Zum Ersten Mal Mit Gurkendildo Ficken

0 Aufrufe
0%


Gefangengenommene Familie
Die Familie Bruner kam aus dem Urlaub nach Hause und sie waren alle da
ziemlich müde. Rock Bruner war stolz, dass er es sich endlich leisten konnte.
Eine Landreise versprach er seiner Familie immer, aber bis jetzt
Sie konnten ein Jahr lang nicht gehen. Sie sind seit zwei Wochen unterwegs,
Sie waren in Kalifornien und jetzt nur noch ein paar hundert Meilen von zu Hause entfernt. Rocks Frau
Linda schlief auf dem Beifahrersitz, und zwei Teenager, der siebzehnjährige Mark.
und Becky, sechzehn, saßen auf dem Rücksitz und sahen aus dem Fenster.
vorbei an der Landschaft
Plötzlich kam ein Sturm über sie. Der Himmel verdunkelte sich und es regnete
Rock schleuderte gegen die Windschutzscheibe, als er sich bemühte, das Auto auf der rutschigen Straße zu halten.
Donner grollte und Blitze zuckten, und plötzlich die ganze Familie
erschrocken.
Rock, wir müssen einen Platz zum Anhalten finden, wir können auf keinen Fall weiterfahren.
Bei einem Sturm wie diesem«, sagte Linda und zitterte vor Angst.
Herr Bruner stimmte zu. Du hast recht, Linda. Aber es gibt keine Stadt weit und breit und ich
sehe nirgendwo ein Haus oder einen Unterschlupf. Es gibt keinen Ort, an dem man anhalten kann.
Becky sagte: Schau, Dad Es ist da drüben Es ist ein großes Haus Blitzlicht
stürmischen Himmel und skizzierte ein zweistöckiges Herrenhaus direkt an der Straße. Mal schauen
Sie werden uns dort bleiben lassen, solange der Sturm anhält.
Linda sah Rock mit flehenden Augen an. Bitte Rock. Lass uns zu Hause bleiben.
Natürlich sind das zuverlässige, gute Leute mitten im Nirgendwo.
Dort sind wir sicherer.
Felsen stimmte zu. Okay. Ich höre auf. Du hast recht. Dort sind wir viel sicherer, Mark
Er nickte, als wollte er sagen, dass er das auch dachte.
Die Familie stieg aus dem Auto und rannte zur großen Veranda, um trocken zu bleiben. Quelle
Er hat einen Blick auf das durchnässte T-Shirt seiner Tochter geworfen und es ist ziemlich beschissen. er sagte verdammt
Idee. Ihre Brüste sehen genauso aus wie ihre Mutter, als sie jünger war. schüttelte seine
Um in einer so gefährlichen Zeit Brüste zu betrachten, hob er den Kopf, legte sich hin und
läute die Glocke Er hörte keine Antwort. Er probierte die Tür und sie ging leicht auf.
Es sieht verlassen aus, sagte er. Lass uns reingehen und draußen bleiben.
Wetter.
Becky entdeckte eine Öllampe, die auf einem Tisch in der Nähe stand. Vater, zünde diese Lampe an, damit wir
Rock holte ein Feuerzeug heraus, das er für große Zigarren aufgespart hatte.
Gelegentlich rauchte er eine Zigarette und knipste die Lampe an.
Das Zimmer war sehr groß und sah ziemlich schlicht aus, abgesehen von einem großen Sofa und einem Schlafzimmer.
mehrere Möbelstücke. Die Familie saß auf dem Sofa und fing an zu trocknen
wenn sie plötzlich ein Geräusch hören. Rock drehte sich um und erntete einen geschockten Blick.
Er verzog das Gesicht, als er drei große bärtige Männer den Raum betreten sah
Was zur Hölle willst du auf diesem Grundstück machen? größter Mann
Sie fragte.
Einer der großen Jungs zog eine Pistole und hielt sie Rock an den Kopf.
Die anderen beiden Männer nähern sich grinsend Rocks reizender Frau Linda und fangen an, ihre Pfoten zu kratzen.
Ihre Brüste sind da, vor den Kindern. Beweg dich nicht Mann halten
Waffen zu den Tempelordnungen ihres Vaters. Man sitzt einfach da und schaut zu
Deine Mutter wird befreundet sein, oder ich werde deinem Vater den Kopf wegblasen Mal sehen, was passiert.
Da gehen wir hin…
Einer der Männer riss Lindas Bluse herunter und enthüllte ihre großen, fleischigen Brüste. Dies
es war wirklich etwas… Lindas Brüste waren immer noch die Mittelseiten des Playboy.
Sie wurden aus riesigen Stücken harten Fleisches hergestellt, die perfekt rund waren und auf den Kopf gestellt wurden. Aspekt
Die verängstigten Jugendlichen schauen, jeder der Männer nimmt sich einen…
Ziehen, sadistisches Verdrehen von Lindas unverschämten Brustwarzen. Linda schnappte nach Luft
in Schande.
Halt Die vierzehnjährige Becky rief: Lass meine Mutter in Ruhe einer der Beiden
Die Männer, die Linda zerkratzten, schlugen dem anderen auf die Schulter. Ich kann es kaum erwarten, welche zu bekommen
it, sagte er und seine Augen huschten über die vierzehnjährige Tochter von Linda und Rock.
Tochter. Oh nein, bitte …, bettelte Linda und sah die Männer an, während sie krallte.
köstliche Krüge. Bitte tun Sie meinem Baby nicht weh… Die Männer sahen sich an.
andere und grinste.
Ich sag dir was…, sagte der Schütze. Wenn du ein wirklich netter Mensch wärst
uns, und tun Sie genau das, was wir sagen, vielleicht müssten wir Ihnen nicht weh tun
Oder fick dein kleines Mädchen, fügte er wie hinterher hinzu.
verstehe…, sagte Linda Brunner ohne zu zögern.
Linda …, begann Rock.
Rock, das ist der einzige Weg. Linda wandte sich an ihre beiden Teenager. Jungs… deine
Meine Mutter muss etwas tun … ich …
Halt die Klappe, Schlampe einer der Männer bellte: Du kannst nicht reden, ohne mit dir selbst zu sprechen
An die Arbeit. Linda holte tief Luft, sie wusste, was diese Männer wollten.
Mit beiden Händen tastete er die Reißverschlüsse seiner Jeans ab. finde sie,
Er zog sie zusammen nach unten, holte dann tief Luft und griff hinein.
Fisch für ihre Hähne.
Lindas Augen weiteten sich überrascht, als sie ihre Hände in die Hosen der beiden Brüder gleiten ließ.
Überraschung. Sie waren absolut riesig Erst das eine ziehen, dann das andere
Linda starrte, unfähig, sich zu beherrschen. Es war niemandes Hahn
zäh, und doch waren beide so lang und dick wie Rocks Knöchel
Oh mein Gott, keuchte Linda und alle drei Männer lachten.
Wir Brüder haben große Schwänze, Ma’am. sagte der Schütze. Der Größte
auf der ganzen verdammten Welt, ich wette, du fängst jetzt an, an meinen Brüdern zu arbeiten
Bevor ich ihnen sage, dass sie ihre Schwänze auf diesen süßen kleinen Wangen dort drüben nass machen sollen …
Nun…, sagte Linda und schüttelte den Kopf. Er hielt beide Schwänze an der Basis,
daran ziehen, das Gewicht der beiden großen Fleischstücke spüren. Zwei
Röhren aus geädertem Fleisch pochten und zuckten und zuckten in seinen Händen.
Die obszöne Linda wandte sich dem Mann zu ihrer Linken zu und verschlang seinen riesigen Schwanz.
sein Mund.
Oh mein Gott, Mama … Linda hörte ihre Tochter angewidert stöhnen, als sie es kostete.
Der Schwanz eines seltsamen Typen.
Linda fühlte sich schrecklich… sie fühlte sich absolut gedemütigt, dass sie diese Tat machen musste.
vor ihrem Mann und ihren zwei Kindern, aber Linda wusste, dass ihre einzige Hoffnung eine Lüge war.
um diesen Männern zu gefallen. Er wusste, dass er alles für sie tun musste, was er konnte.
Mach das, also hat sie es gelutscht … hat es wirklich gelutscht, hat ihren riesigen Schwanz genommen
sie drückte auf ihre Kehle, wie sie es bei ihrem Mann tat, und zwang sie zur Knollenbildung
bricht ihm die Kehle durch… er schluckt… er gleitet mit seinen Lippen nach unten
Schaft … zu spüren, wie der dicke Schaft nach unten gleitet, nach unten, bis sich ihre Lippen zusammenpressen
gegen ihre Schamhaare … sie lässt ihre Zunge herausstrecken, um ihre Eier zu streicheln
bevor er sich zurückzieht… langsam… verführerisch…
Uhhh Mann …, sagte der Mann und sah Rock an. Dein Bauch kann definitiv an etwas Schlechtem saugen
stilvoll
Ummmmmmmm, grummelte Linda und wandte ihr Gesicht von dem Stirnrunzeln des Mannes ab.
Hähnchen.
Ein Speichelfaden zog sich von ihren Lippen bis zur Penisspitze des Mannes.
Linda drehte sich wortlos um und schluckte den zweiten Mann, schluckte seinen Schwanz.
gierig… sie schüttelt den kopf, ihre lippen sind feucht, obszöne sauggeräusche im mund
Schwanz.
Würdet ihr beide auf eure Mutter aufpassen…, spottete einer der Brüder, Deine Mutter hat es genommen.
Um unsere Schwänze zu lutschen wie eine gottverdammte Hure Alle drei Typen haben es getreten
außer diesem.
Sie lachten laut, als Linda saugte und zwischen ihnen hin und her arbeitete.
riesige Hähne für alles, was ihm wichtig ist. Weißt du was? Mann mit
Gun sagte in Rocks Ohr: Ich glaube, er mag es, zwei Schwänze gleichzeitig zu lutschen Ja …
Klingt für mich so, als hätte Ihre Frau eine gute Zeit gehabt Rock starrte ihn an
seine schöne Frau schüttelt den Kopf… ihre Lippen gleiten zuerst auf und ab
Schaft und dann der andere … seine Kehle arbeitet, als er beides schluckt
die dicken, pochenden Schwänze seines Bruders. Oh Linda …, sagte er mit schmerzerfüllter Stimme.
und Traurigkeit.
Little Becky sah zu, absolut entsetzt darüber, dass ihre Mutter so hart für sie arbeitete.
Bitte sprechen Sie diese beiden Männer an. hatte es schwer zu glauben, dass es so war
Er konnte sogar den Mund von beiden öffnen, sie waren so fett…
Holen Sie sich tatsächlich das Fleisch plus Größe in Ihren Hals Sie war
Er war zu jung, um zu verstehen, warum seine Mutter zugestimmt hatte, diese schreckliche Sache zu tun.
leicht … Alles, was sie wusste, war, dass ihre Mutter zugelassen hatte, dass diese Männer ihr Leben aufs Spiel setzten.
die dinger in seinem mund… nein das war nicht wahr… er ließ sie nicht…
selber machen Er lutscht sie
Sein älterer Bruder Mark war ebenso entsetzt, konnte sich aber nicht wehren.
starrte auf die großen, fleischigen Brüste ihrer Mutter. Er fühlte sich schuldig, aber nie
Ich habe schon so große oder so perfekte Brüste außerhalb von Zeitschriften und so gesehen
Diese beiden Typen drückten und zogen sie … Nun, das war irgendwie aufregend.
seltsam genug. Wenn sie für einen Moment so tat, als wäre sie nicht ihre Mutter…
dass sie eine Hure mit dicken Titten ist … NEIN So konnte er nicht denken Aber
es war zu spät… er konnte nicht verhindern, dass sein eigener Schwanz in seiner Hose hart wurde,
Und ziemlich verlegen bemerkte einer der Männer.
Hey, sieh mal Junior ‚wird hart‘, wenn er sieht, wie seine Mutter uns Köpfe gibt Nein er
ist es nicht …, sagte der andere, es ist, als würde sie auf die großen Schwänze ihrer Mutter schauen.
Brustwarzen.
Warum zeigen Sie Junior nicht Ihre Muschi, Ma’am? Einer der Jungs schlug vor. ER
jemand überraschte Linda. Überrascht starrte er die Männer an.
Jetzt …, sagte der Mann und sah Becky spitz an.
Linda nickte, ihr Gesicht rot vor Scham. Linda griff unter ihren Rock
und griff nach dem Gürtel ihres Höschens. Hebe deinen Arsch von der Couch,
er zog sie bis zu den Knien hoch, beugte sich dann vor und ließ sie zu Boden fallen.
den Boden um deine Knöchel. Er schob sie beiseite und spreizte dann seine Beine.
zeig deine Muschi drei Männern und ihren zwei kleinen Kindern. Aussehen…
Rasieren Einer der Männer deutete auf ihn.
Es war wahr. Linda rasiert ihren Schritt glatt und nackt, denn so ist es
Rock hat es gefallen. Aber jetzt, da sie sie hatte, fühlte sie sich eher wie eine Hure.
So sehen Männer sie. Einen Augenblick später wurde Lindas Gesicht noch röter.
die Männer streckten die Hand aus, um ihre großen, robusten Krüge zu streicheln.
der zweite steckte zwei fette Finger in seine Fotze.
Schau dir den Hurensohn deiner Mutter an … Willst du wissen, warum sie sich rasiert hat?
weil sie gerne angibt… ja, sie zeigt gerne ihre Fotze
wohin es geht. Nicht wahr, gnädige Frau?
Linda war wieder dazu übergegangen, ihre Schwänze zu lutschen und ihre Beine offen zu lassen.
Jetzt schlug er laut zu und leckte einen fetten lila Schwanzkopf ab.
rief er und drehte sich zu seinen beiden kleinen Kindern um. wusste, was zu erwarten war
Er war entschlossen, das Spiel genau so zu spielen, wie diese Männer es liebten.
Ja …, sagte sie, es war ihr peinlich, dass ihre Kinder sie für echt hielten.
als würde ich meine Muschi zeigen …
Wo Schlampe? Sag mir, wo du es mir am liebsten zeigst
Lindas Gedanken rasten. Ihm musste schnell etwas einfallen.
Diese Jungs wollten hören. Ich bin Lehrerin …, begann Linda, und es stimmte.
Er unterrichtete Englisch in der zehnten Klasse an einer örtlichen High School. Ich trage nie Höschen
Ich unterrichte.. Ich sitze gerne vor der Klasse und mache meine Beine breit, also jeder
Männer können meine Muschi sehen. Bitte Leute… bitte glaubt nichts davon…
Mark hörte die Stimme seiner Mutter und taumelte vor Schock. hätte nie gedacht, dass er es war
Lüge… Er sah sie an, ihre Muschi stand offen da, diese beiden Männer
tastete ihre großen, köstlichen Brüste. Er sah nicht verängstigt aus und er
Er versuchte sicherlich nicht, sich zu wehren. Verdammt, sie war so heiß wie jedes Mädchen.
Das Fickmagazin, das sie je gesehen hat. Sie stellte sich vor, wie er im Klassenzimmer ihre Beine offen ließ.
Sie zog ihren Rock hoch und zeigte ihn allen Kindern, und er zuckte.
Ja, ich wusste, dass es ein heißer Trick war …, sagte einer von ihnen, Ist das alles, was du machst?
sollen sie schauen?
Linda starrte ihn an und tat ihr Bestes, um die Rolle zu spielen. Oh Mark … Becky … Entschuldigung … Nein …, sagte er, zog an seinen Penissen und rieb sie ein.
sprechendes Gesicht
Manchmal lasse ich ein paar Kinder nach dem Unterricht bleiben.
blase auf meine Knie und auf sie … alle … lutschen ihre Schwänze, einen nach dem anderen
andere… und manchmal ficke ich sie…
Hey… wenn sie es so sehr mag, wenn ihre Muschi von jungen Männern geleckt wird, warum machen wir es dann nicht auch?
Junior, mach es?, sagte einer der Brüder und grinste den fünfzehnjährigen Mark an.
Ja, lass uns ihn füttern Habe einen anderen vorgeschlagen.
Die Person, die ihre Finger in Lindas Fotze steckte, nickte.
Ja, das ist eine gute Idee. Hey Junge … komm her und leck die Muschi deiner Mutter.
Als Mark sich nicht bewegte, stand der Mann auf, betäubte den Jungen und drückte ihn zu sich.
ihre Knie zwischen den breiten Hüften ihrer Mutter. Iss die Muschi deiner Mutter, mein Sohn.
Nummer Sagte Mark mit erschrockener Stimme.
Bruder Eins fuhr fort, Lindas ausdrucksstarke Schlägel grob zu streicheln,
der zweite packte sie an den Haaren und zog ihren Kopf zurück. Lass sie es tun
Ma’am, sagte er, lassen Sie sie das tun, oder ich lasse Sie vom Wind wehen.
den Kopf ihres Mannes. Linda wusste, dass er es ernst meinte.
Sie haben nicht genau nach Anweisung gehandelt. Ja… zeig uns was für eine Hure du bist
…, sagte der Schütze.
Das war es, das wusste Linda. Das wollten die Männer. sie wollten ihn sehen
sich selbst zu demütigen… vor ihrer Familie die Prostituierte spielen zu müssen.
Wenn es die einzige Möglichkeit wäre zu überleben, dann würde er das tun. Linda würde es tun
Sei jetzt eine Hure für diese Typen und sorge dich später um die Konsequenzen.
sicher.
Linda streckte die Hand aus und packte den Kopf ihres Sohnes mit beiden Händen. sie sah ihn an
Die Entführer sagten: Iss mich … und zogen sie nach vorne, Lindas Sohn
sein Gesicht zu seiner Leiste. Leck Mark … leck meine Muschi. Zu spüren, wie gefährlich es ist
Mark begann sich an die Wunde seiner Mutter zu klammern.
Uhhhhh…, murmelte Linda, ohne vorzugeben, als die Zunge ihres Sohnes über sie fuhr.
Er grub sich tief in ihren Kitzler und dann in ihr Fotzenloch. Es ist gut. Dachte er sich.
Das hat er schon mal gemacht.
Während Mark die Muschi seiner Mutter aß, tauschte einer der Männer die Plätze mit dem Mann.
Er hielt die Waffe an Rocks Kopf. Das dritte Geschwisterkind, das mitmachen möchte,
Er holte seinen Schwanz raus und zog bei Linda ein. Zeit, drei Hähne zu machen
dein verdammt heißes Maul, Hure
Linda öffnete ihren Mund und schluckte den Fickstock des dritten Bruders, bevor sie konnte.
Zögern Der andere Bruder bewegte sich zu ihrer Linken und Linda noch einmal
Er bewegt seinen Kopf hin und her und lutscht gleichzeitig zwei riesige Schwänze. Nur dieses Mal
Sein fünfzehnjähriger Sohn Mark war zwischen seinen geschickt gespreizten Beinen.
schlürft ihre Vorderseite.
Er ist so gut… dachte Linda, als ihre Muschi zuckte. Gott, Mark… hör auf
leck meinen Kitzler Ommmmmmmm…, stöhnte Linda um ihren fetten Schwanz herum
Unfähig, sich zu beherrschen, rötete sich sein Mund, als die drei Männer lachten.
Mark steckte seine Zunge in die Muschi seiner Mutter und genoss den angefangenen Saft.
Fließen. Gegossen werden. Gleichzeitig schob er seine Hände vor seinen Körper und nahm ihn.
hielt ihre Krüge, kniff und kniff ihre geschwollenen, verhärteten Brustwarzen.
Ich habe es gegessen Ein Teil davon wusste, dass es zu weit gegangen war, aber ein Teil davon
aufgeregt … froh, die dicken Titten seiner Mutter in seinen Händen zu haben … schwelgen
mit dem Geschmack deiner schlampigen, widerlichen Fotze.
Ach Markus, was machst du da? Linda versuchte aber gegen das Gefühl in ihrer Muschi anzukämpfen
Er erwies sich als zu stark, um Widerstand zu leisten. Er zog seine Knie an seine Schultern,
sie öffnet ihre muschi mit ihrer zunge. Vor Scham keuchend, warf Linda ihren Kopf zurück und
kam seinem Sohn ins Gesicht.
Uhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh Er stöhnte, als er zwischen den Funken explodierte.
Saft aus ihren Beinen und ihrer Fotze strömte in Marks Zunge. hörte drei
Sein Bruder lacht wieder und ist überrascht zu sehen, dass es ihm gut tut.
Vergnügen. Sie sehen zu, wie mein Sohn meine Muschi isst Er dachte und eine Hitzewallung
wurde in den Körper geschossen. Linda setzte ihre Füße ab und hob ihn hoch.
bekam ihren Arsch von der Couch, bearbeitete ihre Hüften, rieb ihr sabberndes Fickloch
das Gesicht seines kleinen Sohnes.
Als es vorbei war, hob einer der Männer Mark auf die Füße. Linda sah ihn an
sein sohn sieht seinen eigenen muschisaft auf seinem gesicht glänzen. Zwei Männer neben dir
Er probierte seine Schwänze mit seinen Händen aus. Hol deinen Schwanz raus, mein Sohn. Einer von ihnen
bestellen
Der andere packte Linda an den Haaren und zog sie aus dem Stuhl.
nackt, bevor sie ihn vor dem Jungen niederkniet. Mach dir keine Sorgen
deine Mutter, dein Sohn …, sagte einer der Männer und kniete sich hinter Linda.
alles tun, was er nicht tun will. Du hast gesehen, wie er unseren Schwanz gelutscht hat…
wir drei Und du hast gehört, wie er darüber sprach, alle Schuljungen zu lecken…
Sie ist nichts als ein verdammter Hurenjunge … warum lässt du dir nicht den Schwanz lutschen?
Die Zwillinge griffen unter Lindas Arme und hoben das Stück hartes Fleisch hoch.
Sie waren selbst für seine großen Hände zu groß, um sie anzuheben, aber er drückte sie.
Schmerzhaft springen die Brustwarzen in die Luft und erscheinen hart und geschwollen. Recht‘
schau dir diese großen Titten an…, sagte sie und schüttelte sie schmutzig.Ich weiß.
Du magst sie, Junge … Geh und berühre sie. Mark schluckte und streckte die Hand aus.
zögernd die Brüste seiner Mutter zu halten.
Ja, das ist es, mein Sohn … Drücken Sie die großen Krüge Ihrer Mutter aus. Mann
sie hielt Lindas Brüste hoch, damit der Junge damit spielen konnte und grinste
Er war riesig, als er den aufgeregten Blick in Marks Augen sah. Leck sie, mein Sohn … Mach weiter.
Saug an den Krügen dieser ekelhaften Hure.
Mark beugte sich vor und legte seinen Mund auf eine von Lindas Brustwarzen. gestartet
Erst den einen schmatzen und schlürfen, dann den anderen, alles denken
Kinder in der Schule, die wahrscheinlich dasselbe getan haben …
Linda stöhnte hilflos auf und die Atmung des Jungen beschleunigte sich. Wie EIN
Einen Moment später wich sie zurück und fing an, ihren Reißverschluss zu durchwühlen.
Ja Junge. Das stimmt. Saug diese böse Schlampe und dann wir alle
fick ihn der Reihe nach. Mark zog seinen Schwanz aus seiner Hose und ging weiter.
Oh Mark, nein… Hinter sich konnte er seinen Vater nach Luft schnappen hören.
Leck einfach meinen Schwanz zischte der Junge und schob seinen Penis in den seiner Mutter
Mund.
Hmmmmmmmm Linda hielt den Atem an, als Mark anfing, ihr Gesicht zu ficken. Es war widerlich…
obszön … Linda wusste nicht, was mit ihrem Sohn passiert war, aber sie wusste, dass sie nichts hatte.
Wahl, also lutschte er … er lutschte den Schwanz seines eigenen Sohnes mit der gleichen Fähigkeit
Er hatte es bei drei anderen Männern angewendet. Wie schmeckt der Schwanz Ihres Sohnes, Ma’am? Ist er?
gut?
Drehen Sie ihn auf den Rücken. Jemand schlug eine Minute oder so später vor. Lass das Kind gehen
Fick ihre Mutter. Little Becky saß auf dem Sofa und sah mit weit aufgerissenen Augen zu.
Sie war entsetzt, als die Männer ihre Mutter zwangen, sich mit gespreizten Beinen auf den Rücken zu legen.
getrennt. Er war erst vierzehn Jahre alt, sah aber wegen seiner Größe viel jünger aus.
Er war nur 4 Fuß sieben und ungefähr 85 Pfund schwer und obwohl er draußen war
ein- oder zweimal hatte er sich nie von einem Kind berühren lassen. Deshalb war alles so
unglaublich… wie ein schrecklicher Albtraum. Er hörte einen der Männer.
Er spricht mit seinem Bruder. Mach weiter, mein Sohn … fick die Hure.
Becky traute ihren Augen nicht, als Mark zwischen die Beine ihrer Mutter kletterte.
Er nahm seinen Penis in eine Hand und richtete ihn auf Lindas Fotze, senkte ihn.
Das Gewicht auf ihm lässt seinen Schwanz in seinen warmen, feuchten Kanal gleiten.
Ohhhhhh Er stöhnte und spürte, wie die enge nasse Fotze seiner Mutter seinen Schwanz drückte.
Er hatte das noch nie zuvor gemacht und es fühlte sich besser an, als er erwartet hatte
Der Mann mit der Waffe wurde erneut durch einen der anderen ersetzt. Aspekt
Der letzte Bruder war an der Reihe, den Felsen zu beschützen, die anderen beiden saßen abwechselnd rittlings
Der Kopf seiner geliebten Frau schiebt ihr den Schwanz in den Hals, während ihr Sohn fickt
ihre Muschi
Rock war wie betäubt vor Schock und Verzweiflung. Es war zu schade
Männern verboten, seine Frau zu benutzen, aber zusehen mussten, als er sein einziger Sohn war
er hat sie gefickt … immer und immer wieder seinen harten Schwanz geritten …
Lindas verlegenes Stöhnen zu hören, verwandelt sich in Luststöhnen.
lutschte die Schwänze zweier Brüder und hob ihre Fotze, um ihren jüngeren Sohn zu treffen
Hähnchen.
Uhgaah… Linda schnaubte und schmatzte eine zähe Gurke. Verdammt
Ich… Ahh Baby, fick mich Einen Moment später explodierte Lindas Katze.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhdddddddddddddddddd rief sie und wand sich darunter
junger Sohn. Er steckte seine flatternde Fotze um den Penis seines Sohnes und sah
ihre augen leuchten. Spritz in mich Baby…, zwitscherte sie. Komm schon … spritz es
in der Muschi meiner Mutter.
Aber die Männer hatten andere Pläne für den Mut des Jungen. einer von ihnen bekam
packte den Jungen an der Schulter und riss ihn buchstäblich zwischen Lindas Beinen weg.
Lass die dreckige Schlampe ihn verschlingen. Sagte er dem Jungen und drängte vorwärts. Mach weiter,
Junge… du weißt, dass du deinen Schwanz in den Mund deiner Mutter stecken und ihr eine Chance geben willst.
Schöner großer Schluck Sperma, nicht wahr? Mark sah den Mann an und nickte dann.
Ja…, sagte er und beugte sich über seine Mutter, schob seinen Schwanz in seinen Mund.
Lindas Katze zuckte immer noch, als ihr Sohn sich über sie beugte und sie ihre Hand nahm.
gerne Schwanz in den Mund.
Sie wollte ihn lutschen… sie wollte abspritzen Rock und Becky waren unwichtig
jetzt… solange sie sich benahmen, würden sie sicher sein. Jetzt zählte nur noch das Wie.
Wie sehr wollte er gefickt werden und wie sehr brauchte er, um den seines Sohnes zu schmecken?
Jism … um zu spüren, wie seine warme, klebrige Ladung seine Kehle hinunterläuft. wusste, dass es so war
falsch … dass es Inzest war … er mochte es immer noch, gezwungen zu werden, seine eigene Tochter zu ficken
Sohn.
Es war dreckig… so erniedrigend Und er wusste, dass Mark es auch mochte. ER
Er blickte auf, um seinem Sohn in die Augen zu sehen, und drückte seinen Schwanz fest in ihn hinein und wieder heraus.
Oh mein Gott…, murmelte er, Ich werde es tun Ich werde es in ihm schaffen.
Mund
Rock und die kleine Becky sahen zu, erstarrt vor Schock, als Linda den Arsch ihres Sohnes packte.
Sie zieht ihn nach vorne und nimmt seinen Schwanz in die Kehle … hält ihn fest
Sie war da, ihre Lippen an ihr Becken gepresst, als sie ihre Eier entleerte.
Pfui Sie keuchte, ihr Körper zitterte, als sie eine Flüssigkeit auf ihren Körper sprühte.
Mutters Hals. Uhhhgott… Ein weiterer Spritzer. Er beugte seine Hüften,
Hol einen Schwanz aus Lindas Mund. Sein Penis explodierte förmlich vor Kraft und Menge.
eine dicke weiße Samenflüssigkeit, die nur junge Männer produzieren können
direkt in den offenen Mund ihrer Mutter.
Mmmmmmm, grunzte Linda. Er schluckte gierig, Sperma floss aus den Ecken
sein Mund. Fick das Gesicht deiner Mutter Baby. sie bat. Schlag mir in die Kehle.
Rock dachte, ihm würde schlecht werden, wenn er zusehen würde, wie sein Sohn seinen spritzenden Penis nach unten drückte
In Lindas Kehle … alles, was er sehen konnte, war das Funkeln in Lindas Augen.
Er schluckte immer und immer wieder … Es war in weniger als einer Minute vorbei.
Mark zog den losen Schwanz aus dem Mund seiner Mutter und drehte sich auf seinen Rücken.
müde.
Willst du drei mich jetzt ficken? Linda war heiß wie ein Feuerwerk. ER
Er legte sich breitbeinig auf den Rücken, befingerte sich und drückte ihn
riesige Krüge, während sie die Männer anstarrten. Willst du drei mich ficken?
jetzt?, fragte er, der Samen seines eigenen Sohnes hing an seinem Kinn.
Nein, das glaube ich nicht…, sagte der Mann mit der Waffe grinsend. Siehst du, wir
wie junges Zeug
Während sie sprach, kamen die anderen beiden Männer in der kleinen Becky zusammen. Bleib weg Brenner
bat sie und versuchte vergeblich, über das Sofa zu springen, aber die Männer fingen sie auf und
behielt es unter sich.
Linda sprang auf, aber der Schütze stoppte sie und deutete auf sie.
dass er mit seinem Sohn auf die Erde zurückkehrt.
Geh mit deinem Sohn nach unten…, befahl er. Härte deinen Schwanz und
Vielleicht lasse ich ihn dich noch ein bisschen länger ficken. Linda gehorchte und beugte sich über ihren Sohn.
Ihr Gesicht lehnt sich nach vorne, um Marks Penis in ihren Mund zu nehmen, während sie daran saugt
Er beobachtete die Männer, die seine sich abmühende Tochter im Teenageralter hielten.
Gott, er ist so klein sagte einer. Es war wahr. Kleine Becky
es reichte ihnen kaum bis zur Hüfte.
Wie alt bist du kleines Mädchen? fragte einer von ihnen.
F-vierzehn…, antwortete er schniefend.
Die beiden Männer lächelten sich an.
Sie wird Brüste haben wie ihre Mutter … Der Mann hob seine Brust, während er sprach.
Die Vorderseite von Beckys T-Shirt zeigt die süßeste, spitzeste kleine Gruppe von Jugendlichen.
Titten, die Sie je gesehen haben.
Verdammt Der Mann grinste: Wir machen uns zu einem süßen Schulmädchenschwein
Becky fing an zu weinen, als zwei Männer sie umdrehten und sie zum Knien zwangen.
auf der Couch. Sie beugten ihn mit den Knien an die Lehne des Sofas.
zusammen und ihr süßer kleiner Hintern war in der Luft. Einer der festgenommenen Männer
Sie entfaltete die Arme der kleinen Becky, während die andere ihre Schnittwunden löste. Dann hielt er
Sie nahm ihre Shorts und ihr Höschen in beide Hände und legte sie um ihre Knie,
den süßen, fetten Babyarsch des Teenagers für alle sichtbar freizulegen.
Während er seinen Bruder festhielt, kletterte der Mann wortlos hinter den Jungen.
Er. Er steckte den riesigen, geschwollenen Kopf seines dicken 18-Zoll-Werkzeugs in seine Brust.
Er knackte den Arsch des kleinen Jungen und stieß. Der Vierzehnjährige schrie und
Der große Mann fluchte. Halt es still, okay? Ich versuche, es hineinzubekommen.
Hintern…
Ach du lieber Gott Rock zischte, als er es bemerkte. Sie würden sodomisieren
Er Diese großen Männer wollten sein kleines Mädchen vergewaltigen Bitte… er
Tu ihm nicht weh…, bettelte sie.
Linda weinte, während sie den Schwanz ihres Sohnes lutschte.
Becky sah auf, Tränen liefen ihr über die Wangen.
Daddyyyyy , rief er und einen Moment später weiteten sich seine Augen vor Überraschung.
Der monströse Schwanzkopf tauchte in ihren zarten, jungfräulichen Anus.
Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Kleines Mädchen schrie, ihr Gesicht zerknittert
Schmerzen haben. Der Mann zögerte nur mit der Spitze seines süßen großen Schwanzes.
kleiner Schulmädchenarsch. Es sah aus wie ein gottverdammter Baseballschläger, der herausragte.
zwischen ihren fetten Babybacken … der enge, faltige Ring ihres kleinen Mädchens
Der Anus war deutlich sichtbar und zuckte und zuckte um den unglaublich fetten Schaft.
Der Mann packte Becky am Pferdeschwanz und schubste sie mehr als zur Hälfte.
Er stieß seinen harten, fetten Schwanz in das zusammenziehende Arschloch des Teenagers. er kam zurück
Er sah Rock in die Augen und grinste, wackelte mit seiner Hüfte.
peitscht seinen Schwanz über den Hintern des kleinen Mädchens. Mund des jungen Mannes
geöffnet und ein großer Schluck Luft wurde geschluckt. Er legte sofort
Vierzehnjährige mit flatterndem Anus und drückte sie zurück in die Eier.
Gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhh Becky schrie wie ein ganzer Fuß und
die Hälfte des zähen, fettigen Fleisches war in seine Eingeweide gestopft. Es brennt, oh mein Gott, Daddy,
es brennt so sehr« »Mach es noch einmal, Buck«, sagte Becky und hielt ihn fest.
Er nickte, dessen Name Buck war, und peitschte seinen Schwanz einfach durch das Brötchen der kleinen Becky
Dieses Mal packte er ihren Arsch mit beiden Händen und spreizte seine Wangen. Dies
Das missbrauchte und brennende Arschloch des armen Mädchens knallte und schloss sich
unkontrolliert sah er in den Händen des großen Mannes winzig aus. Schau dir das an, Chip…
Er sagte es dem anderen. Das engste Drecksloch, das man ficken kann gerührt
Wieder schlug er rücksichtslos seinen Schwanz in den Arsch der kleinen Becky. ER
er fing an, sie zu streicheln … jeden Zentimeter seines großen Schwanzes rein und raus zu bearbeiten
Arschloch pumpt in voller Länge in Vierzehnjährige
Die kleinen Babyfettbrötchen waren so hart, dass sie ihn vom Wind weggeweht haben. mittlerweile sein
Ihr Bruder rieb sein Werkzeug im Gesicht der weinenden Studentin.
Er versucht, es in den Mund zu stecken. Em, du kleine Schlampe … steck es in deine Tasche
deinen Mund wie deine Mutter…
Becky schrie wie ein Baby und brabbelte darüber, wie sehr ihr Arschloch schmerzte.
bat sie aufzuhören, gehorchte aber auch und leckte dick
ein Stück Fleisch, das auf seinem Gesicht baumelte … schmatzend und saugend … Argumentation
auf einer unbewussten Ebene, dass dies der einzige Weg ist, den Schmerz zu stoppen.
Mein Mann kann nicht einmal schlucken…, sagte der Mann mit enttäuschter Stimme.
Und ich wollte unbedingt einen Schluck Schwanz und süße Backen sehen
»Ich habe eine Idee …«, sagte der Mann und hielt Rock die Waffe an den Kopf. Machen wir das
mach deinen Vater
Beide Brüder stimmten sofort zu und Rock wurde angewiesen, sein Gerät zu entfernen. ER
weigerte sich, und der Mann zog den Hammer mit einem lauten Klicken zurück. keinen anderen zu haben
Wahl, Rock öffnete seine Hose und zog seinen schlaffen Schwanz aus.
Unterdessen belästigten die beiden Brüder weiterhin Rocks weinende Teenager-Tochter.
Geh da rüber, du kleine Hure…, sagte der Mann, der Beckys Hintern fickte. ER
griff einfach unter das kleine Mädchen, hob es hoch und spießte es auf
Er ging wieder vor seinem alten auf die Knie, während er es trug.
Mann.
Leck den Schwanz deines Papas, du kleine Fotze Sagte der Mann mit der Waffe. ER
Er lehnte sich an Rocks Ohr.
Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie, Sir… nehmen Sie sich Zeit, denn ich und die Kinder
Du wirst die nächsten paar Stunden damit verbringen, deinem kleinen Mädchen in den Arsch zu blasen
Es machte ein Geräusch wie ein gedämpftes Stöhnen, bewegte sich aber nicht. Er konnte nichts tun
machen. Der große Mann sah hilflos zu, wie das Monster sein Werkzeug tief in sie trieb.
den Arsch des kleinen Mädchens so hart wie sie kann, immer und immer wieder, sie genießt offensichtlich die Straße
Sie wimmerte und weinte und befahl dem Jungen, Rocks Schwanz zu lutschen. er sah
Becky blickte auf, ihre Augen waren unkonzentriert. Dad…, sagten seine Finger
Es schloss sich um Rocks schlaffen Penis. Den Hals nach vorne streckend, hob die kleine Becky es auf.
den Schwanz seines Vaters in den Mund zu stecken. Hier, süßes Ding Lutsch den Schwanz deines Papas
Während ich dein enges kleines Drecksloch pumpe
Linda spürte, wie Mark ihren Kopf zwischen ihre Beine drehte, so der Mann
seine jüngere Schwester sodomisiert. Er spürte, wie ihre Gurke in seinem Mund hart wurde.
Der Mann stieß seinen riesigen Penis immer wieder in Beckys Arschloch.
Gott… er genießt das alles wirklich, dachte er und nach einem Moment
Sie spürte, wie der Finger ihres Sohnes auf ihren eigenen Anus drückte und versuchte, ihn dorthin zu führen.
Nein, Mark … nicht, sagte sie und bereute sofort, was sie getan hatte. Mann mit
der Beobachter drehte den Kopf und grinste.
Schau…, sagte er und stieß den Mann an, der das kleine Mädchen in die Enge getrieben hatte. Junge will
Fick seine Mutter Geh und hilf ihm. Der andere antwortete. Mir geht es gut.
hier.
Der Mann kam und packte Linda an den Haaren.
Geh zurück, Schlampe. sagte sie, und Linda musste gehorchen. flach darauf legen
ihr Bauch, ihre straffen, gebräunten Dutts einladend angehoben. Mark brauchte es nicht
Ermutigung kletterte hinter ihre Mutter und stieß ihr ihren Schwanz entgegen.
und nicht sanft, sondern brutal, wild, so wie der Mann es seiner Frau angetan hat.
Bruder.
Ahhhaaaaaaaaaaaaaa Linda jammerte, als sie den Mark Hershey Highway fuhr.
Währenddessen saugte Becky weiter am Schwanz ihres Vaters, als der große Kerl heraussprang.
Der Mann, der seinem Arsch Mark half, stand auf und näherte sich seinem Bruder. Lem
nimm das …, sagte er.
Der andere Mann grinste und zog seinen schleimigen Schwanz aus dem Arschloch der kleinen Becky.
Der Teenager grunzte böse und zog seinen Mund vom Schwanz seines Vaters weg.
Er blickt gerade noch rechtzeitig über die Schulter, um zu sehen, wie die Männer die Plätze tauschen.
Oh mein Gott, nein…, stöhnte er, aber einen Moment später war der Schwanz des zweiten Mannes abgerutscht.
schmerzhaft bis zu ihrem Hintern.
Oh Papa, hilf mir …, bettelte der Junge zwischen Grunzen und Keuchen. Sie
sie wechseln sich ab… sie wechseln sich in meinem Arsch ab
Die Minuten vergingen langsam. Hat den ersten Bruder dazu gebracht, Beckys Arsch zu ficken
derjenige, der die Waffe hielt, stieg in den Arsch des kleinen Mädchens ein. ER
immer noch zitternd und stöhnend vor Schmerz, schluchzend und daran nuckelnd
der Hahn deines Vaters. Linda hingegen hatte sich beruhigt. Rock ist angewidert
Beobachten Sie, wie er nach ein paar Minuten Arschficken anfängt, wie ein Biest zu murren.
das Biest, das seinen wohlgeformten Hintern in die Luft reckt, damit sein Sohn besser reiten kann
mit dem Werkzeug. Wie so mein Sohn? , fragte einer der Männer.
Fest …, zischte Mark durch zusammengebissene Zähne. Oh Mama, dein Arschloch
Sehr eng Rock hörte seine Frau stöhnen und sah, wie er nach hinten griff, um die Kinder festzuhalten.
indem er seine Hände nach vorne zieht und die Vorderseite seines Körpers vom Boden abhebt
für einen Moment, damit der Junge seine riesigen Krüge halten konnte.
Schieb sie, während sie mich in die Enge treiben …, bat Linda und überraschte Rock damit.
Zunge. Brenn mein Arschloch Baby. Komm schon. Tu ihm weh Mark fing an, wild zu werden
ihre mutter knallt ihren schwanz in ihren arsch. Linda jammerte und zitterte und sagte
Etwas, das der Rock nie vergessen wird.
Du kannst meinen Arsch jederzeit ficken, Baby … von jetzt an …
Wort und ich werde mich vor dir beugen. Ich verneige mich sogar vor deinen Freunden
Möchtest du dieses Baby? Soll ich all deine Freunde das auch machen lassen?
Die drei Brüder brachen in Gelächter aus.
Aus den Minuten wurden zehn und dann zwanzig. Drei Brüder sind umgezogen
immer wieder, jedes so groß wie das der kleinen Becky, fünf oder sechs Umdrehungen machend
Esel. Zum absoluten Entsetzen des Felsens begann das winzige 85-Pfund-Schulmädchen zu miauen
dreckig und sah, wie ihr Rückengürtel und ihr Hintern zu zittern begannen. Zur selben Zeit
Er fing an, sie heiß zu lutschen, saugte an seinen Lippen und schmatzte irgendwie mit seinem Schwanz.
Es war unmöglich zu ignorieren. Rock spürte, wie sein Schwanz anfing, hart zu werden.
Mund des kleinen Mädchens.
Oh, jetzt ist es gut, Dad …, zwitscherte Becky, Lass mich dafür sorgen, dass du dich auch gut fühlst …
er saugt wieder hungrig am Schwanz seines Vaters, während die drei um ihn herum sind
Der Bruder lachte laut.
Mark hatte seine Schwester die ganze Zeit beobachtet. so viel, es jetzt zu hören
Er grummelte zu viel für sie und warf seine Ladung in das Arschloch seiner Mutter. Linda
Sie stöhnte und kniff sich so fest sie konnte in ihre Arschbacken. Gott ja Mama
Ziehen Sie es fest, schrie er und pumpte es wie einen Bohrer.
Der Mann, der Becky vergewaltigt hatte, zog seinen Schwanz von ihrem Arsch und warf sie auf den Boden.
mit ihrer Mutter und ihrem Bruder. Lass die kleine Schlampe deinen Schwanz darin sauber machen.
Mund sagte er zu Mark.
Beckys Bruder grinst und zieht seinen schleimigen Penis aus dem Mund seiner Mutter
streng, kleines Mädchen drehte sich auf den Rücken, gaffend und einladend.
Ich wollte das schon immer machen, Becky …, sagte Mark, als er seinen schmutzigen Schwanz gleiten ließ.
im Mund deines Bruders
Er nahm beide Brüste des jungen Mannes in seine Hand und drückte,
Schwester macht die ganze Arbeit, stöhnte Becky und nahm sich Zeit, es aufzuräumen.
offensichtlich genießt er die grausame Tat. Dann deine drei Brüder
Spaß, Mark hatte eine eigene Idee. Ergriff die Haare ihrer Schwester
schleppte ihn dahin, wo seine Mutter lag, erschöpft, Sperma sickerte aus ihm heraus
frisch geficktes Arschloch.
Leck…, sagte Mark und drückte das Gesicht der kleinen Becky zwischen ihre fettigen Wangen.
aus dem Arsch seiner Mutter. Reinige deinen Arsch mit deiner Zunge
Die kleine Becky gehorchte sofort, schlürfte laut und schlug auf die ihrer Mutter.
Sein dreckiges Arschloch saugt mit seiner Zunge Sperma aus dem Anus seiner Mutter
dann schluck es.
Mit einem Grinsen kletterte Mark hinter sie und teilte seine Brötchen, um sein kleines Mädchen anzustarren.
gefickt anus. Oh Becky… Ich werde deinen Kotkanal ficken sagte und sank
Sein immer noch harter Penis drang tief in den Arsch seiner jüngeren Schwester ein.
Ohhhhhhhhhhhh …, stöhnte Becky, ihr Gesicht war mit Schleim von ihr bedeckt.
Der Arsch deiner Mutter war so aufgeregt, dass sie zum ersten Mal fluchte. Fick mich,
Markie… fick meinen Arsch hart
Die Männer versammelten sich um ihn und ermutigten den Jungen, seine Schwester härter zu schlagen, sie lachten.
wenn du deinen Schwanz auf ihn schlägst. Bei jedem Schlag bewegte sich das kleine Mädchen
ihrem ersten Orgasmus näher. Uhhhh Gott Markie…, stöhnte er, Hör nicht auf…
Ich… ich… uhhhhhhhhhhhh
Der kleine 85-Pfund-Jugendliche kämpfte und wand sich unkontrolliert, als er kam.
sein Arschloch blieb im Schwanz seines Bruders stecken. Bevor du die Möglichkeit hast aufzuhören,
Einer der Jungs zog Mark von sich weg und rammte seinen riesigen Fickstock
direkt auf den Hintern des Mädchens.
Eeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii Becky schrie, als sie zurückkam, es war schwerer.
Zeit … Arschloch klemmt fetten Schaft und kneift ihren Arsch gebogen
und zuckte darunter.
Ahhhhhhh Der Mann grunzte und entließ einen Strom heißen Spermas in ihn hinein.
Beckys Rektum. Er drehte seinen Kopf, um Rock anzusehen. Ich habe gerade meine Walnuss geknallt
den Hintern deines kleinen Mädchens…, sagte sie und melkte die letzten paar Tropfen
jung hinten.
Mein Schreibtisch. sagte der zweite Bruder. Er kletterte hinter Becky und
fetter wichser in deinem arsch. Kleines Mädchen, fast sofort,
ein weiterer Orgasmus
Ihr kleines Mädchen ist eine natürliche Schlampe Er sagte Rock. Ja …, sagte er, das ist
Ich werde nicht lange durchhalten…
Während er den Jungen streichelte, zwang sein Bruder das kleine Mädchen, seinen Schwanz zu lecken.
gelöscht, was es auch tat, leerte es sich nach der Hälfte des Projekts wieder … zitternd und
Er zitterte und stöhnte, während er Schleim von seinem Schwanz leckte. weniger eins
Minute pumpte auch er eine schwere Ladung in die Eingeweide des kleinen Mädchens.
Gott, dieses Arschloch wird immer hässlicher sagte er und zog seinen dreckigen Schwanz
Von Beckys Arsch. Er stellte sich vor sie und grinste, als er leckte.
wie ein Lutscher. Danach war es Platz drei.
Er folgte dem Beispiel des anderen, nachdem er sie zuvor eine Minute lang brutal gefickt hatte.
Treten Sie Ihren vierzehnjährigen kleinen engen Arsch. wenn sie haben
Als es vorbei war, hockten sie das kleine Mädchen auf dem Gesicht ihrer Mutter,
alte Frau, die Sperma auf ihrer Zunge auffängt und es herunterschluckt, wenn es herausläuft
den Arsch deiner Tochter. Little Becky bückte sich und hockte sich auf das Gesicht ihrer Mutter.
vorwärts in ihre Hände. Jedes Mal wandert die Zunge ihrer Mutter über ihre brennende Stelle
der Anus zuckte und zog sich zusammen. Er konnte immer noch ein riesiges Stück Sperma in sich spüren.
Arsch … kombiniertes Sperma von drei Männern.
Er drückte sein Arschloch gegen die harte Zunge seiner Mutter und griff nach unten.
er öffnete mit beiden Händen seine Wangen und lockerte dort die Muskeln. mit dem Dreck
Furzgeräusch, Sperma strömte aus ihm heraus, zuerst langsam und dann explodierend
als klebriger Klumpen in den offenen Mund seiner Mutter.
Uhhhhhh kleine Becky stöhnte und ejakulierte. Linda schluckte schlürfend und
dreckiger Bastard, der ihre Fotze mit beiden Händen gräbt. Die Männer sind noch nicht zufrieden.
Zwei Frauen waren die nächsten… als sie Mutter und Tochter sah
gegenseitig die Fotzen verprügeln … Mutter unten und süß
Das kleine junge, zarte Poloch oben wurde freigelegt.
Der Schütze signalisierte dem Rock zu kommen. Fick dein Arschloch. sagte. Lem
Ich sehe, wie dein kleines Mädchen dir in den Arsch bläst. Rock fiel hinter Becky auf die Knie.
Werkzeug zur Hand.
Er hatte keine andere Wahl. Er lehnte seinen Kopf in ihr schleimiges, sabberndes Arschloch
und er drückte, sein Schwanz glitt leicht in das gut gemachte Loch. Kleine Becky
Er löste sein klebriges Gesicht vom Schritt seiner Mutter und sah sie an
Vater.
Mach dir keine Sorgen, Dad…, seufzte er, ich mag es jetzt… Rock schloss seine Augen und
Am Anfang war es einfach, aber als die Männer sie dazu zwangen, tätschelte sie ihn fester. Demnächst
er trieb sie wirklich an… er knallte sein Arschloch so hart er konnte.
Becky stöhnte und schüttelte den Kopf, was sie offensichtlich sehr genoss. Artikel
Oh mein Gott… es fühlt sich so gut an… Ich lasse alle Jungs in der Schule ihre Köpfe senken
Sachen da drüben… und Lehrer auch… und ‚… und ‚… alle
Rock spürte, wie sein Penis anschwoll, als er dem Geplapper seiner Tochter lauschte.
Seinen engen kleinen Arsch steckte er sein Gesicht in die Muschi seiner Frau, er hörte ihr zu
Schlürfen in einer schlampigen, fettigen Spalte. Er packte und streichelte ihre harten kleinen Titten
sie schlagen … ihr Teenager-Arschloch wie ein wilder Hund.
Mach das, Becky …, grummelte Rock, hörst du? Ich möchte, dass du jeden Jungen in der Schule fragst.
Schule, um seinen Schwanz in seinen Arsch zu schieben …
Ja Vater. Becky stöhnte: Ich schwöre …
Du bist eine kleine Hure, Becky … Ein schlampiger, enger 476er kleiner Fick
Hure Rock grunzte und ein Strahl Sperma schoss Beckys Hintern hoch.
Er zog seinen Schwanz aus seiner engen kleinen Scheiße und schob ihn direkt in sie hinein
Mund.
Schluck das Sperma deines Daddys, du kleine Schlampe… Schluck es, als würdest du es schlucken.
All diese Ladungen in der Schule Becky stöhnte und trank den Samen ihres Vaters.
Als es fertig war, warfen die drei Männer ihre Kleider und schoben sie dann hinaus.
Veranda, schlug die Tür zu. Die Familie sah sich einen Moment lang an und
dann vor dem Anziehen und zurück ins Auto.
Sie gingen ungefähr eine Meile, mit dichten Bäumen auf beiden Seiten der Straße. Quelle
und Linda gingen hinter ihren beiden Kindern her, und Rocks Augen fielen auf die Feuchtigkeit.
der Fleck auf den Shorts Ihrer Tochter… Sperma, das aus ihrem Arschloch tropft.
Er sah nach rechts und sah, dass Linda ihn ebenfalls ansah.
Denkst du auch was ich denke? Sie fragte.
Der Stein grinste. Natürlich, ich…
Er nahm die kleine Becky an der Hand und führte sie in den Wald.
Komm schon Schatz…, sagte Linda und nahm die Hand ihres Sohnes. Deine Mutter braucht ihn
Hintern gefickt…
Ich kann später mit meinen eigenen Ideen fortfahren, bitte kommentieren

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert