich daran saugte.
?WOOOOOO, JA,? Der Sprecher, der alles genommen hatte, fing wieder an zu schreien.
?Em, saugen, saugen, saugen, saugen?
Ich blickte auf den Balkon an der gegenüberliegenden Ecke, eine Etage höher. Der magere und große Junge mit den schwarzen Locken hielt eine Digitalkamera und filmte vorsichtig. Der Seelenfleck in seinem Hawaiihemd war lockerer, und sein schwarzer Freund hatte seine Hosen bis zu den Knien heruntergelassen, und sie steckten beide ihre Schwänze zwischen das Balkongeländer.
?Em, saugen, saugen, saugen, saugen?
Sie… beobachten sie dich? zischte ich Penny zu.
Meine Frau saugte mich tiefer, härter und schneller. Ich wusste, wenn ich es ihm sagte, würde er es sagen.
?Em, saugen, saugen, saugen, saugen?
Ich war bereit zu gehen. Ich wollte bald gehen, da ich nicht den größten Teil meines Spermas auf einen Schlag verschwenden wollte. Nachdem wir die Show beendet hatten, wollte ich sie zu mir nehmen und ihre Muschi und ihren Arsch schön hart ficken.
?Em, saugen, saugen, saugen, saugen?
?Sind Sie bereit?,? , fragte ich und berührte schnell seine Wange mit meinem Finger.
?UMMM-HUNNMM,? murmelte sie um einen Schluck Schwanz herum. Dann ließ er mich aus seinem Mund und sah mich mit einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht an, während er mich weiter anstupste.
?WOOOOOOOO,? Der laute Mann rief erneut.
Es gab mehr Applaus und Jubel, als er mich mit festem und schnellem Gezänk tätschelte. Ich war heiß und bereit zu gehen. Das Gefühl, dass meine Vorhaut schnell meinen Schwanzkopf bedeckte und ihn enthüllte, kombiniert mit der Tatsache, dass wir wahrscheinlich unser größtes Publikum aller Zeiten hatten, trieb mich in vollen Zügen an. Der hervorstehende Schaft meines Schwanzes elektrisierte sich unter der Hand meiner Frau.
?Ja, komm,? rief er bewundernd von oben.
Ist es das, Baby? Der Schwarze, der ihren Schwanz auf dem Eckbalkon streichelte, rief schließlich an. ?Zeig uns diesen Münzkick?
?Geldblock GELDAUSZAHLUNG,? Unser Publikum fing an zu singen.
Mmmmm, hier kommt er Baby? Ich seufzte, lehnte meinen Kopf zurück und schloss meine Augen.
Penny streichelte weiter, aber ich konnte spüren, wie sich ihr Kopf veränderte. Ich wusste, dass ihr Mund weit geöffnet war und ihre Zunge aus dem Klang des Applaus herausragte.
?Nnnnnn-URAAAAAHH-TTT,? Ich brüllte, als ich das Pochen spürte, weil ich wusste, dass es unsere Zuschauer auf dem Balkon verrückt machen würde, wenn es hoch genug wäre, und das taten sie auch.
Ich sah nach unten, als heißes Sperma auf Pennys Nase und Oberlippe spritzte. Es tropfte auf seine Zunge, und ich spürte, wie mehrere Kamerablitze schnell aufleuchteten. Als sich meine Vorhaut wieder zurückzog, ließ ich eine weitere Bewegung los, die Pennys Zunge bedeckte und aus einem Mundwinkel tropfte. Sie schluckte und lehnte sich zurück, dann wölbte sie ihren Rücken, um ihre wunderschönen E-Brüste herauszulassen. Die Menge tobte wieder und melkte noch ein paar Tropfen meines Spermas.
?MMMMMM, Scheiße JA,? schrie laut.
?Geldblock GELDAUSZAHLUNG,? Ein paar weitere Leute sangen weiter.
Ich seufzte ein wenig, als Penny meinen Penis losließ. Er drehte sich zu mir um und ein schelmisches Grinsen huschte über sein spermaverschmiertes Gesicht. Ich grummele ein letztes Mal und lächle ihn an, weil ich weiß, dass er seinen letzten Vorhang rufen wird.
Penny stand vom Stuhl auf und machte ein paar Schritte zum Rand des Balkons. Sie wedelte wieder mit ihren Hüften, stieß diese spermaspritzenden E’s aus und starrte auf die jubelnde Menge auf den Balkonen.
?Leck Baby,? Der Schwarze kam vom Balkon gegenüber dem vierten Stock und rief nach unten. Er streichelte immer noch ihren Schwanz und hängte ihn zwischen das Balkongeländer. Er war dunkel und dünn, wie der Rest seines Körpers, und zeigte jedes Mal, wenn er seine Vorhaut zurückstrich, einen violetten Kopf. Leck Baby.
?JA, BLOND,? rief laut sein Freund. Er streichelte immer noch seinen eigenen Schwanz mit einem fetten rosa Kopf, der ein bisschen kurz aussah, aber es war. ?LECK DAS?
Penny hob langsam ihre Hand vor ihr Gesicht und für einen Moment herrschte auf den anderen Balkonen stille Stille. Er rieb sich mit den Fingern Nase und Wangen, und als er fertig war, hob er seine Handfläche, um einen großen, dicken Tropfen meines weißen Samens zu zeigen, der ihn fast bedeckte. Dann senkte er es auf sein Gesicht und streckte seine Zunge heraus, leckte die meisten von ihnen mit einer Berührung.
Die Menge tobte wieder, und als ich zusah, bemerkte ich, wie mein Schwanz pochte und wieder zu voller Härte aufstieg.
Der laute Mund würgte und schrie weiter, während er seinen Schwanz bearbeitete.
?NAS-TEEE,? Der Schwarze rief nach unten. ?NASSS-TEEEEE, Baby?
Ich konnte ein breites Lächeln auf Pennys Gesicht sehen, als sie den Rest davon ableckte.
Der lärmende Mund näherte sich dem Balkongeländer und schüttelte sich noch mehr. Willst du das auch trinken?, fragte er, das einzige, was er auf vernünftigem Niveau sagte.
Glaubst du, du kannst mit diesem kleinen Ding so weit kommen?, fragte Penny.
?OH, JA JA, BABY,? rief sie, aber ihre beiden Freundinnen lachten und schimpften mit ihr. ?AH, MACHT SICH FERTIG?
Penny beugte sich leicht vor und streckte ihre Zunge heraus. Von den anderen Balkonen erhob sich erneut Applaus und Jubel. Sie war zuvor von Sperma von Männern getroffen worden, die sie beobachteten, während sie aus ziemlicher Nähe auftrat, aber dieser hier war etwas anders. Ich war sehr gespannt, was für mich passieren würde.
?Wel-walh? «, fragte Penny mit herausgestreckter Zunge und wartete.
Loudmouths Freunde lachten noch mehr, der lockige Mann filmte immer noch, während seine schwarzen Freunde weiter seinen eigenen Schwanz streichelten.
?TEILUNG HIER,? schrie er plötzlich. ?Ah-AHHHHH?
Ein dicker Samenerguss strömte aus dem Kopf des Hahns, aber ihm fehlte der Schwung, um ihn sehr weit zu tragen. Zwei Katzen ihrer Freunde riefen und sprangen auf unser Balkongeländer, wodurch eine weitere Ladung über den Rand ihres Balkons schwappte.
Ich konnte nicht anders, als ein wenig vor mich hin zu lachen, weil es so offensichtlich war, dass dieser Junge sich für Scheiße hielt.
Was ist mit dir, großer Junge?,? murmelte Penny. Er wandte seine Aufmerksamkeit dem Schwarzen zu und trat einen Schritt näher an den Rand des Balkons. Glaubst du, du schaffst das?
Hey Baby, ich weiß, dass ich das kann sagte sie ihm und drehte seinen langen, unbeschnittenen Schwanz, als er den Schaft nach unten drehte.
?NUMMER.? Penny ließ ihren Kopf hängen und streckte ihre Zunge heraus.
?Geldblock GELDAUSZAHLUNG,? Die Leute fingen wieder an zu singen.
Es diente dazu, mir ein wenig wärmer zu werden. Es war das erste Mal, dass sie nach einem anderen Mann gerufen hatte, während sie eine Show abzog, und es war gerade heiß genug, als ich erwischt wurde, als ich dachte, es wäre in Ordnung.
Ja, du willst diesen Münzschuss?,? heruntergerufen.
Penny nickte. Ähm-hm.
Er erhöhte die Geschwindigkeit, mit der er streichelte, und seine Vorhaut verschwamm, als der Schwanz aus seinem Kopf kam. Hier kommt er dann, Baby. Hier kommt es? Ein Stöhnen und eine Drehung von Sperma und eine Spirale lösten ein Seil und er schlug auf seinen Schwanz und flog von dort, wo er stand, zu meiner Frau auf dem Balkon. Er hinterließ einen großen Spritzer an Hals und rechter Schulter.
?FERTIG,? rief der Mann mit der Kamera.
?NNNNNAHHHHHH,? Der Schwarze grunzte. Eine zweite Ladung Spirale und Schnur sprang auf und hüpfte über Pennys rechte Brust, um ihre Brustwarze zu bedecken.
Die Menge auf den Balkonen jubelte erneut, und ich weiß, dass es dieses Mal lauter ist, als es gewesen wäre, wenn er im letzten Spiel der World Series den siegreichen Homerun geschlagen hätte.
?Ja,? Der Schwarze schrie im Sieg. ?JA WIE MACHEN SIE DIESE MUTTER FICKEN? SCHEISSE JA?
Die Schreie und der Applaus wurden etwas lauter, die meisten drehten sich zu ihm um.
Beim Blick auf ihren Balkon war klar, dass der Mann mit der Kamera lachte und laut Unsinn redete, mit dem alles begann.
Der Schwarze ging zum Rand des Balkons, beugte sich vor und zeigte auf meine Frau. DU LECKST DAS, BABY?
Ich lächelte in mich hinein, ziemlich sicher, dass er nicht widerstehen könnte. Wenn wir eine Show aufführten, war ich mir nicht sicher, ob ich es zu einem festen Bestandteil machen wollte, aber ich war definitiv heiß genug, um es nur einmal sehen zu wollen.
Ein breites Lächeln bildete sich auf Pennys Gesicht. Dann rieb sie ihre Brustwarze, die mit ihrer Ejakulation bedeckt war, und drehte ihre Finger gerade genug, um den Goldring an ihrer Brustwarze teilweise zu reinigen. Dann steckte er zwei Finger in den Mund und saugte.
Die Menge auf den Balkonen spielte verrückt. Es war so laut, als würde fast jeder im ganzen Hotel jubeln. Es wurde lauter. Es gab Applaus und Leute, die auf den Balkonen mit den Füßen stampften. Ich konnte die Vibration unter meinen Füßen spüren und fragte mich, ob wir den ganzen Ort buchstäblich auf den Kopf stellen würden.
?NASS-TEEEEEE,? Der Mann, der zu Penny kam, schrie. ? MANN, DAS IST EINE NASSSS-TEEEEE Hündin?
Penny drehte sich zu mir um und begann, den anderen Gästen zuzuwinken, die sich auf ihren Balkonen versammelt hatten. Ich ging zu ihm und drehte mich um, um mich neben ihn zu stellen. Nachdem wir einen Arm um seine Taille gelegt hatten, begrüßten wir die Leute vor uns. Dann drehten wir uns leicht um und begrüßten die Gäste auf den Eckbalkonen für uns.
?Fick dich,? sagte ich mit zusammengebissenen Zähnen.
?Das hoffe ich sehr,? er lächelte zurück.
Irgendwo rief jemand: ?Zugabe, Zugabe? aber wir hatten genug Vorspiel.
Als ich Penny umdrehe und sie zum offenen Schieber schiebe, ertönt ein paar Aww?s?, laute BUH?s?
Ich schloss den Schieberegler und schaltete den Ton von unserem Publikum und anderen Gästen stumm. Penny steckte ihren Hintern ins Bett, während ich die Vorhänge zuzog. Dann zog ich mich aus, kletterte hinter ihm ins Bett und vergrub meinen Schwanz in meiner durchnässten Muschi. Meine Frau machte heiße Geräusche und rieb ihre großen Brüste an der obersten Bettdecke, um auf mich und den schwarzen Mann zu kommen. Es dauerte nicht lange, bis ich schrie und einen großen Spritzer auf meinen Schwanz und meine Eier gab, als sie kam, um zu helfen, sicherzustellen, dass die Bettdecke des Hotels sauber und schmutzig war und gereinigt werden musste.
Nachdem ich sie zurückgebracht hatte, nahm ich meinen Schwanz aus ihrer triefenden Fotze und vergrub sie dann in ihrem engen Arsch. Penny schrie und stöhnte und spritzte wieder, als sie meine Eier gegen ihre nassen und nackten Schamlippen drückte. Ich gab ihm ein paar Momente in seinem engen Loch, bevor ich grunzte und eine weitere heiße Ladung Sperma pumpte.
Dann brachen wir verschwitzt und außer Atem auf einem Haufen Betten zusammen. Penny spielte mit ihrem Arsch gegen mich und ermutigte sie zum Löffeln. ?Gott, ich liebe dich,? Schrei.
Mmmm, ich liebe dich auch Baby.
Es dauerte nicht lange, bis wir eine leichte Dosis erreichten, aber ich hatte etwas im Kopf, als ich anfing zu treiben. Ich fragte mich, wie wir die nächsten drei Tage überstehen würden, ohne dass unsere anderen Gäste wieder um die Aufführung bettelten, und ich fragte mich, ob die Bullen kommen und uns das nächste Mal verhaften würden, wenn wir es täten.
Ich hatte ein Lächeln im Gesicht, als ich es öffnete. Penny dachte immer, die Chance, erwischt zu werden, sei das Risiko wert. Und zu sehen, wie er eine Show ablieferte und dann mitmachte, machte mich immer zu heiß, um mich darum zu kümmern.
ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert